NRWision
Lade...

44 Suchergebnisse

Westafrika und Europa – Politische Projekte der Konrad-Adenauer-Stiftung
Beitrag
05.09.2019 - 4 Min.

Westafrika und Europa – Politische Projekte der Konrad-Adenauer-Stiftung

Beitrag vom Kanal 21 aus Bielefeld

Elke Erlecke arbeitet bei der "Konrad-Adenauer-Stiftung" (KAS) im Bildungsmanagement. Sieben Jahre lang hat sie in Westafrika politische Projekte der "KAS" koordiniert. Ihr Zuständigkeitsgebiet war so groß wie Westeuropa. Zusammen mit Parteien, Bürger*innen und Jugendlichen aus sechs Ländern förderte sie das Verständnis füreinander. Auch heute setzt sich Elke Erlecke dafür ein, verschiedene Regionen der Welt einander bekannt zu machen – insbesondere Afrika mit Europa. Abalo Pawilou und Merve Ismailogullari von "Kanal 21" sprechen mit ihr darüber. Außerdem kommen im Beitrag zwei "KAS"-Stipendiat*innen zu Wort: der eine von der Elfenbeinküste, die andere aus Niger.

1
MNSTR.TV: Klaus Oestreich, Dudelsackspieler aus Münster
Porträt
05.09.2019 - 9 Min.

MNSTR.TV: Klaus Oestreich, Dudelsackspieler aus Münster

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Klaus Oestreich aus Münster hat eine besondere Leidenschaft: Er ist ausgebildeter Dudelsackspieler. Als Botschafter schottischer Kultur und Musik spielt Oestreich auf Geburtstagen, Hochzeiten oder Stadtfesten. Doch zwischen ihm und der Sackpfeife war es keine Liebe auf den ersten Blick: Die erste Begegnung in Schottland schockte den damals 15-jährigen Austauschschüler. Jahre später war die britische Militäreinheit der "Queen's Own Highlanders" in Münster stationiert – mit Dudelsäcken im Gepäck. Klaus Oestreich ergriff seine Chance. Wie es mit ihm und dem Instrument weiterging, erzählt er dem Team von "MNSTR.TV".

2
Migrant*innen helfen Migrant*innen – Selbsthilfegruppe aus Bonn
Dokumentation
27.08.2019 - 20 Min.

Migrant*innen helfen Migrant*innen – Selbsthilfegruppe aus Bonn

Beitrag von Uli Gilles aus Hennef

Die "Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn" bietet im "MIGRApolis – Haus der Vielfalt" eine Selbsthilfegruppe an. Dort können sich ältere Migrant*innen und Nicht-Migrant*innen, die gesundheitliche Probleme haben, austauschen. Die Teilnehmer*innen unterstützen sich bei verschiedenen Problemen und organisieren gemeinsame Freizeitaktivitäten. Die Gruppe besucht zum Beispiel das "LVR-LandesMuseum Bonn". Die Mitglieder erklären im Beitrag außerdem, wieso sie gerne an den Treffen der Selbsthilfegruppe teilnehmen und was diese ihnen bringen.

3
Interkulturelles Magazin: Münster als Heimatstadt, Umzug, Horizont erweitern
Magazin
08.08.2019 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Münster als Heimatstadt, Umzug, Horizont erweitern

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Einige Münsteraner bleiben ihr Leben lang in ihrer Heimatstadt Münster, andere entscheiden sich, wegzuziehen. Welche Gründe für den Umzug sprechen, erklären Luisa, Rebecca und Ruth im "Interkulturellen Magazin". Die drei stammen aus Münster, leben inzwischen aber in Jena und Berlin. Ihre Heimat bleibt Münster. Zu der westfälischen Großstadt gehört auch der Soziolekt "Masematte". Was an Münster "jovel" oder nicht so "jovel" ist, erzählen Passanten in einer Umfrage. Manchen ist Münster zu groß und voll, anderen ist die Stadt zu klein und dörflich. Schülerinnen aus Münster erklären in der Sendung außerdem, wieso man den kulturellen Austausch auch über Ländergrenzen hinweg pflegen sollte.

4
Dialog der Religionen
Talk
17.07.2019 - 38 Min.

Dialog der Religionen

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Irith Michelsohn, Vorsitzende der "Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld K.d.ö.R", gibt den "Wander-Partizipationspreis" weiter. Nach ihr erhält Sami Elias die Auszeichnung 2019. Er ist Mitbegründer des Vereins "Islamisches Zentrum Bielefeld e.V.". Faraj Remmo ist der Initiator des Preises. Er möchte mit dieser Geste auf den regen religiösen Dialog in Bielefeld aufmerksam machen. Auch Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der "v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel", ist bei der Veranstaltung dabei. Er betont die Wichtigkeit des interreligiösen Austausches.

5
MS-life - "Multiple Sklerose"-Treffen in Hamm
Dokumentation
16.07.2019 - 4 Min.

MS-life - "Multiple Sklerose"-Treffen in Hamm

Dokumentation von Christoph Kugel aus Dortmund

Die Mitglieder des Forums "MS-life" treffen sich seit 2009 jährlich in Hamm. Sie alle verbindet, dass sie an Multipler Sklerose erkrankt sind oder Angehörige haben, die betroffen sind. Im "MS-life"-Forum tauschen sich Betroffene und Angehörige untereinander aus. Beim Forumstreffen im Café "Westend" im Hamm stehen das Miteinander und die gemeinsame Freizeit im Vordergrund. Christoph Kugel aus Dortmund ist mit dabei und begleitet das Treffen der "MS-life"-Gruppe mit der Kamera.

6
PoLaDu 12: Spanienaustausch, Tanz-AG, Tipps gegen Langeweile in den Ferien
Magazin
09.07.2019 - 26 Min.

PoLaDu 12: Spanienaustausch, Tanz-AG, Tipps gegen Langeweile in den Ferien

Podcast vom Landfermann-Gymnasium Duisburg - produziert mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg e.V.

Die Ferien stehen vor der Tür und die "PoLaDu"-Podcaster schauen auf die Ereignisse der vergangenen Woche zurück. Sie interviewen die Teilnehmer des Spanienaustausches und sprechen mit den spanischen sowie deutschen Schülern über ihre Erfahrungen. Vor den Ferien findet auch eine Tanz-AG für Standardtänze statt. Die Reporter unterhalten sich mit den Kursteilnehmern und dem betreuenden Lehrer über die verschiedenen Tänze. Dazu fragen sie, warum sich die Teilnehmer für einen Tanzkurs entschieden haben. Die Moderatoren Luca Marie Dröge und Carla Birr geben außerdem Tipps, wie Langeweile in den Sommerferien verhindert werden kann.

7
THGfm: Tourismus in Radevormwald
Magazin
04.07.2019 - 55 Min.

THGfm: Tourismus in Radevormwald

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Eignet sich Radevormwald als Touristenstadt? Emily Schulz und Konstantin Bergen befragen die Einwohner der Stadt im Bergischen Land dazu. Die Schüler sprechen darüber, welche Sehenswürdigkeiten es in ihrer Stadt gibt und was Radevormwald noch fehlen könnte. Außerdem reden sie mit Claudia Weber, der Leiterin der zweitältesten Jugendherberge der Welt. Im Interview erzählt Joel Schneider vom SC 08 Radevormwald über das Austauschteam des Fußballvereins. Seine Mannschaft organisiert zusammen mit der Partnerstadt Châteaubriant in Frankreich jährlich einen Austausch.

8
Partnerstädte von Heiligenhaus
Interview
03.07.2019 - 5 Min.

Partnerstädte von Heiligenhaus

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Basildon und Mansfield in Großbritannien, Meaux in Frankreich und Zwönitz in Deutschland sind alle Partnerstädte von Heiligenhaus. Uschi Klützke, Almuth Schildmann-Brack und Veronika Kautz informieren im Beitrag über die Partnerstädte. Die Frauen erklären Lore Loock von "extraRadiO", welche Rolle Konrad Adenauer und Charles de Gaulle bei der Entwicklung von Partnerstädten gespielt haben. Außerdem gehen sie auf die Freundschaften ein, die ihre Stadt mit anderen Städten in Europa pflegt.

9
Schaufenster Niederrhein: Essbare Stadt Kempen, Schüleraustausch mit Italien, Parkplätze
Magazin
27.06.2019 - 54 Min.

Schaufenster Niederrhein: Essbare Stadt Kempen, Schüleraustausch mit Italien, Parkplätze

Lokalmagazin für Mönchengladbach, Viersen und Umgebung - produziert von Studio Nierswelle

Kempen wird zu einer "essbaren Stadt": Die Initiative "Grenzlandgrün" möchte bewirken, dass auf öffentlichen Grünflächen Gemüse und Obstbäume angepflanzt werden. Alle Bürger sollen diese Früchte dann ernten und die Flächen nutzen können. Das "Urban Gardening"-Projekt soll mit Hilfe der Stadt umgesetzt werden, erzählt Initiator Jeyaratnam Caniceus den Reportern von "Schaufenster Niederrhein". Außerdem Themen der Sendung: Schüleraustausch mit Italien am Clara-Schumann-Gymnasium Dülken, Parkplätze in Viersen, Hundekot auf Spielplätzen, die "Steeldart"-Stadtmeisterschaften in Kempen und das neue Stück der "Spielschar Brüggen".

10
"Cactus Junges Theater" – Theaterprojekt aus Münster
Magazin
29.04.2019 - 57 Min.

"Cactus Junges Theater" – Theaterprojekt aus Münster

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

"Ich begehre Einlass" – unter diesem Titel läuft das gemeinsame Theaterprojekt von "Cactus Junges Theater" aus Münster und dem "Tete Adehyemma Dance Theatre" aus Ghana. Das Thema des Theaterstücks ist Armut. Zu Gast im Studio bei Moderator David Westphal sind Barbara Kemmler, Gifty Wiafe, Ben Sam und Malik Fresh. Alle vier sind Mitglieder des Projekts und erläutern in der Sendung ihr Mitwirken in diesem Stück. Der gebürtige Ghanaer Malik Fresh gibt Einblicke in seine Erfahrungen mit Armut während seiner Kindheit und erzählt Geschichten zu den Armutsverhältnissen in Ghana. Außerdem berichten die künstlerischen Leiter Barbara Kemmler und Ben Sam über ihre Arbeit hinter den Kulissen und die Entstehung des Projekts.

11
Kennt Ihr das? – Zwänge
Talk
24.04.2019 - 32 Min.

Kennt Ihr das? – Zwänge

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Zwänge hat im Prinzip jeder. Jens Wegner nennt in seinem Podcast "Kennt Ihr das?" das Arbeiten, Zähneputzen und Wechseln von Kleidung als solche Alltagszwänge. Zwänge können aber auch störend oder sogar krankhaft werden: zum Beispiel übermäßiges Händewaschen oder ständiges Prüfen der Herdplatte. Jens Wegner spricht über seine eigenen Kontrollzwänge und tauscht Erfahrungen anderer Zuhörer aus.

12