NRWision
Lade...

81 Suchergebnisse

Sind Konten schlecht fürs Klima?
Bericht
05.12.2019 - 3 Min.

Sind Konten schlecht fürs Klima?

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Aufs Auto verzichten, weniger Fleisch essen, die Natur schützen: Klimaschutz kann sehr unterschiedlich aussehen. Auch Girokonten und Geldanlagen können zur Nachhaltigkeit beitragen. "eldoradio*"-Reporter Karsten Wickern erklärt, wie bestimmte Banken mit ihren Girokonten etwas für die Umwelt tun und welche Zusammenhänge Geldanlagen und Klimaschutz verbinden.

1
"Hustlers" – Filmrezension
Kommentar
05.12.2019 - 3 Min.

"Hustlers" – Filmrezension

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Im Film "Hustlers" spielen Stars wie Jennifer Lopez, Lili Reinhart und Musikerinnen wie "Cardi B" und "Lizzo" mit. Es geht um Stripperinnen, die zusammen ihre reichen Kunden "abziehen" – so sagt es Reporterin Rika Kulschewski im Gespräch mit Moderator Tobias Bitter. Warum sie sich nicht sicher ist, ob sie den Film gut oder schlecht finden soll, verrät Rika in der Kinokritik.

2
So nämlich! - Die große Jubiläumssendung
Talk
22.10.2019 - 74 Min.

So nämlich! - Die große Jubiläumssendung

Podcast von Burkhard Asmuth und Matthias Breiderhoff aus Essen

Mehr als 50 Folgen "So nämlich!" haben Burkhard Asmuth und Matthias Breiderhoff in den vergangenen Jahren aufgenommen. In dieser Sendung lassen sie die Highlights ihrer Sendungen Revue passieren. So spielen sie zum Beispiel Ausschnitte aus ihrer elften Folge, die Folge mit den meisten Downloads. Weitere Themen dieser Sendung sind die "Flat Earth Theory" und weitere Verschwörungstheorien. In der 17. Folge reden die beiden Männer darüber, wie man mit einem Podcast Geld verdienen kann. Dabei verraten sie, ob sie auch schon Werbeverträge haben. Zudem spielen sie auch noch einmal die einzige Sendung ab, die sie draußen aufgenommen haben. Dort sprechen sie über den Online-Marktplatz "eBay Kleinanzeigen". Im Laufe der Sendung spielen Burkhard und Matthias Anrufe von ihren Hörern ab. Sie hinterlassen Grüße und sagen, welche ihre Lieblingsfolgen sind.

3
Kennt Ihr das? – Kontaktlos Bezahlen
Talk
22.10.2019 - 42 Min.

Kennt Ihr das? – Kontaktlos Bezahlen

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Kontaktloses Bezahlen klappt mittlerweile in fast jedem Supermarkt - per NFC-Chip im Smartphone und ohne Bargeld. Jens Wegner vom Podcast "Kennt ihr das?" diskutiert die Vorteile und Nachteile rund ums kontaktlose Bezahlen. Er erklärt, wie kontaktloses Bezahlen funktioniert und wie sicher es ist. Was passiert zum Beispiel, wenn der Einkaufsbetrag mehr als 25 Euro beträgt? Zudem erklärt er, welche Smartphone-Apps das kontaktlose Bezahlen unterstützen. Dabei gibt er auch einen Einblick in sein Leben und seinen persönlichen Umgang mit dem bargeldlosen Bezahlsystem. Im Vorfeld hat er seine Follower bei Instagram abstimmen lassen, ob und wann sie kontaktloses Bezahlen nutzen. In der Sendung stellt er die Ergebnisse vor und vor allem fest, dass Deutschland weiterhin ein "Bargeldland" ist.

4
StuPa-Sitzung der Uni Siegen vom 9. Oktober 2019
Bericht
15.10.2019 - 3 Min.

StuPa-Sitzung der Uni Siegen vom 9. Oktober 2019

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die erste Sitzung des Studierendenparlaments im Wintersemester 2019/2020 ist vorüber. Das Team von "Radius 92.1" berichtet rückblickend über erste Startschwierigkeiten und die besprochenen Anträge des Studierendenparlaments. Es ging in der Sitzung unter anderem um das Budget für die "Die Tage der Vielfalt" des AStA und eine Aufwandsentschädigung für Wahlhelfer bei den StuPa-Wahlen.

5
Das Vieraugengespräch: Kapitalismus – zu Unrecht kritisiert?
Talk
10.10.2019 - 36 Min.

Das Vieraugengespräch: Kapitalismus – zu Unrecht kritisiert?

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Die Podcaster Stefan Seefeldt und Can Keke diskutieren über Schaden und Nutzen des Kapitalismus. Beide sind sich sicher, dass diese Wirtschaftsform heute zu Recht kritisiert wird. Die Auswirkungen des Kapitalismus – zum Beispiel der Klimawandel – begründen die Kritik. Der Mensch sei spätestens seit der Industrialisierung auf ewigen Wachstum ausgerichtet – und das sei nicht nur in der Wirtschaft sondern auch im Privaten zu sehen. Der Mensch möchte nicht nur mehr Geld verdienen, sondern auch Körper und Geist optimieren. Diese Entwicklungen seien negativ als auch positiv zu bewerten. Alles hänge jedoch mit zügellosem Kapitalismus zusammen. Welche Alternativen es zum Kapitalismus gibt, diskutieren Stefan Seefeldt und Can Keke in "Das Vieraugengespräch".

6
Späte "Gäste" im Number 7
Kurzfilm
04.09.2019 - 5 Min.

Späte "Gäste" im Number 7

Kurzfilm des Jugendzentrums "No. 7" in Willich – produziert mit Unterstützung von "Freigesprochen Mediencoaching"

Kein typischer Feierabend im Jugendzentrum "Number 7": Einbrecher sind im Haus und lassen die Kasse mitgehen. Dem Alarm entkommen sie, aber trotzdem haben es die Verbrecher noch nicht geschafft: Eine Gruppe Jugendlicher hat sie beobachtet und ist fest entschlossen, das Geld fürs "Number 7" zurück zu erkämpfen. Der Kurzfilm entstand im Rahmen des Projektes "Kulturrucksack NRW" im August 2018. Das Medienfestival "DrehMOMENTE" zeichnete den Film im Juli 2019 mit dem ersten Platz aus.

7
Nahaufnahme: Hillsong - Zwischen Likes und Lobgesang
Reportage
23.07.2019 - 10 Min.

Nahaufnahme: Hillsong - Zwischen Likes und Lobgesang

Reportage der TV-Lehrredaktion "KURT" an der Technischen Universität Dortmund

Die "Hillsong Gemeinde Deutschland" ist eine moderne Freikirche, die ursprünglich in Australien gegründet wurde. Für die Mitglieder ist die Gemeinde wie eine Familie oder ein Stück Heimat. Auch viele junge Leute schließen sich der "Hillsong Church" an. Der Gottesdienst der Kirche wird wegen der lauten Musik dort oft mit einer Party verglichen. Ein Team der Lehrredaktion "KURT" schaut sich die "Hillsong Church Germany" genauer an. Die Reporter wollen herausfinden, wie sich die Kirche als "Marke" darstellt und warum die Hillsong-Gemeinde bei den jungen Leuten so gut ankommt.

8
Nahaufnahme: Kampf um EU-Forschungsgelder – Lobby-Arbeit deutscher Unis in Brüssel
Reportage
17.07.2019 - 5 Min.

Nahaufnahme: Kampf um EU-Forschungsgelder – Lobby-Arbeit deutscher Unis in Brüssel

Reportage der TV-Lehrredaktion "KURT" an der Technischen Universität Dortmund

Auch Universitäten betreiben Lobby-Arbeit. Um in Brüssel an EU-Forschungsgelder zu kommen, greifen viele Unis auf die Praktiken des Lobbyismus zurück. Die TU Dortmund folgt einer anderen Strategie, denn für die Kommunikationsabteilung der Uni kommt Lobbyismus nicht infrage. Die "KURT"-Reporter fragen in der "Nahaufnahme": Wie viel Geld geben Universitäten für Lobbyismus aus? Und wie kommt die TU Dortmund an öffentliche Mittel, um forschen zu können?

9
DGB Fachtagung OWL: "Reden wir über… Arbeitszeit" – Teil 1
Aufzeichnung
17.07.2019 - 72 Min.

DGB Fachtagung OWL: "Reden wir über… Arbeitszeit" – Teil 1

Aufzeichnung von Kanal 21 aus Bielefeld

Der "Deutsche Gewerkschaftsbund Nordrhein-Westfalen" organisiert die "Fachtagung OWL". Das Team von "Kanal 21" ist bei der Veranstaltung 2019 dabei. Die Tagung trägt den Titel "Reden wir über… Arbeitszeit". Klaus-Dieter Hommel von der "Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft Geschäftsstelle" (EVG) hält beim Kongress eine Rede. Er erklärt, wie wichtig das Thema "Arbeitszeit" bei den Tarifverhandlungen zwischen der "EVG" und der "Deutschen Bahn" war. Auch Thomas Wamsler von der "IG Metall" spricht über Flexibilität sowie die Vereinbarkeit von Familie und Arbeitszeiten.

10
dakrela: Hemd aus Geldschein falten
Tutorial
11.07.2019 - 7 Min.

dakrela: Hemd aus Geldschein falten

Bastel-Tipps und Tutorials von Tanja Hausmann aus Essen

Wie man aus einem Geldschein ein kleines Hemd falten kann, zeigt Tanja Hausmann alias "dakrela" in diesem Tutorial. Schritt für Schritt erklärt sie den Bastel-Prozess bis zum fertigen Hemdchen. Das gefaltete Hemd eignet sich dann perfekt für ein kreatives Geldgeschenk.

11
Talktreff: Arbeiten neben dem Studium
Talk
10.07.2019 - 26 Min.

Talktreff: Arbeiten neben dem Studium

Interview-Sendung von radioFH!, dem Campusradio an der Fachhochschule Südwestfalen

52 Prozent der Studierenden arbeiten neben dem Studium. Im "Talktreff" geht es um die Vor- und Nachteile von Nebenjobs. Zwei Gäste der Sendung arbeiten jeweils 16 bzw. neun Stunden pro Woche. Eine weitere Studentin hat bereits eine Ausbildung absolviert, aktuell jedoch keinen Job. Das Sammeln von praktischen Erfahrungen und Zeitmanagement sind ebenfalls Themen des Gesprächs. Der Tagesablauf muss genau geplant werden, damit das Studium neben dem Job nicht zu kurz kommt.

12