NRWision
Lade...

47 Suchergebnisse

Talk
09.05.2018 - 67 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Nils Rabente & Nele Immer, "Fluz" und Martin Knabenreich, Bielefeld Marketing

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Bei der Ausstellung "Leben im Bett" im Bauernhausmuseum Bielefeld liegt Oliver W. Schulte gleich mit drei Personen im Bett: Zu Gast sind Martin Knabenreich, Geschäftsführer von Bielefeld Marketing sowie das Musik-Duo "Fluz" - Nils Rabente und Nele Immer. Die beiden Musiker spielen etwas vor und erzählen auch, was der Name "Fluz" bedeutet. Martin Knabenreich erzählt etwas von einem Projekt, mit dem er Bielefeld weltberühmt machen will. Was das mit Jodeln zu tun hat und was Bielefeld von Berlin unterscheidet, darum geht es unter anderem in der 17. Ausgabe der Bielefelder Bettgeschichten.

Magazin
03.05.2018 - 7 Min.

Young Refugees TV: Vorurteile, Morgenmuffel, Fußball

Magazin von und mit jungen Geflüchteten - produziert von Kanal 21

Welche Vorurteile haben die Menschen eigentlich gegenüber Geflüchteten? Das versucht ein Team von "Young Refugees TV" bei einer Umfrage in der Innenstadt von Bielefeld zu klären. Außerdem gibt es einen Beitrag über Morgenmuffel - die Reporterin verrät dort zum Beispiel, was sie am frühen Aufstehen nicht leiden kann. Abschließend wird ein Sketch gezeigt, bei dem verschiedene Generationen Fußball schauen.

Magazin
25.01.2018 - 53 Min.

Freizeitmagazin: "Bedlam" - Film der Gesamtschule Brüggen, "PODIO" - Krefelder Wohnzimmer-Theater

Sendung von studiotv Tönisvorst

Das Filmteam der Gesamtschule Brüggen hat seinen dritten Film produziert. In "Bedlam" geht es um eine psychiatrische Klinik in London, die zu den ältesten der Welt gehört: das "Bethlem Royal Hospital". "Bedlam" ist der umgangssprachliche Ausdruck für diese Anstalt. Der Film spielt im viktorianischen Zeitalter und für das passende Film-Set dient das Schloss Drachenburg in Königswinter. Die Premiere vom Film findet am 1. Februar 2018 in einem Kino in Kempen statt. Projektleiter Holger Wiek und einige Schüler, ehemalige Schüler und Lehrer reden im "Freizeitmagazin" über die Filmproduktion. Sie sprechen über die Kostüme, die Kulisse und die Technik. Das Krefelder Wohnzimmer-Theater "PODIO" führt ab Januar 2018 das Stück "Wünsch dir was, wenn Tante Polly kommt!" auf. In diesem geht es "um alles im Leben", sagt Regisseurin Betty Ixkes. Weiteres Thema der Sendung ist das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg. Dabei wird mit Schülern vom Weiterbildungskolleg Linker Niederrhein gesprochen.

Show
10.11.2017 - 60 Min.

Pyjama-Party: Wahrheit oder Pflicht, Kindheitserinnerungen

Live-Unterhaltung mit Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin und Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Charlotte Echterhoff und Oliver W. Schulte feiern eine "Pyjama-Party" - und alle NRWision-Zuschauer können live dabei zuschauen. Die beiden machen es sich vor der Kamera im Bett gemütlich. Dazu gibt's Sekt, Pizza und typische Party-Spiele wie "Wahrheit oder Pflicht". Per Facebook können Zuschauer auch Fragen stellen und live entscheiden, was als nächstes es in der Sendung passieren soll. Charlotte ist sonst bei NRWision mit ihrer Kolumne "Mensch Frau" auf Sendung, Oliver moderiert unter seinem Synonym "Ollymotions" die "Bielefelder Bettgeschichten".

Talk
10.10.2017 - 79 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Omar El-Saeidi, Schauspieler

Betten-Talk mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Der Schauspieler Omar El-Saeidi legt zwischen vielen "Renntagen" einen Stopp in Bielefeld ein. Beim Talk im Bett mit Oliver W. Schulte erzählt er, dass er im Moment viel unterwegs ist und von einem Drehplatz zum anderen reist. Er berichtet von außergewöhnlichen Filmprojekten und Engagements: Im Spielfilm "Familie verpflichtet" sollte er zum Beispiel zum ersten Mal einen Mann küssen. Wie sich das für ihn angefühlt hat und wie er diese Schauspiel-Rolle seinen eher traditionell orientierten Eltern erklärt hat, erzählt er bei den "Bielefelder Bettgeschichten". Mit Moderator Oliver W. Schulte spricht er über seine Erfahrungen in der Branche als Schauspieler mit Migrationshintergrund. Außerdem legt er spontan eine Gesangseinlage hin - ganz unvorbereitet!

Magazin
20.09.2017 - 15 Min.

fonDue: "Aufschieberitis", Open Educational Resources, Hochzeits-Checkliste

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

"Aufschieberitis", auch Prokrastination genannt - vor allem Studierende sind davon betroffen. Das Krankheitsbild: Man beschäftigt sich nicht mit den Aufgaben, die man eigentlich zu tun hätte, sondern mit anderen, entspannteren Dingen - zum Beispiel Serien. Die Lehrredaktion "fonDue" der Universität Duisburg-Essen hat sich mit dem Phänomen beschäftigt. Außerdem hat das Team einen wertvollen Tipp für Lehramts-Studierende parat: Auf der Plattform "Open Educational Resources" kann man kostenlose Materialien für Unterrichtsstunden finden. Dr. Bettina Waffner vom "Learning Lab" der Universität Duisburg erklärt, wie das funktioniert. Ein weiteres Team schaut sich die berühmte Brautmeile in Duisburg-Marxloh an und erklärt, warum dort so viele Läden sind, die sich mit dem Hochzeits-Geschäft befassen.

Talk
19.09.2017 - 38 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Heinz Flottmann, Kabarettist

Betten-Talk mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Jürgen Rittershaus, besser bekannt als Heinz Flottmann, ist beim Talk im Bett - den Bielefelder Bettgeschichten - zu Gast. Der Schauspieler und Kabarettist berichtet im Gespräch mit Oliver W. Schulte von seinem geplanten Mathematikstudium und seinem tatsächlichen Weg auf die Bühne. Außerdem sprechen sie über Bausünden in Bielefeld, wie zum Beispiel das Polizeigebäude in "dezentem Klogrün", wie er sagt. Solche Themen baut der Kabarettist gerne in sein Programm mit ein.

Magazin
31.08.2017 - 3 Min.

Tipps der Woche - 36/2017

Mediathek-Tipps von NRWision

Durch die aktuelle Ausgabe unserer "Tipps der Woche" führt Moderatorin Inga Pöting. Die Radio- und Fernsehwelt aus NRW hält diesmal unter anderem die Berufsbeschreibung einer Domina und die Lebenswelt eines Obdachlosen bereit.

Talk
30.08.2017 - 43 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Wiebke Esdar, SPD-Kandidatin für den Bundestag

Betten-Talk mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Wiebke Esdar aus Bielefeld ist eher zufällig in die Politik hineingestolpert, sagt sie selbst. Angefangen hat alles mit der Hochschulpolitik an der Universität Bielefeld. Jetzt kandidiert sie für den Deutschen Bundestag. Oliver W. Schulte lädt sie für die "Bielefelder Bettgeschichten" für ein Interview zu sich ins Bett ein. Dazu bringt sie Kuchen mit - denn ihr Markenzeichen als Politikerin ist ihre Aktion "Ihr den Kaffee, ich den Kuchen". Der Name ist dabei Programm: Wiebke Esdar besucht interessierte Wähler zuhause und bringt dazu den Kuchen mit. Im Gespräch erzählt die Doktorin der Psychologie über ihr Studium, ihre Kindheit und Jugend in Bielefeld und welche Bielefelder Themen sie nach Berlin tragen möchte. Im "Wahlplakate-Quiz" tritt Wiebke Esdar gegen das Publikum an: Wer kann mehr Sprüche von Wahlplakaten den Parteien zuordnen?

Talk
22.08.2017 - 18 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: "Jan, der Bettler" im Gespräch

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

"FÖLOK"-Moderatorin Charlotte Kroll ist mit Jan Jonckheere verabredet. Dieser ist in Iserlohn als "Jan, der Bettler" bekannt. Im Gespräch erklärt der junge Mann, dass er seit fast 42 Monaten regelmäßig in der Laarstraße sitze und um Geld bitte. Das mache er, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen - denn er nehme keine Unterstützung vom Amt. Auslöser für sein Leben als Bettler sei eine Trennung gewesen: Seine Freundin habe ihn 2015 vor die Tür gesetzt, er hatte seine eigene Wohnung gerade erst gekündigt. Die Kindheit des 36-Jährigen war schwierig: Jans Eltern trennten sich, ein neuer Lebensgefährte seiner Mutter missbrauchte ihn sexuell. Nach Aufenthalten in Kliniken, der JVA Herford und verschiedenen Wohnheimen ist er seit 2009 ganz auf sich allein gestellt. Obwohl er drei Berufe gelernt habe, bekomme er keinen Job. Im Gespräch berichtet Jan von seinen Erfahrungen auf der Straße, seinen Zukunftswünschen sowie der Bedeutung seiner auffälligen Weste.

Porträt
25.07.2017 - 57 Min.

StageWAF: "Monster Unter Meinem Bett" aus Münster

Bandporträt von Radio StageWAF aus Warendorf

Selbstgeschriebene Texte mit Tiefgang und Musik im Stil der Rock-Bands "Muse" und "Incubus" sind das Markenzeichen der Münsteraner Gruppe "Monster unter meinem Bett". Zu Gast im Studio bei "StageWAF" waren die Sängerin und Texterin der Band, Helena Patricio, und der Gitarrist Jannik Helle. Die beiden begeisterten Musiker erzählen den beiden Moderatoren Gila Marali und Klaus Aßhoff von ihrem musikalischen Schaffen und ihren Zukunftsplänen. Außerdem verraten sie, wie sie zu ihrem Bandnamen gekommen sind und warum sie mittlerweile ausschließlich auf Deutsch texten. Am Schluss singen sie sogar einen Song live im Studio.

Talk
11.07.2017 - 46 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Alessio Loriga, "The Voice of Germany"

Betten-Talk mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Alessio Loriga ist ein Gesangstalent aus Bielefeld mit italienischen Wurzeln. Als er bei der Castingshow "The Voice of Germany" auftrat, sang er sich innerhalb von drei Sekunden in das Herz von Yvonne Catterfeld. Für diese Ausgabe von "Bielefelder Bettgeschichten" geht er mit Oliver W. Schulte ins Bett, um über Castingshows, Bielefeld und Ängste zu sprechen. Es gibt Pizza und eine Gesangsprobe.