NRWision
Lade...

117 Suchergebnisse

Coronavirus, Workcamps des "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V."
Magazin
30.03.2020 - 56 Min.

Coronavirus, Workcamps des "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V."

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Das Coronavirus zwingt die Redaktionen von "Air-FM-Radio" und "42 Radio" ins Homeoffice. Die Rapper "Cyrill" und "Maybe" sprechen darüber, wie das Coronavirus ihre Arbeit und ihren Alltag beeinflusst. Sie zählen auf, welche Auswirkungen zum Beispiel Quarantäne, Ausgangssperren und Social Distancing auf die Gesellschaft sowie die Natur haben. Zudem sprechen sie darüber, was man mit der vielen Freizeit zu Hause anfangen kann, damit keine Langeweile aufkommt. Außerdem in der Sendung: Ein Beitrag über die Workcamps des "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V." und ein Blick nach Afrika. Das Coronavirus wird sich auf dem afrikanischen Kontinent anders ausbreiten als in Asien und Europa, vermuten Experten. Christoph Bonsmann ist im Vorstand des Deutschen Medikamentenhilfswerk "action medeor e.V.". Er erklärt, welche Auswirkungen das Coronavirus auf afrikanische Länder haben könnte.

1
attac-Regionalgruppe Münster über Afrika
Magazin
27.01.2020 - 58 Min.

attac-Regionalgruppe Münster über Afrika

Sendung der "attac"-Regionalgruppe Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Die "attac"-Regionalgruppe aus Münster gestaltet eine Sendung zum Thema Afrika. Die Aktivisten sprechen über die Geschichte des Landes und die Auswirkungen von damaligen Ereignissen auf die heutige Zeit. Die Folgen der Kolonialisierung waren noch lange zu spüren. Außerdem geht es um die Einflussnahme von China, Russland und um Handelsabkommen mit europäischen Staaten. Wichtig in der Flüchtlingsdebatte sei zudem die Grenz- und Küstenwach-Organisation "Frontex". Krieg und Militäraktionen seien die häufigsten Gründe, warum Menschen aus Afrika fliehen. Abschließend sprechen die Moderatoren über Möglichkeiten, die Situation auf dem afrikanischen Kontinent zu verbessern.

2
Steele TV: "Der Ruhrfaust", Netzwerk "Mali-Hilfe e.V.", Vryburg
Magazin
21.01.2020 - 37 Min.

Steele TV: "Der Ruhrfaust", Netzwerk "Mali-Hilfe e.V.", Vryburg

Lokalmagazin aus Essen-Steele

"Der Ruhrfaust" ist ein Gastspiel, das im Rahmen des "Literatürk Festivals 2019" im Theater Freudenhaus in Essen stattfindet. Das Theater bringt das klassische Stück "Faust" von Goethe in die Kultur des Ruhrgebiets. Die Reporter von "Steele TV" schauen sich das Theaterstück an und sprechen mit dem Autor Gordon K. Strahl. "Steele TV" berichtet außerdem über die Armut in Mali und wie Vereine sowie Projekte in Deutschland dort helfen wollen. In Essen-Steele trifft sich nun das Netzwerk "Mali-Hilfe e.V.". Dieses setzt sich aus 16 verschiedenen Vereinen zusammen. Gemeinsam beraten und diskutieren sie, wie sie effektiv helfen können. Reporter Corneel Voigt erklärt in der Sendung zudem, was es mit der mittelalterlichen Ringwallanlage "Vryburg" in Essen auf sich hat.

3
SÄLZER.TV: Luciafest 2019, Freilaufverbot für Katzen, afrikanischer Gospelchor "Akuna Matata"
Magazin
08.01.2020 - 22 Min.

SÄLZER.TV: Luciafest 2019, Freilaufverbot für Katzen, afrikanischer Gospelchor "Akuna Matata"

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

2019 wird zu Weihnachten in Salzkotten das "Luciafest" gefeiert. Bei dem skandinavischen Lichterfest ziehen die Bürger mit einem Lichterzug durch die Stadt. Dieser wird von "Lucia" angeführt, die einen Lichterkranz auf dem Kopf trägt. Was es sonst Weihnachtliches bei diesem Fest gibt, berichtet das Team von "SÄLZER.TV". In der Sendung geht es außerdem um eine Studie, die empfiehlt, Katzen ein Freilaufverbot zu erteilen. Das solle den Bestand der Wildvögel, der immer weiter schrumpft, schützen. Außerdem gibt es Eindrücke vom afrikanischen Gospelchor "Akuna Matata". Das Tam von "SÄLZER.TV" ist bei einem Auftritt in Salzkotten-Tühle.

4
Nicht Ohne – #27 – Der Kaputte Toaster
Talk
11.12.2019 - 50 Min.

Nicht Ohne – #27 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Podcaster Julian Hilgers ist zurück aus Afrika – und freut sich über die weihnachtliche Stimmung in Deutschland. Gemeinsam mit Podcast-Kollege Viktor Mülleneisen spricht er über Adventssonntage und Traditionen. In der Kategorie "Unsere drei liebsten Vier" geht es um Kindergeschenke an Weihnachten - vom Kuscheltier über die Carerra-Bahn bis hin zur ersten Spielkonsole. Weitere Themen in "Der kaputte Toaster": Julians Erlebnisse in Afrika und Pissoir-Spiele.

5
Sansibar und die "Big Five" – #26 – Der Kaputte Toaster
Talk
07.11.2019 - 55 Min.

Sansibar und die "Big Five" – #26 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Auf der Insel Sansibar gibt es viel zu sehen. Julian Hilgers von "Der Kaputte Toaster" ist vor Ort und berichtet über seine Erfahrungen dort. Der andere Teil des Podcast-Duos, Viktor Mülleneisen, hat viele Fragen an seinen Kollegen. Julian Hilgers vermutet, dass es eine Art Sextourismus auf Sansibar gebe. Viele ältere Frauen seien auf der Suche nach einem One-Night-Stand. Neben angeblichem Sextourismus gibt es auf Sansibar auch den Tiertourismus. Besser gesagt: die Safari. Dabei kann man im besten Fall die "Big Five" sehen. Dazu gehören Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und der Leopard. Das Podcast-Duo wählt seine Top Vier aus den "Big Five". Wer dabei gewinnt und warum der Löwe bei Viktor Mülleneisen hinten steht, ist im Podcast "Der Kaputte Toaster" zu hören. Weitere Themen sind Ingwer Shots und Benachteiligungen von Löwinnen.

6
Tierisch EifelDrei.TV: Greifvogelstation Hellenthal - Folge 2: Ein Adler kommt selten allein
Reportage
30.10.2019 - 20 Min.

Tierisch EifelDrei.TV: Greifvogelstation Hellenthal - Folge 2: Ein Adler kommt selten allein

Reportage von EifelDrei.TV aus Monschau

In der Greifvogelstation Hellenthal gibt es neben Eulen und Uhus auch Falken und Adler. "Tierisch EifelDrei.TV"-Reporterin Sabine Carl trifft dort auf verschiedene Vögel: Falknerin Claudia Hartl zeigt anhand von Lannerfalken-Dame Mogli, Sakerfalken-Weibchen Sandy und Weißkopfseeadler Cliff, wie die Routine in der Greifvogelstation Hellenthal aussieht. Die Vögel werden aus ihren Volieren geholt, gewogen und anschließend fliegen gelassen. Wie lange und wohin die Raubvögel fliegen wollen, können sie dabei selbst bestimmen.

7
Samstags in Kumbo – Auf den Spuren der Sitten und Bräuche in Kamerun
Reportage
10.10.2019 - 9 Min.

Samstags in Kumbo – Auf den Spuren der Sitten und Bräuche in Kamerun

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Kumbo ist eine kleine Stadt im Nordwesten von Kamerun. Filmemacher Heidulf Schulze berichtet von der Kultur und dem Lebensstil der Kameruner. Er entdeckt vor Ort ein kompliziertes Strategiespiel mit Holzkugeln, ein altes Grammophon und eine Plattensammlung sowie Kinder, die für die Kirche Xylophon spielen. Die Musik dort sei nämlich deutlich fröhlicher als hierzulande. Heidulf Schulze berichtet in seiner Dokumentation außerdem von den altertümlichen Herrschaftsstrukturen.

8
Funkjournal: Dr. Michael Vesper, Politiker und Sportfunktionär
Talk
09.10.2019 - 52 Min.

Funkjournal: Dr. Michael Vesper, Politiker und Sportfunktionär

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Dr. Michael Vesper ist sowohl in der Politik, als auch im Sport aktiv gewesen. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern der Partei "Die Grünen". Außerdem war er 2002 für kurze Zeit Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Im "Funkjournal" erzählt Michael Vesper, wie er durch das Studium in Bielefeld eine Beziehung zu der Stadt aufgebaut hat. Über seine Position als Sportminister bekam er das Angebot, für den "Deutschen Olympischen Sportbund" (DOSB) zu arbeiten. Dort war er zunächst Generaldirektor und anschließend Vorstandsvorsitzender. Laut Moderator Frank Becker wechselt Dr. Michael Vesper danach in den "Unruhestand": Seit 2018 repräsentiert er das "Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V." als Präsident.

9
BergTV: Global Mamas in Bergisch Gladbach
Bericht
02.10.2019 - 5 Min.

BergTV: Global Mamas in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

"Fairtrade" ist ein Handelskonzept, das die Arbeits- und Gehaltsbedingungen in Entwicklungs- und Schwellenländern verbessert. Viele Menschen – wie die "Global Mamas" aus Ghana – setzen sich mit aller Kraft für dieses Konzept ein. Das Team von "BergTV" ist im Cafe "Himmel un Ääd" in Bergisch Gladbach. Dort stellt die Non-Profit-Organisation "Global Mamas" ihr Projekt vor, mit dem sie Frauen hilft, in gerechten Verhältnissen zu arbeiten.

10
Leben im Aïr – Hochgebirge in der Sahara
Reportage
01.10.2019 - 17 Min.

Leben im Aïr – Hochgebirge in der Sahara

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Das Aïr ist ein Hochgebirge in der Sahara im Staat Niger. Zwischen Ziegen und Steinen lebt dort eine Gemeinde der Tuareg. Filmemacher Heidulf Schulze besucht das kleine Dorf und begleitet die Bewohner bei alltäglichen Aufgaben, wie dem Wasserholen und dem Handwerken. Außerdem hat er die Chance, eine sogenannte "Fantasia" zu sehen. So wird eine Show mit Kamelreitern genannt, bei der die Tuareg in der Sahara traditionelle Tänze und ein Reiterspiel zeigen.

11
YOUNGSTERS: Ghana Bamboo Bike Initiative
Reportage
25.09.2019 - 2 Min.

YOUNGSTERS: Ghana Bamboo Bike Initiative

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die "Ghana Bamboo Bike Initiative" ist eine Initiative, die Fahrräder aus Bambus herstellt. "YOUNGSTERS"-Reporter Louis lässt sich erklären, was es mit den außergewöhnlichen Rädern auf sich hat. Der Rahmen der Fahrräder ist aus Bambus. Das sorgt dafür, dass das Gefährt sehr leicht ist. Bambus ist außerdem ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff. Die Produktion mit der Pflanze ist also nachhaltiger als mit Aluminium oder Stahl. Die Räder werden in Ghana produziert und tragen den Spitznamen "Gras-Esel".

12