NRWision
01.12.2022 - 13 Min.
QRCode

Straßenleben

Dokumentation von Michael Preis aus Dortmund

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/strassenleben-221201/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Kolkata (früher Kalkutta) ist mit 14 Millionen Einwohner*innen die siebtgrößte Stadt in Indien. In der Metropole leben viele Menschen in Armut: Täglich kämpfen sie um ihr Überleben. Filmemacher Michael Preis begleitet einige Bewohner*innen in ihrem Alltag. Sie leben entweder mit anderen Personen in kleinen Unterkünften oder allein auf der Straße. Um sich das Leben in Kolkata zu leisten, müssen sie hart arbeiten - und das meist für wenig Geld. Die sogenannten Rikscha-Fahrer sind häufig im Stadtbild zu sehen. Sie ziehen aus eigener Kraft Fahrzeuge, die Menschen oder Waren transportieren. Die Dokumentation von Michael Preis zeigt auch die Luftverschmutzung in Kolkata. Der Verkehr macht die Einwohner*innen krank: Viele Menschen in Kolkata haben Atemprobleme.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.