NRWision
Lade...

59 Suchergebnisse

GOCH.TV: 75 Jahre Befreiung - Zeremonie in Gennep
Aufzeichnung
11.03.2020 - 9 Min.

GOCH.TV: 75 Jahre Befreiung - Zeremonie in Gennep

Lokale Berichte aus Goch und Umgebung

2020 feiert die Gemeinde Gennep in den Niederlanden 75 Jahre Frieden. Britische und kanadische Soldaten hatten die Gemeinde am Ende des Zweiten Weltkriegs von der deutschen Besetzung befreit. Ein Team von "GOCH.TV" begleitet die Zeremonie auf dem Militärfriedhof in Milsbeek und auf der Highlanderbridge in Gennep. Anwesend sind die Kriegsveteranen Ted Hunt, Joe Cattini, Jim MacLeod, George Avery und Robert Larnach.

1
Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2019 in Rheine
Aufzeichnung
05.03.2020 - 30 Min.

Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2019 in Rheine

Dokumentation von Erich Vogel aus Rheine

Am Vorabend des Volkstrauertag 2019 findet in Rheine eine Gedenkfeier statt. Erich Vogel ist vor Ort und dokumentiert die Veranstaltung. Sie findet am Ehrenmal Hünenborg auf dem Thieberg statt. Bei der Gedenkfeier wird den gefallenen Soldaten des Ersten und Zweiten Weltkrieges, den Opfern von Verfolgung und Gewalt sowie den verstorbenen Soldaten der Bundeswehr gedacht. Bei der Veranstaltung werden Reden gehalten, die an die Schrecken des Krieges erinnern und zum Frieden aufrufen.

2
Farben des Weltfriedens - Kunstausstellung im Haus der Niederlande
Bericht
04.03.2020 - 10 Min.

Farben des Weltfriedens - Kunstausstellung im Haus der Niederlande

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Die Kunstausstellung "Farben des Weltfriedens" wird von "Kaktus Münster e.V." und dem Kulturamt Münster organisiert. Sie findet 2020 im "Haus der Niederlande" in Münster statt. Das Team von "Kaktus Münster e.V." ist bei der Vernissage vor Ort und dokumentiert die Ausstellungseröffnung. Wendela-Beate Vilhjalmsson, Bürgermeisterin von Münster, hält die Eröffnungsrede. Auch der erste Vorsitzende von "Kaktus Münster e.V.", Dr. Michael J. Rainer, spricht bei der Veranstaltung. Die ausstellenden Künstler Ildrem Sultanov, Evelyn Ocón, Ali Zülfikar und Kristian Niemann reden außerdem über ihre Arbeitstechniken und Inspirationen.

3
Künstlerporträt: Ausstellung "Farben des Weltfriedens" im Haus der Niederlande
Porträt
27.02.2020 - 55 Min.

Künstlerporträt: Ausstellung "Farben des Weltfriedens" im Haus der Niederlande

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Die Ausstellung "Farben des Weltfriedens" zeigt Werke von Kunstschaffenden unterschiedlicher Herkunft. Sie beschäftigen sich thematisch mit Weltfrieden, Toleranz und Interkulturalität. Das Team von "Künstlerporträt" ist bei der Vernissage im "Haus der Niederlande" dabei und spricht mit den Künstlerinnen und Künstlern. Osman Polat verwendet ausschließlich Farben aus natürlichen Ressourcen. Das macht seine Werke besonders langlebig. Die Kunst von Ali Zülfikar handelt von Freiheit und Frieden. Darin geht er auf seine eigene Geschichte als Flüchtling ein. Zudem werden Werke der KünstlerInnen Ofelia Imanova, Kristian Niemann, Evelyn Ocón und Ildirim Sultanov vorgestellt.

4
75. Jahrestag der Bombardierung Dorenkamp in Rheine
Dokumentation
25.02.2020 - 51 Min.

75. Jahrestag der Bombardierung Dorenkamp in Rheine

Dokumentation von Erich Vogel aus Rheine

Die Bombardierung auf den Stadtteil Rheine-Dorenkamp jährt sich zum 75. Mal. Zum Gedenken an die Opfer des Kriegs findet ein Fackelzug in Rheine statt. Am Mahnmal an der Kirche St. Elisabeth erinnern Bürgermeister Peter Lüttmann, eine Pfarrerin und ein katholischer Priester an das Grauen des Krieges und den Frieden, den es zu schützen gelte. Erich Vogel begleitet den Fackelzug und die Redner mit seiner Kamera.

5
Young Refugees TV: Eine Welt, wie sie ihnen gefällt
Magazin
05.12.2019 - 7 Min.

Young Refugees TV: Eine Welt, wie sie ihnen gefällt

Magazin von und mit jungen Geflüchteten - produziert von Kanal 21

Welche Wünsche haben junge Menschen aus Deutschland mit Wurzeln aus anderen Länder für ihre Zukunft? Jazzmin und Viktoria aus dem "Young Refugees TV"-Team haben sich gegenseitig zu ihrer Herkunft und ihren Träumen befragt. Zudem erzählen junge Geflüchtete von Werten, die ihnen für diese Welt wichtig sind. Dazu gehören insbesondere Frieden, Freunde und Familie.

6
Radio Graswurzelrevolution: "Rheinmetall entwaffnen" – Rhoda-Ann Bazier im Interview
Magazin
25.11.2019 - 59 Min.

Radio Graswurzelrevolution: "Rheinmetall entwaffnen" – Rhoda-Ann Bazier im Interview

Sendung der Redaktion "Graswurzelrevolution" - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Rüstungskonzern "Rheinmetall AG" hat unter dem Namen "Rheinmetall Denel Munition" (RDM) mehrere Produktionsstandorte in Südafrika. Die Aktivistin Rhoda-Ann Bazier setzt sich gegen die Firma ein. Sie nahm auch am Camp "Rheinmetall entwaffnen" im September 2019 in Niedersachsen teil. In ihrer Heimatstadt Kapstadt explodierte 2018 eine "RDM"-Fabrik und acht Menschen starben. In "Radio Graswurzelrevolution" kritisiert sie das Unternehmen und dessen Reaktion auf den Unfall. Auch die Waffenexporte nach Saudi-Arabien und in die Vereinigten Arabischen Emirate sollen laut Rhoda-Ann Bazier gestoppt werden.

7
Clara Tempel, "JunepA" – Friedensaktivistin im Interview
Reportage
07.11.2019 - 9 Min.

Clara Tempel, "JunepA" – Friedensaktivistin im Interview

Reportage der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Clara Tempel ist Friedensaktivistin und saß deshalb schon im Gefängnis. Bereits mit 17 Jahren gründete Clara Tempel das "Junge Netzwerk für politische Aktionen", kurz "JunepA". Die Reporter der "ImpulsRedaktion" begleiten die Aktivistin und eine Aktionsgruppe bei der Besetzung des Truppenübungsplatzes "Colbitz Letzlinger Heide" der Bundeswehr in Magdeburg. Clara Tempel ist davon überzeugt, dass ziviler Ungehorsam zu positiven Veränderungen in der Gesellschaft und in der Politik führen kann.

8
AhlenTV: Museum der Menschheit – Ausstellung von Ruben Timman
Magazin
29.10.2019 - 6 Min.

AhlenTV: Museum der Menschheit – Ausstellung von Ruben Timman

Stadtfernsehen aus Ahlen

Mit dem "Museum der Menschheit" kommt 2020 eine Ausstellung von Fotograf Ruben Timman nach Ahlen. Für das Projekt fotografiert der Künstler aus den Niederlanden unter anderem Menschen aus Ahlen. Im Interview mit "AhlenTV" erklärt er, dass dabei die Natürlichkeit im Vordergrund stehe. Gez Asafu-Agyei aus Ghana ist der Kurator des Projektes. Er erzählt im Beitrag, wie der Friedensnobelpreisträger Kofi Annan die beiden quasi zusammenführte. Nach Ahlen eingeladen wurde Ruben Timman von "Innosozial gGmbH". Die gemeinnützige Gesellschaft aus Ahlen setzt sich für Integration und Inklusion ein. Geschäftsführer Dietmar Zöller erklärt in "AhlenTV", wieso das Projekt von Timman so gut zu Ahlen und der Arbeit von "Innosozial" passt.

9
KulturZeit MK: Friedensfahrt mit dem Fahrrad von Deutschland nach Polen
Magazin
23.10.2019 - 27 Min.

KulturZeit MK: Friedensfahrt mit dem Fahrrad von Deutschland nach Polen

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Fahrradfahren als Zeichen für den Frieden: Rund 70 Gemeindemitglieder der Friedenskirche in Letmathe machen sich mit ihren Fahrrädern auf den Weg nach Polen. Ihr Ziel: Ihre evangelische Partnergemeinde in Jawor. Die Initiatoren erzählen Moderator Thomas Brenck von "KulturZeit MK", wie sie auf diese Idee gekommen sind. Zudem spricht Thomas Brenck mit einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und fragt diese nach ihrer Motivation. Unter anderem sind auch einige Polen unter den Radfahrern. Kurz vor der Abfahrt spricht Brenck zudem mit dem Organisator der Tour, Hubert Schmalor, und mit Pfarrer Burckhardt Hölscher.

10
Künstlerporträt: Jubiläumsausstellung im Sozialgericht Münster
Bericht
10.10.2019 - 16 Min.

Künstlerporträt: Jubiläumsausstellung im Sozialgericht Münster

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Unter dem Motto "Friedens-Art – Dialog der Künste" feiert der Verein "Kaktus Münster e.V." ein künstlerisches Jubiläum. Es ist die 50. Ausstellung im Sozialgericht Münster. Auch der Präsident des Sozialgerichts, Heinrich Stratmann, und Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjalmsson nehmen an der Eröffnung der Ausstellung Ende September 2019 teil. Ausgestellt werden unter anderem Werke der Künstlerinnen Monika Schiwy, Anne Horstmann und Iris Bittner. Bittner ließ unter anderem auch ihre Erfahrungen aus der Arbeit mit Flüchtlingen in ihre Bilder einfließen. Erdal Ünal ist ein weiterer Künstler, dessen Werke bei der Ausstellung im Sozialgericht Münster zu sehen sind.

11
Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"
Magazin
10.10.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Starke Frauen aus Bonn, Köln und Umgebung gibt es in verschiedenen Jahrhunderten. Bertha von Suttner war eine von ihnen. Die Österreicherin bekam 1905 als erste Frau den Friedensnobelpreis verliehen. Dennoch zeigt eine Umfrage am "Bertha-von-Suttner-Platz", dass viele Menschen in Bonn die Friedensforscherin und Schriftstellerin nicht kennen. In "Hier und Jetzt" stellen Fatima Remli und Claudia Holzapfel noch weitere Frauen vor, die sich engagieren. Ende September 2019 findet in Köln der "Fancy Women Bike Ride" statt. Bunt gekleidete Frauen demonstrieren bei der Fahrradtour für mehr Frauenrechte. Es geht beispielsweise um Akzeptanz für das Radfahren in allen Ländern der Welt. Fatima Remli spricht in der Sendung außerdem über ihre Erfahrungen mit ihrem Kopftuch aka Hijab. Damit würden immer noch viele Vorurteile und Diskriminierung einhergehen.

12