NRWision
  • StudioRunde
     

    StudioRunde

    Talkformat vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Lade...
StudioRunde: Integration von Türken in Deutschland
Talk
11.07.2018 - 54 Min.

StudioRunde: Integration von Türken in Deutschland

Talkformat vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Zusammenleben von deutschen und türkischen Bürgern in Deutschland wird durch die kontroverse Politik des türkischen Präsidenten Erdogan, aber auch durch bestehende Klischees belastet. Das Team der "StudioRunde" fragt deshalb bei Türkinnen und Türken nach: Wie ist das Leben in Deutschland und speziell in Iserlohn? Wodurch kann das Zusammenleben verbessert werden? Moderator Torsten Tullius spricht mit Erbil Eren, Vorsitzende des Integrationsrat Iserlohn, Metallschleifer Ufuk Kivrak und Psychologe Kazim Erdogan. Letzterer kommt aus Berlin und ist dort Vorsitzender von "Aufbruch Neukölln e.V.", einer Selbsthilfegruppe für türkische Männer. Im Gespräch wird deutlich: Deutsche Politiker reizen mit strittigen und vorverurteilenden Aussagen. Menschen mit verschiedenen Nationalitäten müssten respektvoll miteinander umgehen, damit das Verhältnis besser werden kann. Deutsche und Türken müssten sich kennenlernen, denn auch Türken stünden der Politik in ihrem Heimatland kritisch gegenüber.

1
StudioRunde: Freihandelsabkommen CETA, Gegnerin Marianne Grimmenstein im Gespräch
Talk
25.07.2017 - 47 Min.

StudioRunde: Freihandelsabkommen CETA, Gegnerin Marianne Grimmenstein im Gespräch

Talkformat vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Freihandelsabkommen CETA zwischen Kanada und der Europäischen Union spaltet die Gemüter. Das endgültige Inkrafttreten des Abkommens würde das Leben der Bürger in der EU nachhaltig beeinflussen. Weil CETA seit einigen Monaten mehr oder weniger aus den Medien verschwunden ist, hakt Moderator Torsten Tullius in der "StudioRunde" nach und fragt nach dem aktuellen Stand der Auseinandersetzung. Die vier Studiogäste vertreten verschiedene Standpunkte. Auf der Seite der CETA-Gegner: Marianne Grimmenstein aus Lüdenscheid und der Verfassungsrechtler Andreas Fisahn. 2016 reichten beide Bürgerklage gegen CETA ein. Auf der Seite der Befürworter sitzt Arndt G. Kirchhoff. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der "Kirchhoff Gruppe", einem Autozulieferer in Iserlohn. Als neutraler Experte ist Klaus Schwabe im Studio, der sich für die IG Metall in das Thema hineingearbeitet hat.

2
StudioRunde: Cannabis legalisieren?
Talk
25.04.2017 - 53 Min.

StudioRunde: Cannabis legalisieren?

Talkformat vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Personen, die beispielsweise an den Begleiterscheinungen einer Chemotherapie oder unter chronischen Nervenschmerzen leiden, können Cannabis-Präparate gegen ein ärztliches Attest bekommen. Seit Mitte Januar müssen nun die Krankenkassen die Kosten dafür tragen. Die "StudioRunde" aus Iserlohn fragt: Ist diese Entscheidung ein weiterer Schritt zur Legalisierung von Cannabis? Moderator Thorsten Tullius spricht mit Jörg König, Suchtmedizinerin Dr. Martina Harbrink-Schlegel und der CDU-Politikern Christel Voßbeck-Kayser. Die CDU ist gegen eine Legalisierung der "Einstiegsdroge". Denn: Durch eine Abhängigkeit könnten Psychosen entstehen. Dr. Martina Harbrink-Schlegel macht klar: Das Abhängigkeitspotenzial und die Giftigkeit sind bei Alkohol viel höher als bei Cannabis. Jörg König, der selbst eine Drogenvergangenheit hat, ist für die Legalisierung. Dadurch könne unter anderem Kriminalität reduziert werden.

3

"StudioRunde" ist ein Talkformat vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.. Die Redaktion von Radio Iserlohn spricht über aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft. Die "StudioRunde" ist im Bürgerfunk bei Radio MK und in der Mediathek von NRWision zu hören.