NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Beitrag
21.04.2017 - 56 Min.

Die Pfalz

Reisebericht von Wolfgang Komander aus Düsseldorf

Wolfgang Komander ist mit einer Reisegruppe in der Pfalz unterwegs. Mit seiner Kamera hält er Eindrücke der Wanderungen fest. Die Gruppe wandert und klettert auf unterschiedlichen Routen und überwindet so manche Schlucht. Alle Wanderer sind guter Dinge und genießen die Aussicht auf das schöne Dahner Felsenland, das Teil des Naturparks Pfälzerwald ist. Unter den Touren sind der Dahner Felsenweg sowie Ausflüge in die Städte Dahn und Bad Bergzabern. Die Idee des Films: Die Wander-Tour musikalisch zu interpretieren. - Ein vielseitiger und kunterbunter Musik-Mix.

1
Aufzeichnung
23.02.2017 - 37 Min.

Christ Embassy: Die Faktoren fürs Blühen IV

Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

"Du musst dich auf die guten Dinge im Leben fokussieren. Denn es ist deine Wahl, nur das Beste zu sehen!" - Die positiven Seiten des Lebens zu betrachten, sei ein wichtiger Bestandteil, der zum Aufblühen der eigenen Person beitrage, erklärt Pastor Stanley. Denn auch in diesem Gottesdienst geht er auf die "Faktoren fürs Blühen" ein. Visionen seien ebenfalls ein wichtiger Bestandteil. "Viele Christen verpassen wichtige Teile ihres Lebens, weil sie nicht nach vorne schauen und Visionen haben", so Pastor Stanley. "Du weißt nicht, was aus Menschen werden kann", sagt er. Deshalb sollte man auch nicht vorschnell über Menschen urteilen oder sie vernachlässigen, nur weil er oder sie im Moment nicht den eigenen Ansprüchen genüge. "Gott weiß es. Deswegen musst du ein Mensch mit Visionen sein, um diese Voraussicht teilen zu können."

2
Dokumentation
09.02.2017 - 6 Min.

Emschertal Movie Camera: Wandern auf dem Kahlen Asten

Beiträge und Reportagen von Manfred Korf / Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Die Wandergruppe des TVE Bodelschwingh besteigt den Kahlen Asten. Der Berg ist mit 841,9 Meter der zweithöchste in NRW. Dort genießen die Wanderer den Blick über die wunderschöne Schneelandschaft des Hochsauerlandes. Der Schneerekord des Berges ist bereits aus dem Jahr 1970: 2,39 Meter lagen dort im März. Auf ihrer Tour zur Plattform des Aussichtsturms begegnet die Gruppe auch einigen Rodlern und Skifahrern. Endlich angekommen genießen die Wanderer in einer Höhe von 862 Metern eine herrliche Rundumsicht über das weiße Rothaargebirge.

3