NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Aufzeichnung
18.07.2018 - 54 Min.

Fernsehkonzert: "J.P.Fair & Trust in Truth" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Sounds from Heaven" heißt das aktuelle Programm von "J.P.Fair & Trust in Truth". Die Band aus Bielefeld spielt darin ausschließlich Songs bereits verstorbener Künstler - unter anderem von Joe Cocker, Ray Charles, George Michael oder Prince. "J.P.Fair & Trust in Truth" treten im Rahmen des "Leinewebermarktes" auf dem Klosterplatz in Bielefeld als erste Band des Tages auf.

Aufzeichnung
11.07.2018 - 55 Min.

Fernsehkonzert: "Soulfood" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Soulfood" - einen besseren Namen hätte sich die Band nicht geben können, denn ihre peppigen Cover sind Futter für die Seele! Die 7-köpfige Gruppe aus Live-Musikern und Sängerinnen und Sängern mit ganz unterschiedlichen Stimmen bringen die Zuschauer zum Tanzen. "Kanal 21" ist beim Open-Air-Auftritt der Band mit dabei und fängt ihre lebhafte Musik für das "Fernsehkonzert" ein.

Kunst
05.06.2018 - 4 Min.

Stephen - Crossfire

Musikvideo aus dem Programm des "Goldenen Monaco 2018" - dem studentischen Filmpreis der Uni Siegen

Valentin Rocke interpretiert den Song "Crossfire" von "Stephen" mit seinem Musikvideo neu. Mit anschaulichen und emotionalen Bildern wird die Liebesgeschichte eines Paares erzählt. Das Musikvideo ist für den Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2018" in der Kategorie "Bestes Musikvideo" nominiert.

Kunst
05.06.2018 - 4 Min.

Max Madjé - Y.A.A.K.

Musikvideo aus dem Programm des "Goldenen Monaco 2018" - dem studentischen Filmpreis der Uni Siegen

Musiker Max Madjé aus Siegen singt in seinem Lied "Y.A.A.K." über ein schwieriges Thema: Den Kampf mit dem Krebs. Das Musikvideo zum Song ist ein Kurzfilm von Jan-David Korporal. Die Hauptfigur des Films wird mit der Diagnose "Krebs" konfrontiert - der Film zeigt ihren Versuch, damit umzugehen. Madjé singt darüber, dass die Wege des Lebens nicht immer nachvollziehbar sind oder Sinn machen - trotzdem solle man nicht die Hoffnung verlieren. Das Musikvideo ist für den Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2018" in der Kategorie "Beste Idee" nominiert.

Aufzeichnung
30.05.2018 - 21 Min.

Livemusik in Bergisch Gladbach: MelSchewski

Sendereihe von Manfred Eller aus Bergisch Gladbach

"MelSchewski" tritt im Bistro Weyers in Refrath in Bergisch Gladbach auf. Die Cover-Band besteht aus sieben Mitgliedern und spielt party-taugliche Musik aus den aktuellen Charts, den 60ern, 70ern und 80ern: Zum Beispiel "Sweet Dreams" von den Eurythmics oder "Rolling in the Deep" von Adele. Hobby-Filmemacher Manfred Eller aus Bergisch Gladbach hält Ausschnitte des Auftritts der Party-Band fest. Der Name "MelSchewski" ist eine abgekürzte Zusammensetzung der Namen der beiden Bandgründer Stefan Melchert und Ralf Karaschewski.

Magazin
29.05.2018 - 55 Min.

The Voice: "Postmodern Jukebox" - Vorwärts in die Vergangenheit

Vokalradio für Musikfreunde - produziert beim medienforum münster e.V.

2011 kam Musiker und Arrangeur Scott Bradlee auf die Idee der "Postmodern Jukebox". Sein Konzept: Pop-Hits der letzten 30 Jahre werden als Musik aus der älteren Vergangenheit verkleidet. Von Dixieland-Jazz über Swing, Rock'n'Roll und Soul ist alles mit dabei – unplugged und handgemacht. Dabei startete die "Postmodern Jukebox" als reines YouTube-Phänomen. Mittlerweile gibt es aber auch Platten und Auftritte. "The Voice" präsentiert wechselnde Musiker und großartige Sängerinnen der "Postmodern Jukebox", die zum Beispiel die US-amerikanische Band "Green Day" oder die New-Wave-Band "The Police" covern.

Aufzeichnung
29.03.2017 - 80 Min.

Fernsehkonzert: "Revelers" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die "Revelers" sind eine Rock-Cover-Band aus Bielefeld. Sängerin Alexa Warich und Gitarrist Christian Sender sprechen im "Backstage"-Interview mit "Kanal 21"-Reporter Roman Spratte über ihre Bandgeschichte, die mit einem Facebook-Aufruf startete, und die Auswahl ihrer Songs. Sie verraten, dass ihr Repertoire nicht nur aus Rock-Songs besteht. Auch Hits wie "Wahnsinn" von Wolfgang Petry oder "Ein Bett im Kornfeld" von Jürgen Drews würden sie neu interpretieren. Im Vordergrund stehe immer: die Zufriedenheit mit der Umsetzung des Liedes und der Spaß auf der Bühne. Im "Fernsehkonzert" zeigt die Band, dass die Chemie zwischen ihnen stimmt. Sie rockt zu bekannten Songs wie "Unchain my heart", "Sexy", "Ich lebe" und "Billie Jean". - Das Publikum feiert ihre Cover-Versionen - inklusive Zugabe.

Talk
07.02.2017 - 27 Min.

AhlenTV: "Dimi on the Rocks"

Stadtfernsehen aus Ahlen

"Dimi on the Rocks" erzählt im Gespräch mit Moderator Mathias Tauche, dass ihn die Liebe seiner Mutter nach Ahlen brachte. Der gebürtige Grieche kam zehn Tage vor seinem 14. Geburtstag dorthin - der Unterschied zu Athen hätte sich nicht nur im Klima bemerkbar gemacht. Alles sei wie in einem Crash-Kurs abgelaufen: Samstagnacht in Ahlen angekommen, sonntags der erste Stadtbesuch und am Montag gleich der erste Tag an der Gesamtschule. Das sei krass gewesen. Vor allem die Sprache hätte ihm große Probleme bereitet. Er hätte deshalb mehr Englisch als Deutsch geredet. Dimi hatte schon als Jugendlicher nur einen Berufswunsch: Musiker - und diesen hat er sich erfüllt. Bei seinen Auftritten spielt Dimi hauptsächlich eigene Stücke, Cover gäb's nur zwischendurch mal. Social Media habe ihm dabei geholfen, seine Songs bekannter zu machen. Trotzdem behalte er einige Coversongs in seinem Programm - alleine schon aufgrund ihrer Messages. Außerdem: lustige Auftrittstorys und das Leben als Musiker.

Aufzeichnung
30.11.2016 - 64 Min.

Fernsehkonzert: "Dreistrom" aus Bad Salzuflen

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Dreistrom" sind eine Sechs-Mann-Band aus Bad Salzuflen, die sich alten Klassikern verschrieben hat: Folkrock im Stil von Joe Cocker und Neil Young ist ihr Ding. "Wir machen das rein als Hobby. Wir haben keine Berufsmusiker - und auch keine Profis", sagt Bandmitglied Klaus Roth, der die Geige spielt, mit einem Augenzwinkern. Die Band spielt im "Fernsehkonzert" von "Kanal 21" hauptsächlich Coversongs von Klassikern: zum Beispiel "Don't think twice, it's all right" von Bob Dylan. "Wir versuchen immer unseren eigenen Stil mit einzubringen, auch wenn es Coversongs sind", betont Jörg Reiners, der den Gesang in der Band übernimmt. Deswegen räumen sie im Konzert zum Beispiel auch Platz für Eigenkompositionen ein, wie das fast ausschließlich instrumental gehaltene Stück "Flussfahrt". Gitarrist Henry Müller hat es selbst komponiert.

Aufzeichnung
04.08.2016 - 33 Min.

Hennef - meine Stadt: "Still Collins" im Kur-Theater - Teil 2

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Die Band "Still Collins" macht ihrem Namen alle Ehre: Zu ihrem Repertoire gehören hauptsächlich Songs von Phil Collins und Genesis. Mit dem musikalischen Talent der Band und der Stimme von Frontsänger Sven Komp kommen "Still Collins" nah an den Sound ihrer Vorbilder heran. Die Tribute-Band aus Bonn legt großen Wert auf eine originalgetreue Interpretation des Sounds, der Spieltechnik und des musikalischen Arrangements. "Hennef TV" ist bei ihrem Auftritt im dortigen Kur-Theater dabei.

Aufzeichnung
29.01.2015 - 64 Min.

Fernsehkonzert: "The Beez" aus Berlin

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Mit "The Beez" wird es diesmal skurril im Fernsehkonzert! Denn die vierköpfige Band ist vor allem für ihre kuriosen Interpretationen großer Hits bekannt. Mit Banjo, Akkordeon, Gitarren und mehreren Stimmen wird so beispielsweise aus dem Klassiker "Total Eclipse of the Heart" von Bonnie Tyler eine nahezu unnachahmliche hawaiianische Cover-Version. Für einen Musikstil entscheiden können sich "The Beez" jedoch nicht, erklärt Sängerin und Akkordeonspielerin Deta Cordelia Rayner im Interview mit Moderator Mauritz Schmiegel. Die Bezeichnung "musikalischer Gemischtwarenladen" treffe die Art ihrer Musik wohl am besten.