NRWision
Lade...

187 Suchergebnisse

Kommentar
11.10.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Wirtschaft in NRW wichtiger als Umweltschutz?

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Der NRW-Landtag diskutiert heftig über das Thema Braunkohleausstieg. Dabei geht es auch um die wirtschaftlichen Interessen des Landes. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart warnt vor einem zu frühen Ausstieg aus der Braunkohle. Auch bei den Themen Windenergie und Dieselfahrverbot scheint die aktuelle Landesregierung eher konservativ eingestellt zu sein. Nathan Niedermeier aus der Redaktion von NRWision sagt in seinem Kommentar, was er von der aktuellen Umweltpolitik in NRW hält. Wie stehst Du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare unter diesem Video!

Kommentar
20.09.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Erdoğan-Besuch in Köln

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan plant einen Besuch in Deutschland. Auf dem Programm steht unter anderem die Eröffnung einer Moschee in Köln. Dort sollte ursprünglich auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet dabei sein. Die Landesregierung sagte allerdings, dass Laschet für diesen Termin nicht zur Verfügung stehe. Sven Dröge aus der Redaktion von NRWision erklärt in seinem Kommentar, was er von dieser Entscheidung hält. Wie stehst Du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare unter diesem Video!

Magazin
21.08.2018 - 57 Min.

HURRA! – Festival-Sommer 2018

Musiksendung von Thomas Holst - produziert beim medienforum münster e.V.

Es ist Festival-Saison. "HURRA!" berichtet, wie der Sommer in Deutschland klingt und was er festival-technisch noch bereithält. Moderator Thomas Holst testet unter anderem das "REGGAE JAM FESTIVAL" in Bersenbrück und das "Burg Herzberg Festival". Letzteres feiert 2018 sein 50-jähriges Jubiläum. Passend zu den Tipps gibt’s Musik von der britischen Folk-Rock-Band "The Waterboys", "Skeletonwitch" aus Ohio und den "Black Space Riders" aus Münster.

Kommentar
26.07.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Ernteausfall in NRW

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Wegen des heißen Sommers rechnen Landwirte in NRW mit erheblichen Ernteausfällen. Dadurch wiederum fehlt es den Bauern auch an Futter für ihre Milchkühe. Viele Landwirte überlegen deshalb schon, ihre Tiere früher als geplant zu schlachten. Das Land NRW hat den Bauern finanzielle Unterstützung zugesagt. Die Landwirte wünschen sich außerdem Saatgut, das an die Hitze besser angepasst ist. Carolin Enders aus der NRWision-Programmredaktion sagt in Ihrem Kommentar, wie auf den Ernteausfall in NRW reagiert werden sollte. Wie stehst Du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung als Kommentare unter dieses Video!

Interview
17.07.2018 - 55 Min.

News-Magazin: Neues Polizeigesetz in NRW geplant

Politradio vom medienforum münster e.V.

Am 7. Juli 2018 haben 20.000 Menschen in Düsseldorf gegen das geplante neue Polizeigesetz in NRW demonstriert. Die Polizei möchte mit dem Gesetz "drohende Gefahr" möglichst schnell und effektiv bekämpfen. Das soll vor allem durch verschiedene Überwachungsmaßnahmen passieren. Gemeint sind damit zum Beispiel: Trojaner, Späh-Software und sogar elektronische Fußfesseln für sogenannte Gefährder. Laut Kerstin Demuth von "digitalcourage e.V." in Bielefeld ist das neue Gesetz ein "Eingreifen in den Kern des Rechtsstaats". Auch Demonstrant André ist gegen eine Verschärfung des Polizeigesetzes. Mit Moderator Gotwin Elges erklärt er, was das neue Gesetz für den einzelnen Bürger bedeutet und welche Auswirkungen im Alltag spürbar sein werden.

Kommentar
12.07.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Polizei NRW testet "Taser" ab Oktober 2018

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen lässt Elektroschock-Waffen für den Polizeieinsatz testen. Ab Oktober 2018 werden die Geräte in Selm beim Landesamt für Aus- und Fortbildung der Polizei eingesetzt. Der Einsatz von den sogenannten "Tasern" ist auch mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Die Grünen sehen den geplanten Einsatz von Elektroschock-Pistolen kritisch. Alexandra Prokofev sagt in ihrem Kommentar, was sie vom Test für den Einsatz von "Tasern" bei der Polizei in NRW hält. Wie stehst du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare unter diesem Video!

Beitrag
14.06.2018 - 19 Min.

Ah Audio, was mich bewegt! – Abschiedsbeitrag von Marie, WHF bei NRWision

Beitrag von Marie-Luise Eberhardt aus Essen

Nachdenklich, informativ, packend, lustig, unterhaltend und oft sehr bewegend: Acht Monate lang hat Marie-Luise Eberhardt bei NRWision die unterschiedlichsten Audio-Beiträge gehört. Mit dieser Audio-Collage aus ihren Lieblingsbeiträgen möchte sie sich bei allen Produzenten für die Hingabe, Freude, das kritische Gespür und den Spaß am Medienmachen bedanken. Marie hat - nach eigener Aussage - wunderbare neue Musik und inspirierende Formate kennengelernt. Eine sehr inspirierende Arbeit. Nicht alle Macher*innen konnten Platz finden - wie das so ist. Zu hören sind Ausschnitte von "Bartocast", "BackstaGE", "B-Side Funk", "Die Aufnehmer", "DO-MU-KU-MA", "Fluchtpunkt Münster", "Hertz an Hertz", "Psychotalk", "Puerto Patida", "Radio Kurzwelle" und "Riot Rrradio". Merci - und weiter so anders!

Talk
12.06.2018 - 58 Min.

News-Magazin: Neues Polizeigesetz in NRW

Politradio vom medienforum münster e.V.

Nordrhein-Westfalen soll ein neues Polizeigesetz bekommen. Damit will die Landesregierung auf die erhöhte Terrorismusgefahr und die angestiegene Alltagskriminalität in NRW reagieren. Hanna vom "AK Zu Recht", einem Kollektiv aus Jurastudierenden aus Münster, sieht darin eher eine Reaktion auf ein größer werdendes Unsicherheitsgefühl in der Bevölkerung. Das neue Gesetz übertrage die politische Verantwortung auf die Polizei und erweitere den Gefahr-Begriff. Die Polizei bekomme mehr Möglichkeiten und Befugnisse, um schon bei drohenden Gefahren reagieren zu können - auch wenn es noch gar keine konkrete Gefahr gibt. Am 7. Juli 2018 findet in Düsseldorf eine Großdemonstration gegen das mögliche neue NRW-Polizeigesetz statt.

Bericht
02.05.2018 - 5 Min.

AStA-Kritik am Eckpunktepapier der NRW-Landesregierung

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Ende April 2018 haben sich die ASten, die Allgemeinen Studentenausschüsse, aus NRW an der Bergischen Universität Wuppertal getroffen. Im Mittelpunkt des Treffens: das Eckpunktepapier der Landesregierung. Dieses soll das Hochschulgesetz in NRW verändern. Die ASten sehen viele Punkte darin kritisch und starten deshalb die Kampagne "#NotMyHochschulgesetz". Marina Peters vom "hochschulradio düsseldorf" berichtet von dem Eckpunktepapier und der Kritik der ASten. Vier große Themen wie "Studium und Lehre" werden in dem Papier zur "Novellierung des NRW-Hochschulgesetzes" angesprochen. Die ASten wollen vor allem gegen die Wiedereinführung der Anwesenheitspflicht und die Abschaffung der SHK-Räte rebellieren. Dazu würden unter anderem Petitionen gestartet und Demonstrationen organisiert. Marina fordert von den Studierenden: Informieren und mitmachen!

Interview
10.04.2018 - 53 Min.

Im Glashaus: Inge Blask, SPD-Politikerin

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Inge Blask ist seit 1985 Mitglied der SPD und war von 2012 bis 2017 sogar Mitglied des nordrhein-westfälischen Landtags – seit März 2018 ist sie es erneut. "Im Glashaus"-Moderatorin Charlotte Kroll spricht mit Inge Blask über "politische Verantwortung" – ein Begriff, der oftmals zur politischen Worthülse verkomme. Weitere Themen des Gesprächs sind die Unterschiede zwischen Regierungs- und Oppositionsarbeit, Bürgernähe und die persönlichen Qualitäten, die Politik erfordert. Außerdem erzählt Blask vom Alltag ihrer politischen Arbeit, ihrem Schwerpunkt, dem Verbraucherschutz, und der ihrer Ansicht nach dringend notwendigen Erneuerung der SPD. Dabei ist ihr vor allem eines wichtig: Haltung zeigen.

Kommentar
05.04.2018 - 13 Min.

Film Nerd Special: "2.0" - neue Homepage und neues Logo

Filmbesprechung von David Thun aus Krefeld

David Thun stellt seine überarbeitete Homepage "film-nerd.de" vor. Er spricht über das neue Design der Website und erklärt, wie das neue Logo zu Stande gekommen ist. Zudem gibt er einen Ausblick, welche Filme er in Zukunft besprechen möchte. "Tatort: Zeit der Frösche" und "Tomb Raider" werden genauso dabei sein wie "Ready Player One" von Star-Regisseur Steven Spielberg. Thun bedankt sich außerdem für das Feedback zu seinen Sendungen.

Kommentar
22.03.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Smartphones im Schulunterricht in NRW

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Schüler in NRW könnten bald vorübergehend ihre eigenen Smartphones im Schulunterricht nutzen. NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer hat diesen Vorschlag jetzt gemacht. Sie will damit Druck auf die Bundesregierung ausüben, um die Digitalisierung an den Schulen in NRW voranzubringen. Viktoria Degner aus der NRWision-Programmredaktion erklärt in ihrem Kommentar, was sie davon hält, wenn Schüler ihre eigenen Smartphones im Unterricht nutzen sollen. Wie stehst Du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare unter dieses Video!