NRWision
Lade...

82 Suchergebnisse

Magazin
04.10.2018 - 57 Min.

antenne antifa: Hetzkampagne gegen Münsteraner, AfD-Politiker Martin Schiller, Neonazi-Demo in Dortmund

Magazin der VVN/BDA - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Münsteraner Andreas Kemper und Bernd Drücke sind von einer Hetzkampagne betroffen. Diese wurde laut "antenne antifa" von der AfD und der "Bild" angestoßen. Der Hintergrund: eine Rezension des Buches "Nie zweimal in denselben Fluss" von Björn Höcke. Andreas Kemper ist Soziologe und hat schon viel zur AfD geforscht. Bernd Drücke ist Redakteur der Zeitschrift "graswurzelrevolution". In dieser erschien die Buchkritik von Kemper. Seine Quintessenz: "Gesamteindruck einer faschistischen Agenda". Carsten Peters und Detlef Lorber schildern den Fall. Außerdem geht's um Martin Schiller, der für die AfD in Münster im Stadtrat sitzt. Er sagt, er sei nicht rechtsradikal. Im September 2018 hat er jedoch "Pro Flüchtlingsaufnahme"-Demonstranten provoziert und gefilmt. Die Moderatoren erklären, weshalb die AfD ganz klar als rechtsradikal angesehen werden kann. Weiteres Thema der Sendung ist eine Neonazi-Demo in Dortmund, bei der straffrei antisemitische Äußerungen gerufen werden konnten.

Interview
02.10.2018 - 52 Min.

"Zirkus der dunkelsten Stunde", Buchvorstellung

Sendung von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

"Zirkus der dunkelsten Stunde" heißt das vierte Buch von Ansgar Fabri. Der Psycho-Thriller handelt von einer mysteriösen Clownspuppe. Der Autor verrät im Interview mit Moderator Sascha Tanski, woher die Idee zum Buch stammt. Eine Reportage über ein Experiment habe dabei eine tragende Rolle gespielt. Auch wie Ansgar Fabri zum Schreiben gekommen ist, ist Thema des Gesprächs.

Magazin
19.09.2018 - 59 Min.

Der LeseWurm: "Plattenladen für einen Tag" in Münster

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Im "Lesewurm" geht es diesmal nicht nur um Bücher, sondern auch um Tonträger. In der Sputnikhalle in Münster findet im September 2018 der "Plattenladen für einen Tag" statt. Dahinter steht eine soziale Idee: Die Einnahmen sollen an die Seenotrettungs-Initiative "Sea-Watch e.V." gespendet werden. Tim Hackemack ist einer der Organisatoren des "Plattenladens". Er hat den Vinyl-Flohmarkt 2015 gemeinsam mit Ole Plogstedt zum ersten Mal veranstaltet. Über die Entstehungsgeschichte spricht Hackemack mit Moderator Volker Stephan. Neue Buchtitel und Hörbücher werden ebenfalls in der Sendung besprochen.

Talk
12.09.2018 - 74 Min.

Concerttalk: Deichbrand Festival 2018 in Cuxhaven

Sendung über Konzerte und Festivals von Janis Hinz und Natalie Fuß aus Wuppertal

Das "Deichbrand Festival" findet einmal jährlich in Cuxhaven statt. Ein Wochenende lang gibt es dort unter freiem Himmel Live-Musik zu hören. Zum "Deichbrand" Line-Up 2018 gehören unter anderem "Casper", "Gurr", "Bilderbuch", "Yung Hurn" und "Heisskalt". Die beiden Podcasterinnen Natalie und Janis sprechen über ihren Besuch auf dem Festival. Dabei geben die beiden ausführliche Konzertberichte und erzählen, was es Neues auf dem Festival gibt. Auch was das "Deichbrand" besonders und besuchenswert macht, klären die beiden in ihrem Podcast.

Magazin
14.08.2018 - 54 Min.

Der LeseWurm: Wenn Albachtener Nachbarn morden lassen

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Im "Lesewurm" stehen diesmal zwei Nachbarn im Mittelpunkt: Christhard Lück und Andrea Timm. Sie lassen gemeinsam morden. Die beiden Autoren wohnen in Münster-Albachten nebeneinander und schreiben zusammen Krimis. Moderator Volker Stephan spricht mit Christhard Lück und erfährt von ihm, wie ein Theologe zum Krimi-Autor wird. Thema ist auch der Beginn der Zusammenarbeit der beiden Nachbarn. Außerdem wird mit "Mord an der Klosterschule" das neueste Werk des Schriftsteller-Duos vorgestellt. Weitere Buchtipps sind unter anderem "Am liebsten mag ich Monster" von Emil Ferris und "California Crazy. American Pop Architecture" von Jim Heimann. Zusätzlich stellt Volker Stephan seine Hörbuch-Charts vor.

Magazin
31.07.2018 - 26 Min.

DO-MU-KU-MA: Julia Schoch, Autorin – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Autorin Julia Schoch nimmt an den "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik für Psychiatrie in Dortmund teil. Dort stellt sie ihr Buch "Selbstporträt mit Bonaparte" vor. Darin geht es um die Leidenschaft des Glückspiels, aber auch die in der Liebe, während die reale Welt dahinter bröckelt. Die einzige Beständigkeit in dieser Beziehung ist das Roulette, doch die Spielsucht ist auch die Gefahr.

Talk
24.07.2018 - 34 Min.

Künstlerporträt: Şakir Bilgin, Autor

Sendereihe von Radio-Kaktus Münster e.V.

Şakir Bilgin ist ein türkischer Autor und lebt in Deutschland. Mit seinem Buch "Ich heiße Meryem, nicht Miriam" ist er in Deutschland bekannt geworden. Andere seiner Bücher beschäftigen sich mit der Zeit, als er in der Türkei zu Unrecht im Gefängnis saß: Im wurde während einer Urlaubsreise in die Türkei vorgeworfen, Mitglied der verbotenen Organisation "Dev-Sol" zu sein. Erst viele Jahre später wurde er aus der Haft entlassen und kehrte nach Deutschland zurück. Sein Buch "Jeden Tag weint die Sonne" erzählt von Psychoterror und Menschenrechtsverletzungen während seiner Haft. Im Interview mit Türkân Heinrich und Molla Demirel von "Radio-Kaktus Münster e.V." liest Şakir Bilgin aus dem Buch vor und berichtet aus der Haftzeit. Außerdem sprechen sie darüber, was es aus seiner Sicht bedeutet, ein Migrant in Deutschland zu sein.

Magazin
17.07.2018 - 56 Min.

Der LeseWurm: Krimis aus Urlaubsparadiesen, Kinderbuchautorin Anja Fröhlich

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Sommerurlaub und ein spannender Krimi in der Hand – das passt zusammen. Deshalb stellt Volker Stephan in seiner Sendung Kriminalromane vor, die man nicht nur gut im Urlaub lesen kann, sondern die auch selbst in Urlaubsparadiesen spielen: Venedig, Dänemark oder Australien. Er erzählt unter anderem von dem Roman "Im Schatten von San Marco" von Martin Cruz Smith. Darin findet ein Fischer in Venedig zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs eine jüdische Frau, die sich vor Nazis versteckt. Es beginnt eine gefährliche Liebesgeschichte. Volker Stephan interviewt in seiner Sendung zudem die Kinderbuchautorin Anja Fröhlich. Sie ist in Münster zu Besuch, weil sie Grundschülern aus ihren Büchern vorliest. Im Gespräch erzählt Anja Fröhlich zum Beispiel, wie sie sich in 11-Jährige hineinversetzt, damit sie ihre Schreibweise an die Sprache und Denkweise ihrer jungen Leser anpassen kann.

Magazin
03.07.2018 - 54 Min.

Schaufenster MG: Autor Paul Sonn, Sängerin Sandra Kozlik, Schlagzeuger Charly Terstappen

Sendung über Lokales von Studio Nierswelle

In "Schaufenster MG" geht es um alles, was in der Stadt Mönchengladbach passiert. In der ersten Sendung des neuen Formats von "Studio Nierswelle" erzählt Autor Paul Sonn, wie er durch seine Kinder zum Schreiben kam. Aus seinen selbst illustrierten Kinderbüchern liest er inzwischen auch in Kindergärten. Die Moderatoren Gabi Koepp und Jürgen Meis sprechen außerdem mit Sängerin Sandra Kozlik und Musiker Charly Terstappen über ein Benefizkonzert in der Krahnendonkhalle Neuwerk in Mönchengladbach. Dieses organisiert der Schlagzeuger, weil in seine Proberäume eingebrochen worden ist. Auch Schlagersänger Nickey Barker tritt bei der Veranstaltung auf. Er erzählt im Interview, dass er momentan ein neues Album aufnimmt.

Bericht
13.06.2018 - 33 Min.

Künstlerporträt: Nevin Lutz und Hellmut Lutz, Autorenpaar

Beitrag vom Verein Kaktus Münster e.V.

Das Autorenpaar Nevin Lutz und Hellmut Lutz lernte sich vor rund 50 Jahren an der pädagogischen Hochschule in Ankara kennen. Mittlerweile sind sie seit mehr als 45 Jahren verheiratet. Die beiden Schriftsteller setzen sich für die sprachliche Förderung eingewanderter Kinder und Jugendlicher ein. Im Künstlerportrait beim Verein "Kaktus Münster e.V." sprechen sie über ihre mehrsprachige Übersetzung von Aziz Nesins Buch "An meine Kinder / Çocuklarıma / To my children". Das Buch beinhaltet Gedichte und kurze Erzählungen für alle Altersklassen.

Porträt
12.06.2018 - 25 Min.

SUP Podcast: Jan Meessen, Autor vom "SUP-Reiseführer Deutschland"

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Jan Meessen ist der Autor des "SUP-Reiseführer Deutschland". Darin sind 50 Spots fürs Stand-Up-Paddling in ganz Deutschland aufgelistet. Mit Moderator Peter Rochel spricht Meessen über weitere Inhalte des Reiseführers. Neben generellen Infos gibt es Bewertungen der Routen, Spots für Pausen sowie Links, beispielsweise zu einer exakten Wettervorhersage. Jan Meessen erzählt außerdem, wie er über andere Wassersportarten wie Kanufahren oder Windsurfen zum Stand-Up-Paddling kam.

Magazin
30.05.2018 - 15 Min.

Pädders: Alltag mit Kindern

Magazin der TV-Lehrredaktion am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl

Wie kann man den Alltag mit Kindern gestalten? Zum Beispiel durch gemeinsames Basteln. Gerade im Herbst lässt sich viel mit Blättern basteln und dekorieren. Wenn die Kinder dann vom Basteln hungrig geworden sind, lässt sich im Anschluss gemeinsam Kochen. Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Spinat sind ein beliebtes Gericht. Zum Nachtisch gibt es frischen Obstsalat oder Bananenbrot. Nach dem Essen können die Kinder lesen oder bekommen etwas vorgelesen. Auch hier hat die "Pädders"-Redaktion einige Tipps auf Lager. Am Ende des Tages gibt es ein gemeinsames Zu-Bett-geh-Ritual, das eine ruhige Nacht einläutet.