NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

extraRadiO - InfoMix vom 20.12.2018: "Nimm Platz!" – Projekt für Jung und Alt, inklusive Redaktionsgruppe
Magazin
19.12.2018 - 47 Min.

extraRadiO - InfoMix vom 20.12.2018: "Nimm Platz!" – Projekt für Jung und Alt, inklusive Redaktionsgruppe

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der Seniorentreff "Ludgerustreff" und die Städtische Realschule Heiligenhaus haben ein gemeinsames Projekt: den Workshop "Nimm Platz!". Birgitt Haak ist vor Ort und lässt sich erklären, wie Jung und Alt gemeinsam Fußbänkchen gestalten und was das Projekt für die Teilnehmenden bedeutet. Das Team von "extraRadiO" berichtet außerdem über den Aufbau eines inklusiven Redaktionsteams. In der Sendung gibt es bereits das erste Interview des Teams zu hören: Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, spricht über Inklusion und ihre Bedeutung für die Demokratie.

1
Düsseldorfer Eine-Welt-Tage 2017
Bericht
01.08.2017 - 5 Min.

Düsseldorfer Eine-Welt-Tage 2017

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Die Eine-Welt-Tage in Düsseldorf gehen Ende Juli 2017 in die 33. Runde. Bis Ende November gibt es 150 bunte Veranstaltungen in und um Düsseldorf. Durchgeführt wird das Ganze vom Verein "Eine Welt Forum e.V. Düsseldorf". Der Vorsitzende, Ladislav Ceki, erklärt Moderatorin Laura Seithümmer die Idee dahinter: Die ehrenamtliche Arbeit von Berufstätigen aus Düsseldorf in Afrika, Asien und Lateinamerika soll bekannt und wahrnehmbar werden. Unter dem Motto "Wir alle gemeinsam – für eine gerechte Welt" wird das Thema globale Gerechtigkeit in den Fokus gerückt. Neben Jazz und Weltmusik steht eine große Gala zur 25-jährigen Kooperation mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus auf dem Programm.

2
Hortus Dialogus: Gewalt
Beitrag
28.03.2017 - 10 Min.

Hortus Dialogus: Gewalt

Sendereihe von Roswitha K. Wirtz aus Düren

"Gewalt zeugt Schrecken"- Mit diesen Worten stiftete Buddha einst Frieden, als zwischen den Sakyern und Kolyern ein Kampf um eine Wasserstelle auszubrechen droht. Frieden und Gewaltlosigkeit - dafür ist der Buddhismus bekannt. Friedrich Ostenrath liest einen Ausschnitt aus dem frühbuddistischen Palitext "Sutta Nipata I" vor. Der Beitrag entstand in einem verlassenen Dorf am Rande des rheinischen Braunkohletagebaus.

3
CAS-TV: Weihnachten im Wichernhaus
Beitrag
12.01.2017 - 10 Min.

CAS-TV: Weihnachten im Wichernhaus

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

"CAS-TV" trifft Annegret Söding und Ute Phalburger zum Gespräch. Die beiden Frauen organisieren seit 25 Jahren die Weihnachtsfeier "Weihnachten im Wichernhaus" mit. Diese Veranstaltung ist für Bedürftige, Obdachlose und Menschen, die Heiligabend nicht alleine verbringen möchten. Unter dem Motto "Gemeinsam statt einsam" organisieren ehrenamtliche Helfer die Veranstaltung. Unterstützt werden sie dabei von Kaufleuten und privaten Spendern aus Castrop-Rauxel. Beide Helferinnen sind nach dem Verlust eines geliebten Menschen zu dem Projekt gestoßen. Es mache ihnen Freude, etwas weiterzugeben. Schließlich hätten viele ihrer Gäste gar nichts. Die Vorbereitung dauert mehrere Tage: Die Räumlichkeiten müssen geschmückt, das Essen und der Inhalt der "Nikolaustüte" eingekauft und fertiggemacht werden. Ein Highlight des Abend ist der Auftritt der Weihnachtsband der Städtischen Musikschule. Dann singen alle Teilnehmer gemeinsam bekannte Weihnachtslieder.

4
Gaming-Wahnsinn - Das Finale
Bericht
08.11.2016 - 6 Min.

Gaming-Wahnsinn - Das Finale

Beitrag aus dem Jugendhaus Raesfeld

Video-Games zocken oder eine Runde "Kniffel" spielen: Im Münsterland ist das im Rahmen des Projekts "Gaming-Bücherei" möglich. Zum großen Finale haben fünf Büchereien im Bistum Münster gemischte Teams mit begeisterten Spielern im Alter von 8 bis 76 Jahren rekrutiert, um sie auf die Probe zu stellen. In Konsolen- und Brettspielen treten sie gegeneinander an, zum Beispiel bei "Minecraft-Montagsmaler", dem Rennspiel "Dirt3", dem Fußballspiel "FIFA" oder dem klassischen "Kniffel". Welches Team nimmt die goldene Trophäe mit nach Hause? Mit dabei sind die "Raesfelder Recken", die mit insgesamt neun Spielern "Team Gelb" bilden. Wie sie sich wohl auf den Spielbrettern und am Bildschirm schlagen werden?

5