NRWision
Lade...

18 Suchergebnisse

Nähen für Kinder in Bielefeld
Bericht
24.10.2019 - 2 Min.

Nähen für Kinder in Bielefeld

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Im Gemeindehaus Jöllenbeck treffen sich Freiwillige, um Strampler und Mützen für Frühchen zu nähen. Die Aktion findet zweimal im Jahr statt und soll Eltern unterstützen. Die Teilnehmer nähen auch für sogenannte "Sternenkinder", also Kinder, die während der Geburt oder kurz danach starben. Constanze Hildebrandt organisiert die Veranstaltung. Für sie ist es besonders emotional, für verstorbene Kinder zu nähen. Die Endprodukte sollen als kleine Trauerhilfe für die Eltern dienen. "Kanal 21" ist vor Ort und spricht mit Constanze Hildebrandt über das Hilfsprojekt.

1
BAERpod – KinderWürde 002: Von der Wirksamkeit und Unwirksamkeit von Kindern
Interview
17.10.2019 - 6 Min.

BAERpod – KinderWürde 002: Von der Wirksamkeit und Unwirksamkeit von Kindern

Medienforum Duisburg: Podcast über die Weisheit der Kinder mit Udo Baer

Dr. Udo Baer beschäftigt sich diesmal mit der Wirksamkeit und Unwirksamkeit von Kindern. Kindern wird gesagt, was sie essen und wann sie schlafen gehen sollen. Somit haben also meistens Erwachsene eine Wirksamkeit auf Kinder. "Doch Kinder wollen auch wirksam sein", sagt Udo Baer. Im Podcast nennt er dazu Beispiele. Dr. Udo Baer ist unter anderem Diplom-Pädagoge, Mitbegründer des Pädagogischen Instituts Berlin (PIB) und erfolgreicher Buchautor zu Themen der Kinderpsychologie und Pädagogik.

2
THGfm: Hausaufgaben – Folterinstrument oder doch sinnvoll?
Magazin
19.03.2019 - 55 Min.

THGfm: Hausaufgaben – Folterinstrument oder doch sinnvoll?

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Schule und Hausaufgaben gehören traditionell zusammen, oder? Fakt ist, dass Schule immer innovativer wird und es Lehrer und natürlich auch Schüler gibt, die das Konzept "Hausaufgaben" infrage stellen. Zu Recht? Das Team vom Schulradio "THGfm" vom Theodor-Heuss-Gymnasium Radevormwald fragt bei Schülern, Lehrern und Eltern nach: Sind Hausaufgaben Folterinstrument oder doch sinnvoll?

3
Sportsplitter: Sportfreunde 06 Neuwerk e.V. – Mädchenfußball, 1. FC Mönchengladbach – 2005er Jungs
Magazin
26.02.2019 - 53 Min.

Sportsplitter: Sportfreunde 06 Neuwerk e.V. – Mädchenfußball, 1. FC Mönchengladbach – 2005er Jungs

Sportmagazin vom Stadtsportbund Mönchengladbach

Die "Sportfreunde 06 Neuwerk e.V." aus Mönchengladbach haben Probleme, Nachwuchs im Teenager-Alter zu finden. Geschäftsführerin Sabine Nilgen und Trainerin Heike Scheibe sprechen in "Sportsplitter" über den Mädchenfußball ihres Vereins. Aktuell haben die "Sportfreunde Neuwerk" drei Mädchen-Mannschaften im Spielbetrieb angemeldet: die U13, die U15 und die U17. Themen des Gesprächs sind auch das familiäre Verhältnis innerhalb des Vereins und das Albert-Bolten-Turnier im Sommer 2019. Gabi Koepp und Jürgen Meis sprechen außerdem mit Zeljka Neuss vom 1. FC Mönchengladbach. Neuss berichtet von der Mannschaft der 2005er Jungs, deren Auslandsreisen und internationalen Kontakten sowie Gästen des Vereins.

4
Radio Ragazzi: Cybermobbing – Risiken und Gefahren der Internetnutzung
Magazin
10.01.2019 - 42 Min.

Radio Ragazzi: Cybermobbing – Risiken und Gefahren der Internetnutzung

Sendung vom Verein "Euro Jugend e.V." aus Aachen

Jugendliche gucken fast ständig auf Elektrogeräte wie Handy oder PC. Das Team von "Radio Ragazzi" hat Passanten gefragt, welche Gefahren sie darin sehen. Ein Punkt, der angesprochen wird, ist (Cyber-)Mobbing. Die Nachwuchsreporter sprechen darüber mit Kriminalhauptkommissar Peter Arz. Er ist in der Abteilung "Kinder- und Jugendschutz" der Polizei Aachen tätig. Arz erklärt, dass das Internet zahlreiche Varianten des Mobbings zulässt. Neben den Motiven von Mobbern nennt Peter Arz auch Tipps, wie Betroffene mit Mobbing umgehen sollten: Ignorieren wäre der erste Schritt. Außerdem sollten alle Beleidigungen per Screenshot festgehalten werden.

5
Busenfreundin: Coming-Out, Online-Test, Barbie-Puppen
Talk
29.11.2018 - 22 Min.

Busenfreundin: Coming-Out, Online-Test, Barbie-Puppen

Podcast von Ricarda aus Köln

Maike und Ricarda stehen (auch) auf Frauen. In der ersten Folge ihres Podcasts sprechen die beiden über ihr Outing: Ricarda hat sich mit 25 Jahren geoutet. Maikes Outing war ein schleichender Prozess, da sie Frauen und Männer mag. Wie ihre Eltern darauf reagiert haben, was sie vom Medienhype um Outings halten und was sie über den Begriff "Lesbe" denken, erzählen die beiden Mädels in "Busenfreundin". Außerdem machen sie einen Test: "Bist du lesbisch oder heterosexuell?"

6
Rheinschalten: Pflege macht Schule, Turnschuh-Pendler
Magazin
30.05.2018 - 23 Min.

Rheinschalten: Pflege macht Schule, Turnschuh-Pendler

Lokalmagazin der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) an der Konrad-Adenauer-Stiftung

Leonie Emmerich ist Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Im St. Franziskus-Hospital in Köln-Ehrenfeld kümmert sie sich um die Patienten und ist die "rechte Hand" der Ärztinnen und Ärzte. Leonie Emmerich möchte mit der Initiative "Pflege macht Schule" zeigen, dass Pflegeberufe mehr als das sind. Die Mitglieder der Initiative gehen an Schulen und präsentieren dort die verschiedenen Pflegeberufe. Damit wollen sie Vorurteile abbauen. Ein Team von "Rheinschalten" hat sich mit Leonie Emmerich über die Initiative unterhalten. Viele Menschen im Rheinland pendeln und schlagen sich mit Bahnverspätungen herum - so nicht Thomas Wimmer. Er ist "Turnschuh-Pendler" und läuft jeden Tag elf Kilometer zur Arbeit. Außerdem Themen dieser Ausgabe: Probleme mit Tauben in der Innenstadt, Wohnungsnot unter Studierenden in Köln, Studieren mit Kind, Eishockey beim Verein "Rheinische Eispiraten".

7
Freaking Dad: Kreißsaalführung
Talk
13.03.2018 - 18 Min.

Freaking Dad: Kreißsaalführung

Podcast für gestresste Väter von Daniel Flege aus Köln

Kreißsäle sind den meisten bekannt - allerdings häufig nur aus Filmen und Serien. Dass sie mittlerweile viel moderner ausgestattet sind, hat Daniel Flege, frischgebackener Vater und Podcaster, bei einer Kreißsaalführung festgestellt. Diese sei tatsächlich wertvoller, als man auf den ersten Blick denken würde. Man hätte die Chance, dem Chefarzt Fragen zu stellen. Außerdem würde man das Team und die Station kennenlernen. Es sei auch gut, eine Geburt mal aus der "Perspektive des Krankenhauses" zu sehen. So wüsste Daniel nun zum Beispiel, dass man erst ab Wehenabständen von fünf Minuten ins Krankenhaus kommen sollte. Toll sei die moderne Ausstattung samt Licht und Musik. Es würde sogar eine Wanne für Wassergeburten oder zur Entspannung geben. Entspannter sei man als werdende Eltern auch nach der Führung, so Daniel. Deshalb empfiehlt er jedem, eine mitzumachen.

8
Mensch Frau: Die erste Woche im neuen Job
Kommentar
06.02.2018 - 4 Min.

Mensch Frau: Die erste Woche im neuen Job

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Arbeit, Kinder und Alltag - wie bekommt man das alles gut zusammen? Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin hat seit kurzem einen neuen Job und lernt jetzt wieder neu, ihren Tag zu strukturieren. Zwischen Obst schneiden, Wäsche waschen und der Fahrt mit den Kindern zur Musikschule reflektiert sie über ihren ersten Zeitraum als arbeitende Mutter - mit allen Vor- und Nachteilen, die das mit sich bringt. Ihre Devise: Organisation ist alles!

9
NetzLichter-TV: So ist es in der Schule - Teil 1
Magazin
18.05.2017 - 13 Min.

NetzLichter-TV: So ist es in der Schule - Teil 1

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

"Wie war es in der Schule?" - Diese Frage hat wohl Jeder als Kind hunderte Male gestellt bekommen. Die Reporter von "NetzLichter-TV" sind wie viele andere Kinder genervt davon. Sie geben jedes Mal die gleiche Antwort: "Schön". Damit das nicht mehr sein muss, haben sich die Schüler etwas ausgedacht: Sie haben an der Grundschule Nord in Leopoldshöhe einen Film produziert, der zeigt, wie es in der Schule wirklich zugeht.

10
Im Profil: Margit Monika Hahn und Marlen Schäfer, Projekt "Runder Teppich"
Talk
23.03.2017 - 20 Min.

Im Profil: Margit Monika Hahn und Marlen Schäfer, Projekt "Runder Teppich"

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

"Wir wollen doch alle das Gleiche: dass unsere Kinder später ein gutes Zuhause haben." - Mit diesem Gedanken im Herzen hat Margit Monika Hahn das Projekt "Runder Teppich" gegründet. Dabei handelt es sich um eine professionell geleitete Selbsthilfegruppe für Mütter aller Altersgruppen - mit und ohne Migrationshintergrund. Neuerdings dürfen auch Väter an den Treffen teilnehmen. Getragen wird das Projekt vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreis Lippe. Mit "Im Profil"-Moderator Maurice Lubina spricht Frau Hahn über ihr Herzensprojekt. Im Studio mit dabei ist auch die Buchautorin Marlen Schäfer, die gemeinsam mit den Kindern der Teilnehmerinnen der Selbsthilfegruppe ihr Kinderbuch „Carlo und Susi“ verfilmt.

11
Handynutzung am Steuer
Kurzfilm
29.11.2016 - 4 Min.

Handynutzung am Steuer

Beitrag der Gesamtschule Mittelkreis aus Goch

Anna freut sich: Es ist endlich Wochenende und heute Abend geht es mit den Mädels zu einer Vorabi-Feier nach Kleve. Sie verabschiedet sich an der Schule von ihren Freundinnen und steigt in ihr Auto. Während der Fahrt schnappt sich Anna ihr Handy und ruft ihre Mutter an. Die beiden beschließen gerade, gemeinsam zu Mittag zu essen, als die Schülerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verliert. Ihre Mutter muss alles am Telefon miterleben: den Zusammenstoß mit einem Baum, die Rettungsversuche eines Ersthelfers, die Ankunft des Rettungswagens und die Wiederbelebungsmaßnahmen des Rettungsteams. Weinend sitzt sie Zuhause in der Küche und bangt um das Leben ihrer Tochter… Der Kurzfilm ist als Projekt der Schülervertretung der Gesamtschule Mittelkreis in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Kleve entstanden. Er zeigt, welche verheerenden Konsequenzen die Handynutzung am Steuer haben kann.

12