NRWision
Lade...

39 Suchergebnisse

Magazin
28.03.2019 - 57 Min.

Hambacher Wald – wie geht es weiter?

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Anfang April 2019 findet in Duisburg eine Talkshow unter dem Titel "Hambacher Wald und Dörfer erhalten – Kohlekompromiss einhalten" statt. Auch in der Radiosendung vom "Medienforum Duisburg e.V." ist der Hambacher Wald Thema. Zu Gast im Studio ist Kerstin Ciesla. Sie ist die 1. Vorsitzende der "BUND Kreisgruppe Duisburg". Kerstin Ciesla spricht mit Jürgen Mickley über die Geschehnisse rund um den Hambacher Forst und den Kohlekompromiss. Anschließend unterhält sich der Moderator mit Fotograf Hubert Perschke über dessen Ausstellung "Bilder aus dem Revier" im "Grammatikoff" in Duisburg. Ebenfalls zu Gast bei Jürgen Mickley ist Helena Hayer. Sie ist Mitglied im Organisationsausschuss der "Fridays for Future"-Demonstrationen in Duisburg und berichtet über die Ziele der Klimabewegung. In der Sendung gibt es außerdem einen Auszug aus einer Rede von Hanna Schauer zu hören. Ihre Themen: der Klimawandel und die Einstellung der deutschen Bürger zum Klima.

1
Bericht
27.03.2019 - 2 Min.

Fridays for Future - Demonstration in Düsseldorf

Bericht von Malte Weber aus Jüchen

"Fridays for Future" ist eine Jugendbewegung, bei der Schülerinnen und Schüler freitags während ihrer Schulzeit auf die Straße gehen, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Am 15. März 2019 finden weltweit Demonstrationen statt – so auch in Düsseldorf. Malte Weber ist vor Ort und interviewt Teilnehmer des Protests. Nicht nur junge Leute sind unter den Demonstranten zu finden: Eine Mutter erklärt im Beitrag, wieso sie ihre Kinder bei den Protesten unterstützt und warum sie sich über die "Fridays for Future"-Bewegung freut.

2
Magazin
05.03.2019 - 8 Min.

MNSTR.TV: "Fridays for Future"-Bewegung, Aktion zur Weltklimakonferenz

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

In dieser Sendung von "MNSTR.TV" dreht sich alles um den Klimaschutz. "Fridays for Future" ist eine Klimaschutzbewegung von Jugendlichen. Diese gehen freitags nicht zur Schule, sondern demonstrieren stattdessen für die Umwelt. In der Sendung geht es außerdem um die Aktivisten von "Cooperide". Diese Gruppe fuhr im November 2015 mit dem Fahrrad von Kopenhagen zur Weltklimakonferenz in Paris.

3
Magazin
26.02.2019 - 55 Min.

Radio Graswurzelrevolution: Frauen*streik und Emanzipation

Sendung der Redaktion "Graswurzelrevolution" - produziert beim medienforum münster e.V.

Dr. Kerstin Wilhelms-Zywocki von der Universität Münster und Studentin Marina Minor sind überzeugte Feministinnen. Beide haben schon für die anarchopazifistische Monatszeitung "graswurzelrevolution" geschrieben. Zu Gast in "Radio Graswurzelrevolution" diskutieren die Feministinnen über den "Internationalen Frauentag", auch "Frauenkampftag" genannt, der am 8. März in Ländern weltweit begangen wird. Mit den Moderatoren reden Dr. Kerstin Wilhelms-Zywocki und Marina Minor außerdem über die verschiedenen Arten des heutigen Feminismus.

4
Magazin
26.02.2019 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Freie Kunstakademie "arte fact Bonn", Eva Ohlow, bewegte Objekte

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Die Freie Kunstakademie "arte fact Bonn" setzt sich im Frühjahr 2019 mit Fiktion und Illusion auseinander: Eine Ausstellung zeigt das, was die Malerei neben der Realität noch darstellt. Im "Künstlerkanal Rheinland" geht es außerdem um die Künstlerin Eva Ohlow aus Köln. Sie hat sich auf Empfehlung von Wissenschaftlern Bücher über die Entstehung des Universums angeschaut. Die Inhalte machte Eva Ohlow zur Grundlage ihrer aktuellen Ausstellung. Als letztes Thema werden in der Sendung Objekte in Bewegung vorgestellt.

5
Talk
21.02.2019 - 16 Min.

"Fridays for Future" in Witten

Sendung von Studio Witten

Die "Fridays for Future"-Bewegung wurde von der Schülerin Greta Thunberg aus Schweden ins Leben gerufen. Mittlerweile gehen Jugendliche weltweit unter diesem Motto auf die Straße statt zur Schule. Dort demonstrieren sie gegen die Klimapolitik. Auch Schülerinnen und Schüler in Witten nehmen an der Klima-Bewegung teil. Sie erklären in der Sendung, was ihrer Meinung nach in der Politik falsch läuft und was sie für die Zukunft fordern.

6
Talk
20.02.2019 - 38 Min.

Open Talk Podcast: Kinesiologie – #23

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Petra Weber ist Kinesiologin. Der Begriff "Kinesiologie" bedeutet in etwa "Lehre der Bewegung". Bei der Angewandten Kinesiologie geht es also darum, anhand von Muskeln und Bewegungen herauszufinden, was einen Menschen beschäftigt oder belastet. Petra Weber erklärt im "Open Talk Podcast", dass das Unterbewusstsein in den meisten Fällen für diese Belastungen verantwortlich ist. Bei ihrer Arbeit mit Patienten konzentriert sie sich also auf Erinnerungen und Erfahrungen, die die Menschen in der Gegenwart belasten könnten. Petra Weber erklärt im Gespräch auch, wie ihr die Arbeit mit der Kinesiologie selbst geholfen hat und wie sie sich dadurch verändert hat.

7
Show
19.02.2019 - 48 Min.

Radio Hauhechel: Zukunftsprojekt Iserlohn, Kritik an "Fridays for Future"-Bewegung

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Moderatorinnen von "Radio Hauhechel" erklären, wie das Bahnfahren attraktiver werden könnte – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Für das Zukunftsprojekt "REGIONALE 2025" hat die CDU Iserlohn außerdem eine Projektidee vorgestellt, die sich um Digitalisierung dreht. Was Gertrud Loh-Mehner, Anna Klug und Angela Stüker davon halten, erzählen sie in ihrer Sendung. Für die Kritik an der "Fridays for Future"-Bewegung haben die Moderatoren kein Verständnis und stellen die Frage: Worüber solle man sich eher aufregen? Über demonstrierende Schüler oder über die Politik, gegen die sich die Demonstrationen richten?

8
Magazin
19.02.2019 - 57 Min.

Riot Rrradio: Menstruation – noch immer ein Tabu-Thema

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Thema "Menstruation" wird in der Gesellschaft immer noch tabuisiert. In "Riot Rrradio" befragen die Moderatorinnen Marisa Uphoff und Zarah Rietschel verschiedene Expertinnen: Franka Frei hat ihre Bachelorarbeit über das Thema "Die Enttabuisierung eines Themas in Gesellschaft und Medien am Beispiel Menstruation" geschrieben. Sie erklärt, woher die gesellschaftliche Abneigung gegenüber der Periode kommt. Ebenfalls im Interview sind die "Bloody Maries" – eine Gruppe Student*innen, die sich aus dem AStA der Universität Osnabrück gegründet hat. Sie verteilt Menstruationstassen und leistet Aufklärungsarbeit. Aufklären möchte auch Sarah alias "DIE MENSTRUATIONSBEAUFTRAGTE". Sie malt Comics rund um das Thema "Periode" und möchte so die Akzeptanz der Menstruation fördern.

9
Magazin
18.02.2019 - 55 Min.

Theatertalk: Hans Henning Paar, "TanzTheaterMünster"

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Hans Henning Paar, Künstlerischer Leiter und Chefchoreograf am "TanzTheaterMünster", ist zu Gast im "Theatertalk". Im Interview mit Moderator Wolfgang Türk erklärt er, was der Unterschied zwischen Ballett und Tanztheater ist. Paar beschreibt außerdem, wie er Stücke auswählt und wie sie entwickelt. Hans Henning Paar spricht auch über zwei aktuelle Inszenierungen am "Theater Münster": "Unknown Territories" ist im Zuge des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums entstanden und "Eine Winterreise" spielt mit modernen Interpretationen der Originalmusik vom österreichischen Komponisten Franz Schubert.

10
Magazin
11.02.2019 - 54 Min.

News-Magazin: "Fridays for Future", Klimaschutzbewegung

Politradio vom medienforum münster e.V.

"Fridays for Future" ist eine Bewegung, bei der Jugendliche für den Klimaschutz demonstrieren statt in die Schule zu gehen. Die junge Schwedin Greta Thunberg brachte die Aktion 2018 ins Rollen. Mittlerweile laufen "Fridays for Future"-Demonstrationen in vielen Ländern auf der Welt. Im Interview mit Gotwin Elges vom "News-Magazin" erklären zwei Aktivist*innen aus Münster, weshalb sie an den Demos teilnehmen. Sie erzählen außerdem, wie ihre Schule mit den Aktionen rund um "Fridays for Future" umgeht und welche Forderungen die Jugendlichen an die ältere Generation stellen.

11
Kunst
11.01.2019 - 3 Min.

Blato - Klopka Za Pionira (Performance und Videodub)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Musik kann große Gefühle auslösen. Die Filmemacherin Wilda WahnWitz drückt ihre Empfindungen und Gedanken zum Song "Blato" von der Rock Band "Klopka Za Pionira " in einer Tanz-Performance aus: Mit verschiedenen Bewegungs-Stilen verleiht sie ihren Emotionen Ausdruck. In dem Songtext der Rockgruppe aus Serbien, geht es um darum, sich von Ballast zu befreien.

12