NRWision
Lade...

17 Suchergebnisse

Interview
17.07.2018 - 55 Min.

News-Magazin Spezial: Neues Polizeigesetz in NRW geplant

Politik-Sendung vom medienforum münster e.V.

Am 7. Juli 2018 haben 20.000 Menschen in Düsseldorf gegen das geplante neue Polizeigesetz in NRW demonstriert. Die Polizei möchte mit dem Gesetz "drohende Gefahr" möglichst schnell und effektiv bekämpfen. Das soll vor allem durch verschiedene Überwachungsmaßnahmen passieren. Gemeint sind damit zum Beispiel: Trojaner, Späh-Software und sogar elektronische Fußfesseln für sogenannte Gefährder. Laut Kerstin Demuth von "digitalcourage e.V." in Bielefeld ist das neue Gesetz ein "Eingreifen in den Kern des Rechtsstaats". Auch Demonstrant André ist gegen eine Verschärfung des Polizeigesetzes. Mit Moderator Gotwin Elges erklärt er, was das neue Gesetz für den einzelnen Bürger bedeutet und welche Auswirkungen im Alltag spürbar sein werden.

Bericht
17.05.2018 - 54 Min.

Ostermarsch Rhein-Ruhr 2018 - Abrüsten statt Aufrüsten

Beitrag von Klaus Brönies aus Menden in Kooperation mit Weltnetz.tv

Der Ostermarsch Rhein-Ruhr 2018 hat das Motto "Abrüsten statt Aufrüsten". Insgesamt nehmen mehr als 15 Städte in NRW an den Friedens-Demonstrationen teil. In Düsseldorf reden unter anderem: Sabine Lösing von der Partie "DIE LINKE" und Thomas Keuer von der Gewerkschaft "ver.di". Die letzte Station ist Dortmund. Dort sprechen Ostermarsch-Koordinator Willi Hoffmeister und die Vorsitzende des DGB in NRW, Anja Weber. Klaus Brönies zeigt Eindrücke der Demonstrationen und die einzelnen Redner.

Magazin
09.05.2018 - 55 Min.

Interkulturelles Magazin: LWL-Ausstellung "Kunstfrühling", Demo gegen Rechtspopulismus, Armut und Ernährung

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Austellung "Kunstfrühling" in der LWL-Halle in Münster präsentiert verschiedene Werke und Techniken. Die KünstlerInnen befassen sich alle mit gesellschaftlichen Problemen – sie möchten zum Nachdenken anregen. Außerdem: Das Team von "Radio Kaktus" fragt BürgerInnen aus Münster nach ihrer Meinung zum Zusammenhang von Armut und Ernährung. Die Befragten äußern Kritik und Wünsche für die Zukunft. Auf einer Demonstration gegen den Rechtspopulismus machen die Moderatoren ebenfalls eine Umfrage: Wie kann man gegen Rechtspopulismus vorgehen? Und wie ist die Willkommens-Kultur in Münster? Die Meinungen sind gepalten.

Magazin
07.03.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: DASA in Dortmund, Soziale Gerechtigkeit, Friedenskundgebung

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Was ist unter dem Begriff "Soziale Gerechtigkeit" zu verstehen und wie sozial gerecht ist Deutschland? Diese Fragen hat sich die Jugendredaktion von Radio Kaktus Münster e.V. gestellt und hat unter anderem Passanten in der Fußgängerzone von Dortmund zu dem Thema befragt. Außerdem haben die Jugendlichen die Ausstellung "Teamplay" in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund besucht und waren bei der Lichterkundgebung vor dem Friedensaal in Münster dabei, um gegen Krieg und für Menschenrechte zu demonstrieren.

Magazin
01.03.2018 - 6 Min.

MNSTR.TV: vocatium, EpicCon, Demonstration gegen die ZAB

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus Münster

Die Messe "vocatium" ist eine Fachmesse für Ausbildung und Studium. Dort können Schülerinnen und Schülern ihre potentiellen Ausbildern und Hochschulen direkt kennenlernen. Besonders dabei ist: die Schüler und Schülerinnen können bereits vorab Einzelgespräche auf der Messe bekommen, die zu ihren Interessen passen. Die "EpicCon" ist die erste Messe, die gleich zwei Welten miteinander verbindet: einerseits Traditionen und Popkultur in Japan - andererseits die Spiele-Kultur des Westens. Aber auch Fans von "Manga" - Comics im japanischen Stil - und "Cosplay" kommen voll auf ihre Kosten. Beim "Cosplay" verkleiden sich Fans von Videospielen, Filmen oder Büchern als ihre Lieblingscharaktere. Die Verwaltung der Stadt Münster plant die Einrichtung einer zentralen Ausländerbehörde. Viele Bürger und einige Parteien sind gegen die Einrichtung einer solchen Behörde und gehen auf die Straße, um dagegen zu demonstrieren.

Beitrag
11.01.2018 - 15 Min.

Weltfest 2017 in Aachen

Beitrag vom Eine Welt Forum Aachen e.V.

"Fair & nachhaltig – was ist es uns wert?" - So lautet das Motto des Aachener Weltfestes im Juni 2017. Rund um das Welthaus gibt es den ganzen Tag über ein buntes Programm. Darunter zum Beispiel einen Informationsmarkt, eine Diskussionsrunde zu "fair & nachhaltig", einen globalen Supermarkt und viel Musik. Zu Gast ist unter anderem der Oberbürgermeister von Aachen, Marcel Philipp. Am selben Tag findet in Aachen ebenfalls eine Demonstration gegen das Atomkraftwerk Tihange in Belgien. Die Veranstalter rufen dazu auf, an der Demonstration teilzunehmen und im Anschluss mit ihnen das Weltfest zu feiern.

Beitrag
18.07.2017 - 15 Min.

Das Referendum in der Türkei

Beitrag von Ellen Rudnitzki aus Köln

Das Verfassungsreferendum in der Türkei spaltet das Land. Filmemacherin Ellen Rudnitzki aus Köln spricht am Wahltag im April 2017 und an den Tagen danach mit türkischen Bürgern in der Hauptstadt Istanbul und auf dem Land. Auch die kurdisch-stämmige Bevölkerung im Osten der Türkei ist besorgt. Das Land ist zerrissen: während die Abstimmung mehrheitlich für die Änderung der Verfassung ausfällt, stehen viele Türken der Politik von Präsident Recep Tayyip Erdogan kritisch gegenüber. Einige marschieren und demonstrieren, andere versuchen die Realität zu verdrängen. Im Juli 2017 jährt sich der Putschversuch in der Türkei, das Land ist seitdem im Ausnahmezustand. Mit der Verfassungsänderung, die 2019 in Kraft treten soll, wird Recep Tayyip Erdogan praktisch zum Alleinherrscher, sagen Politikwissenschaftler. Dagegen wollen sich seine Kritiker wehren.

Magazin
31.05.2017 - 13 Min.

MNSTR.TV: 45 Jahre Schwulendemo in Münster, Offene Ateliers

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

In dieser Sendung geht es bunt zu - so bunt wie die Regenbogen-Flagge. Viele davon waren Ende April bei der Schwulendemo in Münster zu sehen, die mittlerweile seit 45 Jahren hier stattfindet. Die CSD-Münster-Mitglieder laufen die Original-Route von damals nach. Bunt und vielseitig ist die darauffolgende Geschichte über einen vergessenen Handelsweg in Münster. Mehrfarbig wird es mit den letzten zwei Beiträgen über die freie Künstlerin Martina Meyer-Heil und dem Bild vom Münsteraner Hauptbahnhof in der niederländischen Stadt Hengeloh.

Magazin
17.05.2017 - 27 Min.

Bielefeld Sozial: "Pulse of Europe", Mai-Kundgebung, AfD-Gegendemo

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

In den vergangenen Wochen sind die Bielefelder oft auf die Straße gegangen. Die Reporter von "Kanal 21" waren dabei: bei der Pro-Europa Demonstration "Pulse of Europe", bei den Kundgebungen zum 1. Mai, bei der Demonstration einer Bielefelder Realschule, die für Gerechtigkeit in der Stadt kämpft, und bei einer großen Protestaktion zum Wahlkampfauftakt der AfD. Außerdem hat sich Moderator Shervin Moallem mit Björn Süfke von der Männerberatung "man-o-mann" unterhalten.

Magazin
23.02.2017 - 11 Min.

MNSTR.TV: "One Billion Rising", "32 Cars…und eine Leeze", Kartbahn "Knatterdrom"

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Der Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein Ende setzen - das ist das Ziel der weltweiten Aktion "One Billion Rising". Auch in Münster demonstrieren zahlreiche Frauen mit Tanz und Trommeln. "MNSTR.TV" zeigt Bilder der bunten Aktion in der Fußgängerzone von Münster und fragt Frauen, warum sie daran teilnehmen. Außerdem blicken die Reporter zurück ins Jahr 1997: Damals ergänzte ein Münsteraner in einer nächtlichen Aktion eine Skulptur aus mehreren Oldtimern um ein Fahrrad. Außerdem testen Johannes und Ramona die Kartbahn "Knatterdrom" in Greven.

Magazin
09.02.2017 - 5 Min.

MNSTR.TV: Demo gegen US-Einreiseverbot, Donald Trumps Außenpolitik

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Viele Münsteraner versammeln sich zu einer Demonstration gegen Donald Trumps Einreiseverbot. Die Reporter von "MNSTR.TV" fragen die Demonstranten, wieso sie ihre Stimme erheben. Bei einer anschließenden Umfrage in der Stadt erklären die Passanten, wieso ihnen Trumps Außenpolitik gegen den Strich geht. Sie sind sich allerdings uneins darüber, wie lange Donald Trump noch als Präsident der Vereinigten Staaten regieren kann.

Magazin
02.09.2016 - 56 Min.

Tierrechtsbund Aktiv TV: Rock for Animal Rights 2016, Schließung von Schlachthöfen

Tierschutzmagazin vom Verein Tierrechtsbund Aktiv e.V.

Das Open-Air-Festival "Rock for Animal Rights" findet 2016 bereits zum fünften Mal statt. Es wird zu Gunsten des Vereins "Tierrechtsbund Aktiv e.V." veranstaltet. Die Kölner Gruppe des Vereins besucht das Event in Sandstedt-Offenwarden nahe Bremerhaven und bringt Eindrücke von dort mit. 20 Bands rocken für den guten Zweck: Von Funk über Soul bis hin zu Rock und Metal ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auf der Bühne stehen u.a. "PSYCODIA", "beige", "brennholzverleih" und "Liebig". Der Erlös der Veranstaltung kommt den Hauptprojekten des Vereins zu Gute, dem Ausbau des Tierrechtszentrums sowie dieser regelmäßigen TV-Sendung. "Aktiv e.V." ist auch bei einer Aktion für die Schließung aller Schlachthöfe in Bremen dabei. Dort begleitet das Team einen Marsch durch die Stadt. Zu guter Letzt erklärt Heinz Brobaschinski die Welt - eine musikalische Parodie, die sich an alle "B-Promis" richtet, "die sich vor den Werbekarren der Fleischmafia spannen lassen".