NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Wiesenviertelfest 2019 in Witten: Bewohner des Wiesenviertels
Talk
11.07.2019 - 52 Min.

Wiesenviertelfest 2019 in Witten: Bewohner des Wiesenviertels

Sendung von Antenne Witten

Das "Wiesenviertelfest 2019" steht unmittelbar bevor. Reporter Marek Schirmer besucht den Projektraum "Lokal" und spricht dort mit den Anwohnern des Wiesenviertels. In den Interviews geht es um die Besonderheiten des Viertels und die verschiedenen Initiativen, die dort immer wieder gestartet werden. Marek Schirmer unterhält sich außerdem mit Kira Krämer. Sie ist für die Promo-Arbeiten, das Sponsoring und das Booking des Festivals mitverantwortlich. Im Gespräch erklärt Kira Krämer, wie schwierig es ist, Sponsoren für das Festival zu gewinnen. Zum Abschluss der Sendung sagt Organisator Joscha Denzel, warum man das "Wiesenviertelfest" auf keinen Fall verpassen darf.

1
Neues vom Paulusplatz #2: Die Lichter leuchten wieder!
Reportage
27.11.2018 - 56 Min.

Neues vom Paulusplatz #2: Die Lichter leuchten wieder!

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Die Weihnachtslichter leuchten wieder: Der Paulusplatz im Bonner Stadtteil Alt-Tannenbusch mausert sich vom Problemstandort wieder zum lebenswerten Kiez. Zu verdanken ist dies einer Initiative von Anwohnern, die die Dinge einfach selbst in die Hand nehmen. Zum ersten Mal seit Jahren gibt es wieder eine Weihnachtsbeleuchtung, und die Anwohner haben noch einiges mehr zu feiern. "Radio Raspel"-Reporter Kai Hofstetter hat sich am Paulusplatz umgehört.

2
com.POTT: Neue Straßennamen, Auf der Suche in der Stadt
Magazin
04.05.2016 - 21 Min.

com.POTT: Neue Straßennamen, Auf der Suche in der Stadt

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Von jetzt auf gleich werden in Essen zwei Straßennamen geändert. Nichts soll mehr an die ursprünglichen Namensgeber, antisemitische Reichswehrgeneräle, erinnern. Den Anwohnern in Rüttenscheid passt das natürlich gar nicht. Jahrzehntelang leben sie in der Von-Einem- und Von-Seeckt-Straße in Essen. Diese Namen sind Teil ihres Zuhauses. Jetzt sollen sie plötzlich Bewohner der Ortrud- und Irmgard-Straße sein. "com.POTT" zeigt einen Rückblick auf den drei Jahre alten Konflikt. Außerdem: Inspiriert von Edgar Allan Poes "Der Mann in der Menge" begibt sich eine junge Frau auf Verfolgungsjagd durch die Stadt - und findet am Ende sich selbst.

3