NRWision
Lade...

21 Suchergebnisse

Magazin
06.05.2019 - 15 Min.

Journal am Sonntag: Schüler-Ausstellung in der Stadtbücherei Dülmen, Südumgehung

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Schülerinnen und Schüler vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Dülmen dürfen ihre Bilder aus dem Kunstunterricht in der Stadtbücherei ausstellen. "Journal am Sonntag"-Reporter Hans Deckenhoff ist vor Ort und berichtet von den Kunstwerken. Dabei erfährt er, wie die Schüler im Unterricht vorgegangen sind und wieso die Ausstellung den Titel "Duktus" trägt. Ein weiteres Thema in der Sendung ist der erste Spatenstich für die Südumgehung in Dülmen. Pläne für das Bauprojekt bestehen schon seit mehr als 50 Jahren. Hans Deckenhoff lässt sich erklären, wie es zu diesem langen Aufschub kam.

1
Reportage
30.04.2019 - 9 Min.

Good-Bye Gloria - Abschied vom Kino "Gloria Palast" in Aachen

Dokumentation von Horst Krause aus Aachen

Das Kino "Gloria Palast" in Aachen zeigt seit 1999 keine Filme mehr, 2007 wird es endgültig abgerissen. Horst Krause dokumentiert in seinem Beitrag eine letzte, ganz besondere Aktion, die kurz nach der Schließung des Kinos stattfindet: Der "Gloria Palast" erlaubt Besucherinnen und Besuchern, die roten Kinosessel abzumontieren und kostenlos mitzunehmen. Horst Krause ist bei dem Spektakel vor Ort und zeigt nicht nur den großen Ansturm der Kinofreunde. Er erinnert sich auch an die vielen Filme, die in mehr als fünfzig Jahren im "Gloria Palast" zu sehen waren.

2
Magazin
25.04.2019 - 45 Min.

LOKAL TV: Kulturplakette Dülmen, Gedenkstunde für Germanwings-Absturz, "Römer für Aliso"– Ausbildung zum Legionär

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Dr. Wolfgang Werner bekommt die Kulturplakette der Stadt Dülmen verliehen. Grund dafür ist sein großer Einsatz im kulturellen Bereich: Wolfgang Werner organisiert Ausstellungen und beteiligt sich an künstlerischen Projekten und Arbeitsgruppen. Ein weiteres Thema in "LOKAL TV" ist die Gedenkstunde zum Germanwings-Absturz: Bei dem Flugzeugunglück 2015 kamen 16 Schüler und zwei Lehrerinnen vom Joseph-König-Gymnasium in Haltern am See uns Leben. In der Sendung geht es außerdem um das Projekt "Römer für Aliso" vom LWL-Römermuseum in Haltern am See. Dort werden "römische Legionäre" rekrutiert, die an Workshops auf der Römerbaustelle "Aliso" teilnehmen.

3
Magazin
16.04.2019 - 55 Min.

Panoptikum: Al­pa­ka-Babys im Gysenbergpark, "Unterwegs" – neues Buch von Franz Müntefering

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Im Gysenbergpark in Herne gibt es Al­pa­ka-Babys zu bestaunen. Außerdem in Herne gesichtet: ein frei herumlaufender Luchs – das berichten die Moderatoren von "Panoptikum" in ihrem satirischen Monatsmagazin. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das neue Buch vom ehemaligen Vizekanzler Franz Müntefering. Es trägt den Titel "Unterwegs". Doch über seine Wahlheimat Herne spreche der Politiker im Buch nicht, stellen die Moderatoren fest. Sie mutmaßen deshalb, es müsse sich um einen Fortsetzungsroman handeln.

4
Interview
10.04.2019 - 9 Min.

Journal am Sonntag: Baustellen in Dülmen

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

In Dülmen gibt es derzeit überall Baustellen. Gleich an drei verschiedenen Orten wird gebaut. Zum einen wird das "Freizeitbad düb" saniert und umgebaut. Außerdem gab es den ersten Spatenstich für neue Wohnanlagen auf dem Gelände der ehemaligen Mühle Jäckering. Die Kirche St. Antonius Merfeld erhält zudem einen neuen Taufstein. Auf allen drei Baustellen war Reporter Ernst Grund unterwegs. In Interviews trägt er weitere Informationen zu den Projekten und dem derzeitigen Stand der Baustellen zusammen.

5
Reportage
30.01.2019 - 6 Min.

proVo - der Quersender: Rohr verlegen! Ein Tag im Kanalbau

Reportage der TV-Lehrredaktion an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Wie genau Versorgungsrohre in die Erde kommen, untersucht das Team von "proVo" auf einer Baustelle in Duisburg: Hier wird ein 70 Meter langer Tunnel ausgehoben, um die Rohre verlegen zu können. Reporter Jonathan Wirtz steigt selbst in den Tunnel und packt bei der Arbeit mit an. Im Gespräch mit Vorarbeiter Sascha Schiffer geht es darum, mit welchen Verfahren und Maschinen in der Baustelle unter Tage gearbeitet wird.

6
Magazin
11.10.2018 - 16 Min.

rs1.tv: "Bier trifft Steak", Umbau der Kreuzung "Trecknase"

Lokalmagazin aus Remscheid

Bei dem Event "Bier trifft Steak" kommen Bierliebhaber ganz auf ihre Kosten. Im Hotel und Restaurant "Kromberg" findet das Bier-Tasting statt. Der Biersommelier Torsten Henkels informiert die Gäste nicht nur über verschiedene Sorten und Aromen, sondern auch über die Geschichte des Bieres. Die Reporter von "rs1.tv" waren außerdem auf der Baustelle an der Kreuzung "Trecknase" und haben nachgeschaut, wie es voran geht. Vor Ort geben Michael Zirngiebl, Geschäftsführer der Technischen Betriebe Remscheid, und Wolf-Dietrich Spelsberg von der Baufirma Dohrmann Auskunft.

7
Bericht
10.10.2018 - 10 Min.

AhlenTV: Neues Pflaster für den Marktplatz - "Ahlens beste Stube" im neuen Gewand

Stadtfernsehen aus Ahlen

Der Marktplatz in Ahlen wird von den Einwohnern als "Ahlens beste Stube" bezeichnet. Um ihn für Menschen mit Rollator, Rollstuhl und Kinderwagen zugänglicher zu machen, bekommt er neue Pflastersteine. Die alten Steine sind mit ihrem historischen Charme zwar schön für das Stadtbild, doch machen sie vor allem älteren Menschen mit Gehhilfen zu schaffen. Das neue Pflaster soll nun dafür sorgen, dass alle Ahlener gemeinsam den Marktplatz besuchen und nutzen können. Die Bürgerinnen und Bürger durften sogar mitentscheiden, wie die neue Pflasterung aussehen soll. "AhlenTV" zeigt außerdem, was die anliegenden Gastronomien über das Bauprojekt denken und welche Neuheiten es auf dem Marktplatz noch geben soll.

8
Reportage
04.10.2018 - 20 Min.

Schiebung im Untergrund

Dokumentation von Gerhard Janoschka, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Riesige Rohre, ein großer Kran und ein tiefes Loch: Gerhard Janoschka dokumentiert, wie der Teilabschnitt eines Mischwasserkanals in Mönchengladbach entsteht. Dabei zeigt er die einzelnen Arbeitsschritte ganz genau. Er macht sichtbar, was sonst über Jahre im Verborgenen geschieht: Wie kommen die riesigen Rohre überhaupt in die Tiefe? Was passiert mit der Erde, die für die Bauarbeiten ausgehoben wird? Neben außergewöhnlichen Baugeräten und einem Eindruck der Baustelle von ganz hoch oben, zeigt Gerhard Janoschka auch, was im Untergrund vor sich geht.

9
Bericht
26.09.2018 - 2 Min.

engelszunge.tv: Bauarbeiten am Döppersberg in Wuppertal

Unabhängiges Studentenmagazin aus Wuppertal

Ein Update zu den Bauarbeiten rund um den Verkehrsknotenpunkt "Döppersberg" in Wuppertal gibt es von "engelszunge.tv". Das neue Parkhaus und die Bahnhofshalle sind fertiggestellt. Die seit Jahren gesperrte Straße wird endlich wieder geöffnet - jedoch mit ein paar gravierenden Änderungen. Einen Ausblick auf die weiteren Baumaßnahmen gibt es auch: Den Busbahnhof und die neuen Geschäfte in der Bahnhofshalle gibt es bis Ende des Jahres. Ein anderes Bauprojekt am Döppersberg in Wuppertal verzögert sich dagegen.

10
Magazin
16.07.2018 - 54 Min.

Radio EXLEX – Eine Radiosendung aus der Gesamtschule Barmen

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Die Schülerinnen und Schüler der achten Klasse der Gesamtschule Barmen haben eine Radiostunde vorbereitet, in der sie sich genauer mit ihrer Schule beschäftigen. Beispielsweise hören sich die Schüler in der Schule um, wie die große Baustelle an der Schule den Schulalltag beeinflusst. Merken Lehrer und Schüler überhaupt einen Unterscheid? Außerdem stellen die SchülerInnen verschiedene Möglichkeiten zur Pausengestaltung vor und berichten direkt von der Schülersprecherwahl der SV. Zum Schluss fragen die Schüler noch nach dem Sinn des Schulkiosks („Wer geht denn da überhaupt hin?“). Eine Sendung, in der das Schulleben an der Gesamtschule Barmen von den jungen Radiomachern genau hinterfragt wird mit – wie gewohnt – guter Musik.

11
Bericht
13.12.2017 - 1 Min.

Engelszunge.tv - Express: Neue Brücke über die B7 in Wuppertal

Sendung von Studenten der Universität Wuppertal

Die Fußgängerbrücke über die B7 in Wuppertal wurde über drei Jahre hinweg umgebaut. Sie verbindet die Wuppertaler Innenstadt mit dem Hauptbahnhof und ersetzt den unterirdischen Tunnel, der bisher von den Fußgängern genutzt wurde. Die Fußgängerbrücke ist nur eine von vielen Baustellen im Innenstadtbereich, die jetzt fertiggestellt wird.

12