NRWision
Lade...

161 Suchergebnisse

Rheinzeit: Mahnwache gegen Antisemitismus, "KulturTandem" 2019 in Krefeld
Magazin
04.11.2019 - 57 Min.

Rheinzeit: Mahnwache gegen Antisemitismus, "KulturTandem" 2019 in Krefeld

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Mehr als 700 Menschen versammeln sich Mitte Oktober 2019 zur Mahnwache gegen Antisemitismus am Mahnmal in Krefeld. Anlass dazu ist der Anschlag auf eine Synagoge in Halle. Das Team der "Rheinzeit" ist bei den Ansprachen von Bürgermeisterin Gisela Klaer und Polizeipräsident Rainer Furth vor Ort. Reporter Rolf Frangen spricht außerdem mit einigen Teilnehmern und außerdem mit Joachim Watzlawik, der ein Programm zur Offenheit der Synagoge unterstützt. Außerdem findet in Krefeld ab Ende Oktober das inklusive Kultur-Festival "KulturTandem 2019" statt. In der "Rheinzeit" spricht Rolf Frangen mit Organisatorin Iris Colsman vom Kompetenzzentrum "Selbstbestimmt Leben". Außerdem sprechen Organisator Gerd Rieger und ein Musiker der Band "Rock am Ring" über das Programm beim "KulturTandem 2019"

1
der jobton: Ausbildung und Autismus – Teil 2
Interview
23.10.2019 - 6 Min.

der jobton: Ausbildung und Autismus – Teil 2

Podcast über Ausbildung und Beruf - produziert vom Medienforum Duisburg e.V.

Aufgeben kommt für Halid Mahalbasic nicht in Frage! Nach mehr als 200 Bewerbungen hat der 21-jährige Autist es geschafft: Seit September absolviert er die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bei der ENNI-Gruppe in Moers. In diesem Teil von "der jobton" berichtet Halid Mahalbasic von den ersten Ausbildungswochen. Gleich zu Beginn durfte er auf einer Ausbildungsmesse in Kamp-Lintfort eine Rede halten.

2
der jobton: Ausbildung und Autismus – Teil 1
Interview
23.10.2019 - 6 Min.

der jobton: Ausbildung und Autismus – Teil 1

Podcast über Ausbildung und Beruf - produziert vom Medienforum Duisburg e.V.

Halid Mahalbasic ist Autist und absolviert eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Er wird vom Projekt "in&aut" der IMBSE GmbH - Institut für Modelle beruflicher und sozialer Entwicklung in seiner Berufswahl und Ausbildungssuche unterstützt. In der neuen Reihe "Der Jobton" sprechen die beiden Ausbildungsverantwortlichen Tanja Muellemann und Jonathan Nierhaus von der "ENNI Gruppe" über die ersten Wochen im Betrieb. Halid sei direkt gut ins Team integriert worden.

3
Die Abschweifung: Umzüge
Talk
09.10.2019 - 25 Min.

Die Abschweifung: Umzüge

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Mit einem Umzug sind für Sascha Markmann viele Dinge verbunden: die Ummeldung beim Amt, ein neuer Behindertenausweis, Internet- und Telefonverträge. Der Podcaster stellt bei seinem Umzug fest, dass dabei vieles schiefgehen kann. In "Die Abschweifung" berichtete er darüber. Trotz sorgfältiger Planung dauerte doch alles länger als geplant. Insbesondere der zeitweise Verzicht auf das Internet fiel schwer. Auch die Suche nach einem passenden und günstigen Umzugsunternehmen war nicht einfach.

4
Bielefelder Wander-Partizipationspreis für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel"
Bericht
08.10.2019 - 10 Min.

Bielefelder Wander-Partizipationspreis für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel"

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Im September 2019 erhalten die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel" den "Bielefelder Wander-Partizipationspreis". Pastor Ulrich Pohl ist Vorstandsvorsitzender der kirchlichen Stiftung. Im Beitrag erklärt er, was "Bethel" leistet: Die Stiftung setze sich mit ihrer Arbeit besonders für Behinderte ein. Dabei sei der Umgang mit verschiedenen Religionen und deren gemeinsamer Austausch für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel" selbstverständlich. Der "Bielefelder Wander-Partizipationspreis" wurde von Dr. Faraj Remmo von der Universität Bielefeld ins Leben gerufen. Er wird an Menschen und Organisationen vergeben, die sich für Mitgestaltung, Inklusion und Integration einsetzen.

5
Blind Date: Omas Zwerge Festival 2019 in Essen – Trailer
Talk
02.10.2019 - 5 Min.

Blind Date: Omas Zwerge Festival 2019 in Essen – Trailer

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Im Oktober 2019 findet wieder das "Omas Zwerge Festival" in Essen statt. "Der Wilhelm" und "Der Wahl" von "Blinddate" freuen sich schon und zeigen in ihrer Sendung Eindrücke vom vergangenen Jahr. In einem Trailer haben sie die Festival-Highlights von 2018 zusammengestellt. Die Punk-Band "Omas Zwerge" kommt aus Essen und ist eine lokale Berühmtheit. Der Erlös aus ihrem Festival in der Zeche Carl unterstützt die Arbeit für Sehbehinderte beim Fußballverein Rot-Weiss Essen.

6
Neues Wohnheim der Lebenshilfe in Velbert
Interview
26.09.2019 - 4 Min.

Neues Wohnheim der Lebenshilfe in Velbert

Beitrag von "all inclusive", der Redaktionsgruppe der KoKoBe Mettmann-Nord und Pro Mobil e.V.

Anfang Mai 2019 zogen Bewohner ins neue Wohnheim der "Lebenshilfe Mettmann" in Velbert ein. Jakob Dreesmann von der "Lebenshilfe" spricht im Interview über die neuen Wohnungen für Menschen mit geistiger Behinderung an der "Alten Ziegelei". Katharina Brinkmann und Rainer Kalinke von der inklusiven Redaktionsgruppe "all inclusive" befragen den Heilpädagogen auch zu seinen Aufgaben als Leiter des betreuten Wohnens.

7
Demo gegen das Reha-und Intensivpflege-Stärkungsgesetz in Düsseldorf
Dokumentation
26.09.2019 - 2 Min.

Demo gegen das Reha-und Intensivpflege-Stärkungsgesetz in Düsseldorf

Bericht von DR-TV aus Düsseldorf

Das geplante "Reha-und Intensivpflege-Stärkungsgesetz" sorgt für viele Diskussionen. Der Gesetzentwurf beinhaltet, dass Patienten, die künstlich beatmet werden, zukünftig in einer Pflegeeinrichtung betreut werden sollen. Betroffene sehen darin Diskriminierung und einen Einschnitt in ihre Menschenrechte. Sie befürchten, dass sie und ihre Angehörigen keine Entscheidungsfreiheit mehr haben könnten. Unter dem Motto "Stoppt den Spahn-Sinn" demonstrieren Gegner des Gesetzes in Düsseldorf. Das Team von "DR-TV" ist vor Ort und begleitet die Demonstration.

8
Ambulante Wohnschule in Velbert
Bericht
12.09.2019 - 5 Min.

Ambulante Wohnschule in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Redaktionsgruppe "all Inklusive" von extraRadiO besucht die ambulante Wohnschule in Velbert. Das Projekt wird gefördert vom "Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V." und der "Aktion Mensch e.V.". In der Wohnschule lernen Menschen mit Behinderung, wie sie alleine leben können. Die Reporter*innen Vanessa Geissler und Andreas Arndt erfahren, was auf dem Lehrplan steht: Wie funktioniert ein Vertragsabschluss? Was muss man bei der Mülltrennung beachten? Das sind nur einige Themen, die in der ambulanten Wohnschule gelehrt werden.

9
extraRadiO – InfoMix vom 12. September 2019: Ambulante Wohnschule in Velbert, Enkeltrick, Alphorn
Magazin
10.09.2019 - 49 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 12. September 2019: Ambulante Wohnschule in Velbert, Enkeltrick, Alphorn

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die "Ambulante Wohnschule" in Velbert ist ein Projekt für Menschen mit Behinderungen. Es wird vom "Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V." und der "Aktion Mensch e.V." gefördert. In der "Wohnschule" lernen Menschen mit einer Behinderung, wie sie selbstständig leben können. Ein weiteres Thema im "InfoMix" von "extraRadiO" ist der "Enkeltrick". Die Polizei Heiligenhaus erklärt, wie man sich vor dieser kriminellen Masche schützen kann. Außerdem erklärt Trompetenspieler Ulli Sonntag aus Langenberg, wieso er angefangen hat, Alphorn zu spielen. Er erzählt in der Sendung auch, was ihn an dem Instrument begeistert.

10
Im Glashaus: Teilhabeberatung, EUTB Märkischer Kreis
Talk
10.09.2019 - 42 Min.

Im Glashaus: Teilhabeberatung, EUTB Märkischer Kreis

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Im Märkischen Kreis gibt es seit 2018 die "EUTB": die "Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung". Gemäß dem Bundesteilhabegesetz von 2018 sagt Andreas Stach, "EUTB"-Lotse aus Lüdenscheid: "Jeder Mensch soll am Leben teilhaben können." Menschen mit Behinderung brauchen in einigen Lebenslagen Hilfe, um am Leben teilhaben zu können. Dafür setze sich die "EUTB" ein. Ob Freizeitplanung, Behördengänge, Finanzierung oder komplexere Lebenssituationen – die "EUTB" geht individuell auf die Probleme der Ratsuchenden ein. Dafür sind die Lotsen der "EUTB" zuständig. Sie würden immer kostenlos und auf Augenhöhe beraten, sagt Andreas Stach im Gespräch mit Moderatorin Charlotte Kroll von "Im Glashaus".

11
Blickpunkt: MENSCH – Ambulant betreutes Wohnen
Magazin
02.09.2019 - 59 Min.

Blickpunkt: MENSCH – Ambulant betreutes Wohnen

Sendung vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Krefeld - produziert bei radio KuFa

Durch das "Ambulant Betreute Wohnen" (BeWo) können Menschen mit Behinderung allein in einer eigenen Wohnung leben. Regelmäßig kommen Pfleger vorbei, um ihnen bei alltäglichen Aufgaben zu helfen. Durch dieses Konzept sollen Menschen mit geistigen oder psychischen Behinderungen selbstbestimmter leben können. Die Reporter von "radio KuFa" sprechen mit Heike Rips vom Förderverein Freizeit Behinderter e.V. und Christian Zepke von der "Assistenz GbR" aus Krefeld. Die beiden erklären in der Sendung, wie eine Hilfe im Alltag aussehen kann. Außerdem informieren Christoph Abrahamczik von "PariMobil – gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbH" und Martina Krause vom Landschaftsverband Rheinland über die Arbeit ambulanter Pflegedienste in Krefeld. Das Team von "radio KuFa" spricht zudem mit zwei Betroffenen, die das "Ambulant Betreute Wohnen" in Anspruch nehmen.

12