NRWision
Lade...

55 Suchergebnisse

Innovate+Upgrade: Werkzeug für bessere Nutzererlebnisse – Stefan Freimark im Interview
Talk
11.07.2019 - 36 Min.

Innovate+Upgrade: Werkzeug für bessere Nutzererlebnisse – Stefan Freimark im Interview

Podcast zu Wirtschaftsthemen von Peter Rochel aus Köln

Durch das User Experience (UX) Design wird die Benutzerzufriedenheit erhöht. Dabei wird mithilfe eines Produktes die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Als UX-Designer kümmert sich Stefan Freimark bei "Aperto" um die Weiterentwicklung des Nutzererlebnisses. "Aperto" wurde 1995 in Berlin gegründet und gehört mit seinen mehr als 400 Mitarbeitern zu den größten Digitalagenturen Deutschlands. In "Innovate+Upgrade" spricht Stefan Freimark mit Peter Rochel über seine Tätigkeitsfelder im Unternehmen. Er erklärt außerdem, wie "mental models" seine Arbeit beeinflussen. Der Konzepter verrät auch, was UX-Designern dabei hilft, Produkte zu entwickeln.

1
mediaZINE.fm: Microsoft streicht E-Books
Talk
10.07.2019 - 6 Min.

mediaZINE.fm: Microsoft streicht E-Books

Medienmagazin von Radius 92.1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Firma "Microsoft" verkauft ab sofort keine E-Books mehr. Auch bereits gekaufte Bücher können nicht mehr gelesen werden – und das, obwohl sich der Verkauf von E-Books seit 2010 beinahe verfünffacht hat. Im Kollegengespräch reden Patrick Berger und Eva Müller darüber, was die Vor- und Nachteile von E-Books sind. Sie erklären auch, warum "Microsoft" den Service nicht mehr anbietet.

2
EXLEX Radiokids – Gymnasium an der Gartenstraße: Schnuppertag vom 23.05.2019
Umfrage
04.07.2019 - 21 Min.

EXLEX Radiokids – Gymnasium an der Gartenstraße: Schnuppertag vom 23.05.2019

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Die Klasse 5b am "Gymnasium an der Gartenstraße" in Mönchengladbach nimmt an einem Radio-Schnuppertag teil. Die Schülerinnen und Schüler können sich an Aufnahmegeräten ausprobieren und kleine Interviews führen. Mit ihrem Lehrer Herrn Klinkenberg sprechen sie zum Beispiel über die Eignung für eine Ausbildung und die Gründe, weshalb viele Jugendliche keinen Ausbildungsplatz bekommen. Außerdem machen die Schülerinnen und Schüler kleine Umfragen zu den Themen Freundschaft, Cyber-Mobbing, Süßigkeiten, Ernährung, Lernen mit Computern und Stimmung an der Schule.

3
Rotes Sofa: Dr. Nadja Zaynel, "PIKSL Labor Düsseldorf" und "Eltern+Medien"
Talk
13.06.2019 - 10 Min.

Rotes Sofa: Dr. Nadja Zaynel, "PIKSL Labor Düsseldorf" und "Eltern+Medien"

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Nadja Zaynel ist Leiterin des "PIKSL Labor Düsseldorf". Das "PIKSL Labor" ist ein Angebot für Menschen, die Hilfe bei der Arbeit mit Computern und digitalen Medien brauchen. Nadja Zaynel ist außerdem Referentin der Initiative "Eltern+Medien". Als Referentin steht sie im Austausch mit Eltern und beantwortet Fragen zur Mediennutzung von Kindern. Im Interview mit Jil-Madelaine Blum spricht Dr. Nadja Zaynel über ihre Arbeit.

4
Sicherheit im Internet
Magazin
22.05.2019 - 52 Min.

Sicherheit im Internet

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Wir kaufen online ein, und dank des Internets kann man Bankgeschäfte auch bequem per App regeln. Doch welche Risiken gibt es dabei? Wie sicher sind EC-Karten? Diese Fragen stellt Moderator Klaus Bongard seinen Gäste vom "Chaos Consulting e.V." aus Iserlohn. Die Internet-Experten geben außerdem praktische Tipps für die digitale Welt: Sie erklären beispielsweise, was ein gutes Passwort ausmacht und wie man sich vor einem Produktkauf im Internet gut informiert.

5
ImGes: In-Game-Käufe, "Anthem", "Electronic Arts"
Talk
17.04.2019 - 52 Min.

ImGes: In-Game-Käufe, "Anthem", "Electronic Arts"

Medientalk im I/SED PODCAST von Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh

In-Game-Käufe sind bei immer mehr Computerspielen möglich: so auch bei der Spielereihe "FIFA" von "Electronic Arts". Die Podcaster Julian Fogel und Reimund Baron erklären, warum sie In-Game-Käufe ablehnen. Das führt sie auch zu "Anthem" – einem Spiel, in dem die Spieler immer wieder auf mögliche Käufe hingewiesen werden. Wie genau dies geschieht und wo die beiden weitere Kritikpunkte an dem Actionspiel sehen, erzählen sie in ihrer Sendung.

6
Tanz mit der Taula, tanz mit der Maus
Kunst
02.04.2019 - 2 Min.

Tanz mit der Taula, tanz mit der Maus

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Eine "Taula" ist ein T-förmiges Monument, das auf der Baleareninsel Menorca zu finden ist. Wilda WahnWitz zeigt in ihrem Beitrag eine selbst erstellte Miniatur-Nachbildung dieser unverkennbaren Architektur. Sie steuert die Bewegung der Figur mit einer Computermaus. Auf diese Art und Weise kombiniert die Künstlerin "Land Art", bei der es um Kunst und Landschaft geht, mit Digitalem. Die elektronischen Beats, die unter die Performance gelegt sind, unterstützen diesen Kontrast.

7
Probe Podcast: Unfreiwillig Beta-Tester
Talk
09.01.2019 - 72 Min.

Probe Podcast: Unfreiwillig Beta-Tester

Technik-Talk von Sascha Markmann aus Waltrop

Wie ein unfreiwilliger "Beta-Tester" kommt sich Sascha Markmann vor, wenn er viel Geld für eine Software ausgegeben hat und das Programm dann Fehler aufweist. Gemeinsam mit Stefan spricht er über solche Fälle. Den beiden fallen auch PC-Spiele ein, die nicht ganz einwandfrei laufen. Die Podcaster sind sich einig: In Zeiten von Updates, die einfach herunterzuladen sind, ist zwar vieles leichter, doch Hersteller ruhen sich auch auf dieser Flexibilität aus.

8
Schule macht TV: "Hack Attack", "Neville verloren im Wald" – Kurzfilme
Magazin
06.12.2018 - 8 Min.

Schule macht TV: "Hack Attack", "Neville verloren im Wald" – Kurzfilme

Kurzfilme von Schülern der Kopernikusschule in Rheda-Wiedenbrück

Im Rahmen des Projekts "Schule macht TV" von Kanal 21 hat die Kopernikusschule aus Rheda-Wiedenbrück zwei Kurzfilme erstellt. In "Hack Attack" gibt es einen Cyber-Angriff auf die Kopernikusschule. Ob das wohl etwas mit den anstehenden Zeugnissen zu tun hat? Im zweiten Kurzfilm wird es magisch: Der junge Zauberer Neville verliert seinen Freund Harry im Wald. Gut, dass er Frodo aus "Der Herr der Ringe" trifft, der ihm bei den Gefahren im Wald zur Seite steht.

9
Alter, was geht? - Neue Medien im Alter - Barbara Pürzer, 77
Talk
25.09.2018 - 15 Min.

Alter, was geht? - Neue Medien im Alter - Barbara Pürzer, 77

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Barbara Pürzer aus Gelsenkirchen ist Technikbotschafterin für Senioren. Dabei ist sie selbst schon 77 Jahre alt. Im Gespräch mit Journalistik-Student Sven Dröge erzählt sie, wie sie zu der ehrenamtlichen Beschäftigung gekommen ist. Alles begann mit einem Computerkurs. Sie selbst kannte sich zu Beginn auch nicht mit neuen Medien aus. Mittlerweile kann sie sogar mit Smartphones, WhatsApp und Co. umgehen. Bei Hausbesuchen und "Technik-Treffs" hilft Barbara Pürzer anderen älteren Menschen, die Fragen zum Umgang mit neuen Medien haben. Ihre Tipps: Üben, üben, üben - und vor allem: Keine Angst vorm Ausprobieren!

10
REMASTERED: "Killerspiele" versus "Mario Kart 8"
Magazin
20.07.2018 - 88 Min.

REMASTERED: "Killerspiele" versus "Mario Kart 8"

Gaming-Magazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Sogenannte "Killerspiele" haben einen schlechten Ruf. Sie sollen mit dafür verantwortlich sein, dass Jugendliche oft aggressiv sind und Menschen reale Gewalt ausüben. Die Redaktion von "REMASTERED" geht diesen Vorurteilen nach. Polly, Max und Jakob sprechen mit Moderator Jan über ihre Erfahrungen mit diversen Spielen. Ist das Kultspiel "Fortnite" zum Beispiel auch ein "Killerspiel"? Im kompletten Gegensatz dazu stellt Alex diverse "Nicht-Killerspiele" vor, unter anderem das Kunstspiel "Hohokum". Gemeinsam spielt die Runde bei Max in Emsdetten das Spiel "Mario Kart 8 Deluxe" im Battle-Modus. Zum Schluss zeigt "REMASTERED" noch ein Interview mit Arne Geraedts. Der Medienpädagoge ist in der Stadtbücherei Münster Ansprechpartner für junge Leute.

11
mediaZINE.fm: Monetarisierung von Spielen – "In-Game-Käufe"
Interview
13.06.2018 - 11 Min.

mediaZINE.fm: Monetarisierung von Spielen – "In-Game-Käufe"

Medienmagazin von Radius 92.1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Für ein neues Level muss man entweder 24 Stunden warten oder 200 Coins zahlen. Dieser Vorgang gehört zu den sogenannten "In-Game-Käufen". Die Monetarisierung von Spielen wird immer populärer. Christina Pollmanns hat deshalb mit Claudius Clüver von der Uni Siegen gesprochen. Der Wissenschaftliche Mitarbeiter erklärt, wie die Spielemacher die Gamer beeinflussen und zum Kauf anregen. Außerdem wird geschaut, in welche Richtung sich die Kosten von Spielen bewegen: mehr In-Game, mehr Spielpreis oder alles zusammen?

12