NRWision
Lade...

31 Suchergebnisse

Interview
24.07.2018 - 52 Min.

Regionalplan Ruhr – Pläne für den Ennepe-Ruhr-Kreis

Beitrag von Antenne Witten

Der Regionalplan Ruhr soll im Ennepe-Ruhr-Kreis neue Gewerbeflächen schaffen. Der Regionalverband Ruhr hat deshalb bei seiner Versammlung Anfang Juli 2018 beschlossen, dass der Entwurf für den Regionalplan Ruhr durch Vorschläge von Städten und Bürgern erweitert werden kann. Moderator Marek Schirmer spricht mit dem Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, Olaf Schade. Gemeinsam erläutern sie die Chancen, die der Plan bietet, nennen Kritikpunkte und erklären, was sich nun konkret ändert. Für die knapp fünf Millionen Bürger, die vom Plan betroffen sind, ändert sich zunächst wenig. Denn der Regionalplan Ruhr befasst sich vor allem mit potenziellen Gewerbeflächen in verschiedenen Städten im Ruhrgebiet. Landrat Olaf Schade sieht darin aber die Chance für eine ordentliche Landschaftsgestaltung in den kommenden Jahrzehnten.

Umfrage
11.07.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Schulsystem in Deutschland

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Das deutsche Schulsystem steht im Mittelpunkt der "Frage der Woche" von Kanal 21. Wie können Geflüchtete in das Schulsystem integriert werden? Kommen die betroffenen Schüler mit G8 klar? Und funktioniert Inklusion so, wie gedacht? Diese und weitere Aspekte sind für die befragten Bürger relevant. In der Innenstadt von Bielefeld findet das Reporter-Team viele Antworten zu dem Thema.

Magazin
05.07.2018 - 26 Min.

rs1.tv: essKULTour in Remscheid, Oldtimer-Ausfahrt "Hasten Historic"

Lokalmagazin aus Remscheid

Die "essKULTour" in Remscheid hält bei heißem Wetter für die Besucher so manche Leckerei parat: Es gibt sogar einen extra "Street Food"-Bereich! "rs1.tv" zeigt, welche kulinarischen Höhepunkte die "essKULTour 2018" zu bieten hat. Danach geht es zum "Hasten Historic", einem Oldtimertreffen mit angeschlossener Rallye, das am Rande der "essKULTour" zahlreiche Oldtimer-Liebhaber anlockt. Außerdem Themen: Das "Miropen Air" im Restaurant Miro mit Lounge-Musik und die "Burgermeister Küchenparty" bei der Fleischerei Nolzen.

Umfrage
03.07.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Wie sicher fühlen sich Bürger in Bielefeld?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Sicherheit ist ein Thema, über das in den Medien viel diskutiert wird. Verschiedene Statistiken zeigen, dass die Kriminalität sinkt und Deutschland sicherer wird. Trotzdem fühlen sich einige Bürger auf den Straßen alles andere als sicher. Stimmt dieser Eindruck? Und woran liegt es, dass sich einige nicht mehr sicher fühlen? "Kanal 21" hört sich in Bielefeld um.

Talk
05.06.2018 - 50 Min.

Aus Politik und Gesellschaft: Energieforum für klimafreundliche Energiepolitik in Iserlohn-Letmathe

Gesellschaftspolitischer Radio-Talk vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In Letmathe in Iserlohn könnte der Eindruck entstehen, dass lokale Klimaprojekte durch die Politik nicht umgesetzt werden. Grund genug für die Letmather Bürger, sich 2011 zu einem Energieforum zusammen zu schließen. Ihr Ziel: Klimafreundliche Projekte wie Photovoltaikanlagen sollen in der Kommune umgesetzt werden. Moderator Thomas Brenck hat die Letmather Initiatoren Burkhard Hölscher, Norbert Lowin, Dr. Hellwig Reidel und Gregor Linne getroffen. Mit ihnen diskutiert er über ihre Ideen und wie man Letmathe 100% autark durch erneuerbare Energien versorgen kann. Der Klimamanager der Stadt Iserlohn, Stefan Marquardt verrät, welche Ansätze die Stadt zur Umsetzung der Energiewende hat. Weitere Themen sind die Sensibilisierung der Bevölkerung für die erneuerbaren Energieanlagen, technische Möglichkeiten sowie einfache Tipps zur Energieeinsparung.

Talk
29.05.2018 - 52 Min.

More Martin: "Dein Brunnen für Münster", Initiative aus Münster

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

"Dein Brunnen für Münster" ist eine Initiative von Bürgern der Stadt Münster. Sie will das Kunstwerk "Sketch for a Fountain" der New Yorkerin Nicole Eisenman dauerhaft erhalten. Die Brunnenanlage mit fünf Figuren ist im Rahmen der "Skulptur Projekte 2017" in Münster aufgebaut worden. Sie ist schnell zu einem Ort der Begegnung und zu einem der meistdiskutierten Werke geworden. Deshalb will ein eigens dafür gegründeter Verein sie erwerben und sammelt dafür Spenden. Dr. Maria Galen und Soetkin Stiegemeier-Oehlen gehören dem gemeinnützigen Verein an. Sie erklären, dass der Brunnen ein Zeichen von Münster und ein Brunnen für die Bürger werden soll. Was für den dauerhaften Erhalt nötig ist und was die Einzigartigkeit des Projektes ausmacht, erzählen die Initiatorinnen More Martin.

Talk
25.01.2018 - 54 Min.

Theatertalk: "Der Reichsbürger", Schauspiel-Uraufführung

Radiosendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

"Der Reichsbürger", ein Auftragsstück von Annalena und Konstantin Küspert, wird im Februar 2018 im Theater Münster uraufgeführt. Regisseurin Julia Prechsl und Dramaturgin Barbara Kerscher stellen das Ein-Mann-Stück im "Theatertalk" vor und sprechen über die Zusammenarbeit mit den Autoren sowie die Arbeit am Text. Im Stück hat das Theater Münster einen Reichsbürger, gespielt von Wilhelm Schlotterer, zum Vortrag eingeladen. Der gelernte Elektriker und Hundeliebhaber, dessen Frau verstorben ist, möchte die Zuschauer vom Glauben an das "Deutsche Reich" und die Nicht-Existenz der BRD überzeugen. Momentan gebe es in Deutschland 15.000 teilweise militarisierte Reichsbürger, wobei die größte Gruppe in Bayern zu finden sei. Durch das Aufzeigen der "unlogischen Logik" des Reichsbürgers entstehe eine Komik im Text - genauso aber auch Sympathie und Abneigung. Moderator Wolfgang Türk möchte außerdem von seinen Gästen wissen: "Wie politisch darf/muss Theater eigentlich sein?"

Magazin
31.08.2017 - 13 Min.

Palette - das Stadtmagazin: Sparrenburgfest 2017, App "Bielefeld BürgerService", Hörspiel

Lokale Berichte, zusammengestellt von Kanal 21

Das Sparrenburgfest auf der gleichnamigen Burg in Bielefeld zieht jedes Jahr viele Besucher an. Ein Team von "Palette - das Stadtmagazin" hat sich vor Ort umgeschaut und Eindrücke auf dem Mittelalter-Fest gesammelt. Außerdem stellt die Redaktion eine neue App für Bielefelder vor. In der kostenlosen Anwendung "Bielefeld BürgerService" für Smartphones können die Bürger bequem Amtssachen von zuhause erledigen, freie Parkplätze suchen und mit dem "Mängelmelder" zum Beispiel kaputte Straßen schnell melden. Mit Mängeln beschäftigt sich auch das Hörspiel "Im Schatten der Bauwand" vom Campusradio "Hertz 87.9" in Bielefeld. Die Geschichte versucht zu ergründen, warum sich die Umbauarbeiten an der Universität verzögern. In der fiktiven Geschichte machen lebende Tote die Baustelle unsicher - und verzögern so die Fertigstellung. Außerdem: Ein Bericht über die Mode- und Werksschau des Fachbereich Gestaltung an der Fachhochschule Bielefeld.

Umfrage
30.08.2017 - 2 Min.

Frage der Woche: Ehrenamt

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Laut der Bundesregierung gibt es in Deutschland immer mehr Ehrenamtliche. Immer mehr Menschen engagieren sich in Vereinen oder Einrichtungen, ohne einen Cent Geld damit zu verdienen. Aber wissen es die Bürgerinnen und Bürger das Engagement der Ehrenamtlichen schätzen? Das Team von Kanal 21 hat die Bürger in Bielefeld befragt.

Umfrage
13.07.2017 - 49 Min.

Radio Werden: Neues Verkehrskonzept für Essen-Werden - Teil 1

Sendung von Radio Werden aus Essen

Dem Stadtteil Essen-Werden liegt ein neues Konzept zur geplanten Verkehrsentlastung vor. Uli Tonder und Friedhelm Neubauer von "Radio Werden" haben bei Befürwortern und Gegnern nachgefragt: Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Meinungen von Michael Happe, Anfangsplaner des Verkehrskonzepts, und Rainer Wienke, Amtsleiter Straßen und Verkehr der Stadt Essen. Die Pros und Contras der Bürger sind in einem Beitrag der Sendung zu hören. Darin äußert sich beispielsweise der "Werdener Werbering": Die Geschäftsleute und Anwohner sind gegen das Konzept. Am 12. Juli 2017 ist das Vorhaben zur Abstimmung im Stadtrat eingegangen. Der Bau- und Verkehrsausschuss hat bereits zugestimmt.

Magazin
06.07.2017 - 17 Min.

Hennef - meine Stadt: Jubiläum, Erste Sendung

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Seit sieben Jahren gibt es das Magazin "Hennef - meine Stadt". Zeit für die Redaktion, auf ihre Anfänge zurückzublicken. In der Jubiläumssendung zeigen die Macher von "Hennef - meine Stadt" noch einmal die allererste ausgestrahlte Sendung. Dabei waren die Reporter auf dem Stadtfest im Einsatz, um herauszufinden, was die Hennefer Einwohner vom neuen Bürgerfernsehen erwarten.

Magazin
29.06.2017 - 30 Min.

rs1.tv: Sport- & Familienfest in Remscheid, Oldtimer, "essKULTour"

Lokalmagazin aus Remscheid

Das Sport- und Familienfest findet erstmals am Stadtpark in Remscheid statt. An vielen Stationen können die Besucher unterschiedliche Sportarten wie Tennis, Fechten, Bogenschießen oder American Football ausprobieren. Daniela Hannemann vom "Sportbund Remscheid" beschreibt die Vielfalt der Sportarten in der Stadt. Bei der 13. "Hasten Historic" Oldtimer-Ausfahrt beschreiben Andreas Becker und Jörg Strosberg vom Automobil-Club "Bergischer Löwe" alle Einzelheiten zum Event. Es gibt zum Beispiel eine Zuschauerprüfung. Außerdem stellt Peter Sterz einen besonderen Mercedes vor: den Vorgänger des Rolls Royce. Außerdem: Am BZI Remscheid gibt es den neuen Bachelor-Studiengang "Produktionstechnik". Beim Event "essKULTour" auf der Alleestraße sind Burger, Saumagen und Caipirinha im Trend.