NRWision
Lade...

28 Suchergebnisse

Beitrag
19.02.2019 - 3 Min.

Logbuch: BAföG-Förderung in Siegen auf Rekordtief

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Immer weniger Studierende erhalten BAföG. An der Universität Siegen sind es sogar weniger als 20 Prozent der 19.000 Studierenden. Das ist ein Grund dafür, dass 80 Prozent der Studenten einen Nebenjob annehmen und arbeiten müssen. In "Logbuch" spricht Moderator Patrick Berger mit Carl Manfred Euteneuer. Er ist Leiter der Abteilung "Studienfinanzierung" des "Studierendenwerk Siegen" und nennt die Gründe für das Rekordtief der staatlichen Ausbildungsförderung.

1
Interview
14.02.2019 - 15 Min.

bergisch.io: Gründerwoche Deutschland 2018 – Veranstaltungen im Bergischen Land

Digitalisierung-Podcast von Tobias Dehler und Martin Mayer aus Remscheid

Im Rahmen der "Gründerwoche Deutschland 2018" (GEW) finden im November auch viele spannende Veranstaltungen für Unternehmer und Gründer im Bergischen Land statt. Podcaster Tobias Dehler telefoniert mit Andre Scheifers vom "STARTERCENTER NRW Wuppertal - Solingen - Remscheid", mit Nicole Haas von der "#bestweek18" und mit Sven Wagner vom "Berg-Pitch", um sich über die geplanten Events zu informieren. 2018 werden unter anderem Seminare, Workshops und Wettbewerbe zu Themen wie Small Scale Business, Start-up-Förderung und Handwerk angeboten.

2
Porträt
13.02.2019 - 16 Min.

Künstlerporträt: Astrid Sapion, Künstlerin

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die bildende Künstlerin Astrid Sapion ist zu Gast beim Künstlerporträt von "Radio-Kaktus Münster". In ihren Bildern verbindet sie Kunst und Natur. Die Künstlerin kommt gebürtig aus Münster. Im Fokus von Astrid Sapion steht auch die künstlerische Weiterbildung von Kindern. Im Gespräch erzählt sie von ihrer Maltechnik, ihrem Werdegang als Künstlerin und von ihrer Zeit im Ausland.

3
Interview
13.02.2019 - 52 Min.

bergisch.io: Sven Wagner, "coworkit" über den Zukunftsstandort Solingen

Digitalisierung-Podcast von Tobias Dehler und Martin Mayer aus Remscheid

Solingen ist mittlerweile ein wichtiger Standort für Innovation, Digitalisierung und Start-up-Unternehmen. Sven Wagner, Leiter von "coworkit", erklärt im Interview, wie sich das Bergische Land zu einem Zukunftsstandort entwickelt. Dabei betont er, wie wichtig die Vernetzung ist. Wagner hat deshalb mit seiner Firma einen Coworking Space gegründet, bei dem ein Austausch stattfinden kann. Unter dem Namen "Berg-Pitch" organisiert Sven Wagner außerdem ein Event, bei dem Start-up-Gründer mit Unternehmen und Investoren in Kontakt treten.

4
Talk
07.02.2019 - 54 Min.

NRW-Talk: Sportvereine in NRW vor Problemen

Talkshow von NRWtv aus Aachen

Kein Nachwuchs, wenige Ehrenamtliche, finanzielle Probleme: Viele Sportvereine in NRW haben mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Deshalb lädt NRWtv aus Aachen zu einer Talkshow zu dem Thema ein. Zu Gast sind Engelbert Heck vom "TV Eintracht 1909 Aachen-Walheim e.V.", Gerrit Ervig vom Football-Verein "AFC Aachen Vampires e.V.", der Weltmeister im Kettlebell Vadim Sichwardt und der EU-Abgeordnete Prof. Dr. Klaus Buchner. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was die Kernprobleme der Sportvereine sind und wie man wieder mehr junge Leute dazu motivieren kann, einem Verein beizutreten.

5
Magazin
07.02.2019 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Lehrermangel in NRW

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Der Nachwuchs in der "Radio Kurzwelle"-Redaktion machen sich Sorgen um seine Schule. Der Lehrermangel in Deutschland betrifft auch die Brackweder Realschule in Bielefeld. Gemeinsam versuchen die Schüler herauszufinden, warum der Lehrer-Beruf so unattraktiv ist und wie man dessen Ruf verbessern könnte. In der Sendung gibt es außerdem ein Quiz zum Mitraten und in der "Kurzwelle Wissenslücke" weitere Infos zum Lehrermangel in NRW.

6
Aufzeichnung
06.02.2019 - 17 Min.

Gibt es ein Leben über 50?

Predigt aus der Christuskirche der Evangelischen Thomas-Kirchengemeine Bad Godesberg in Bonn

In der Christuskirche in Bad Godesberg predigt Pfarrer Oliver Ploch zum Thema "Jugendkult" und dem Leben jenseits der 50. Oliver Ploch ist selbst knapp über 50 Jahre alt und hat sich dazu entschieden, diesen Lebensabschnitt der "Evangelische Thomas-Kirchengemeinde Bad Godesberg" zu widmen. In seiner Predigt erzählt er auch, wie sich junge Konfirmanden ihr Leben im Alter vorstellen.

7
Bericht
04.10.2018 - 4 Min.

Schule macht TV: Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung in Bielefeld

Magazinsendung von Schülern der Hellingskampschule in Bielefeld

Die Schülerinnen und Schüler der Hellingskampschule in Bielefeld besuchen die "Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung", kurz "GAB". Dort werden Menschen mit geringem Einkommen unterstützt. Die Kinder schauen sich verschiedene Abteilungen an, wie zum Beispiel die Kantine und die Kreativwerkstatt. Dabei unterhalten sie sich mit den Mitarbeitern der Einrichtung. Der Beitrag ist im Rahmen von mehreren Workshops mit "Kanal 21" entstanden.

8
Magazin
04.10.2018 - 46 Min.

Fokus Globus: Ana Lucía Montes, Oikocredit Westdeutscher Förderkreis e.V.

Sendung vom Gemeindedienst für Mission und Ökumene (GMÖ) in Mülheim an der Ruhr

Ana Lucía Montes arbeitet bei "Oikocredit Westdeutscher Förderkreises e.V.", einer Genossenschaft, die Kredite und Kapitalbeteiligungen an Mikrofinanzinstitutionen und soziale Unternehmen in Entwicklungsländern vergibt. Für sie war es wichtig, eine Arbeit zu finden, mit der sie Menschen helfen kann. Im Gespräch mit Claudio Gnypek von "Fokus Globus" erklärt Montes, dass "Oikocredit" in Menschen investiert – vor allem soziale Projekte in Lateinamerika, Afrika und Asien finanziert. Mit diesem Geld könnten dann beispielsweise Arbeitsplätze geschaffen, Frauen gefördert und die Bio-Landschaft vorangetrieben werden. Montes kommt aus Argentinien, hat dort für "Pro Mujer" gearbeitet, eine Partnerorganisation von "Oikocredit". Die gemeinnützige Organisation nimmt Kredite auf, um Projekte von Frauen zu unterstützen, die der (beruflichen) Förderung dieser dienen. Anders als bei einer Bank müsse man bei "Pro Mujer" keine Sicherheiten vorweisen, um als Frau einen Kredit aufnehmen zu können. Allerdings seien die Zinsen höher.

9
Magazin
18.07.2018 - 57 Min.

KREFELD MIX: Open-Air-Kino, "Stadtradeln", "Bookbike"

Sendung von radio KuFa rund um Kultur, Sport und Soziales in Krefeld

2018 findet in Krefeld zum achten Mal das beliebte Open-Air-Kino auf der Rennbahn statt. Am Premierentag wird eine selbstproduzierte Dokumentation eines Krefelders gezeigt: "Ein Viertel der Welt". Gabriele Kremer von "radio KuFa" begleitet die "Tour ins Grüne" – eine besondere Etappe der Aktion "Stadtradeln", die Krefelder vom Greiffenhorstpark bis zur Burg Linn führt. Radtouren der anderen Art werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Krefelder Mediothek durchgeführt. Sie radeln mit dem "Bookbike" durch die Stadt und lesen Kindern aus Büchern vor. Außerdem basteln und spielen sie mit ihnen. Das "Bookbike" wurde von "jugendstil", dem Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW, konzipiert.

10
Magazin
07.06.2018 - 58 Min.

CHTC Plus: Deutsche Feldhockey-Meisterschaft 2018 in Krefeld, Johnny Armstrong - Stand-Up-Comedian

Magazin zur Hockey-Feldmeisterschaft von radio KuFa in Krefeld

In Krefeld dreht sich alles um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft 2018. Moderator Rolf Frangen liefert im Magazin "CHTC Plus" alle Informationen rund um das "Final Four", die Endrunde der Männer- und Frauen-Teams im Feldhockey. Dazu gibt es Hinweise zum Sicherheitskonzept der Veranstalter. Außerdem werden neue Pläne der Krefelder präsentiert, wie sie ihre Stadt als Wirtschaftsstandort attraktiver machen wollen. Abgerundet wird die Sendung mit einem Interview des britischen Stand-Up-Comedian Johnny Armstrong, der seit 2013 in Deutschland unterwegs ist.

11
Magazin
06.06.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Ulrich Koschmieder, ehrenamtlich bei der Gütersloher Tafel

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Wie wichtig sind ehrenamtliche Mitarbeiter für die Gesellschaft? Dieser Frage gehen die beiden Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder in ihrer Sendung "Tafelfunk" nach. Sie sprechen mit Ulrich Koschmieder, der für die Tafel in Gütersloh tätig ist. Der 69-Jährige erzählt, wie er durch seine Schwiegermutter zu seinem Ehrenamt bei der Tafel gekommen ist. Außerdem geht es um Koschmieders Motivation und die Herausforderungen der ehrenamtlichen Arbeit.

12