NRWision
  • Joy liest Rhapsodie
     

    Joy liest Rhapsodie

    Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Lade...
Joy liest Rhapsodie: Alles ist neu geworden
Talk
12.12.2019 - 58 Min.

Joy liest Rhapsodie: Alles ist neu geworden

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Joy Amadin liest das Kapitel "Alles ist neu geworden" aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität". In diesem geht es um die Bibelstelle "2. Korinther 5, 17". Diese handelt davon, dass man mit dem Glauben negative Erfahrungen abwehren könne. Joy Amadin erklärt die Textstelle in "Joy liest Rhapsodie" und gibt ihre Interpretation zu den Worten. "Rhapsodie der Realität" ist das Andachtsheft der freikirchlichen Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" des Predigers Chris Oyakhilome.

1
Joy liest Rhapsodie: Regiere mit Worten
Talk
05.12.2019 - 39 Min.

Joy liest Rhapsodie: Regiere mit Worten

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Die Bibel beschreibt, wie das Wort Gottes zu Fleisch wurde und als Sohn Gottes auf die Welt kam. Anhand dieses Beispiels erklärt Joy Amadin, wie sich mit Worten regieren lässt. Dazu liest sie aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" vor. Joy Amadin sagt, dass wir mit unseren Worten Opfer bringen könnten und so Gott ehren würden.

2
Joy liest Rhapsodie: Erschaffe die Zukunft, die du dir wünschst
Talk
26.11.2019 - 60 Min.

Joy liest Rhapsodie: Erschaffe die Zukunft, die du dir wünschst

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

In der vergangenen Episode von "Joy liest Rhapsodie" hat Joy Amadin über die Kraft des Glaubens gesprochen. In dieser Folge knüpft sie daran an und erzählt, dass der Glaube die eigene Zukunft beeinflussen könne. Dabei geht sie auch auf den Spruch "Man erntet, was man sät" ein. Joy Amadin redet zudem über die Kraft der Worte. Sie ist der Meinung, dass sowohl positive als auch negative Worte eine Auswirkung auf die Menschen um einen herum haben könnten.

3
Joy liest Rhapsodie: Den Glauben in Die Tat umsetzen
Talk
21.11.2019 - 34 Min.

Joy liest Rhapsodie: Den Glauben in Die Tat umsetzen

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Zu Glauben ist keine passive Handlung, sondern eine bewusste Entscheidung. Ob wir wirklich glauben, zeigt sich in unseren Handlungen, erklärt Joy Amadin. Sie liest aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" vor und ergänzt den Text durch ihre eigenen Kommentare. Die "Rhapsodie der Realität" ist ein monatlich erscheinendes Andachtsheft der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy".

4
Joy liest Rhapsodie: Dein Beweismittel
Talk
13.11.2019 - 41 Min.

Joy liest Rhapsodie: Dein Beweismittel

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

In dem Andachtsheft "Realität der Rhapsodie" ist der Bibelvers "Hebräer 11,1" beschrieben. Dort heißt es, dass der Glaube das Beweismittel der Dinge sei, die man nicht sieht. Joy Amadin von "Joy liest Rhapsodie" geht auf diese Bibelstelle ein. Dabei bedauert sie, dass es auf Deutsch nur das Wort "Glaube" gibt. Die Differenzierung der Begriffe "Faith" und "Belief" im Englischen findet sie passender. Sie erklärt außerdem, inwiefern der Glaube an das Wort Gottes eine Urkunde darstellt.

5
Joy liest Rhapsodie: Mehr als eine Religion
Talk
31.10.2019 - 45 Min.

Joy liest Rhapsodie: Mehr als eine Religion

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden" zitiert Joy Amadin aus der Bibel. Sie sagt, Christ zu sein, bedeute viel mehr, als Gott anzubeten. Für sie ist das Christentum mehr als eine Religion. In ihrer Sendung "Joy liest Rhapsodie" liest sie aus dem Andachtsheft der Freikirche "Christ Embassy" vor.

6
Joy liest Rhapsodie: Der "Gott-Mensch"
Talk
24.10.2019 - 28 Min.

Joy liest Rhapsodie: Der "Gott-Mensch"

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Denn so viele durch den Geist Gottes geleitet werden, diese sind Söhne Gottes." steht in der Bibel. In dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" erklärt Pastor Chris von der Freikirche "Christ Embassy", wie dieses Zitat zu verstehen ist. Joy Amadin liest aus dem Andachtsheft vor und fasst die Aussagen in ihren eigenen Worten und anhand von Beispielen aus ihrem Leben zusammen.

7
Joy liest Rhapsodie: Wir sind mehr als "die Gläubigen"
Talk
10.10.2019 - 28 Min.

Joy liest Rhapsodie: Wir sind mehr als "die Gläubigen"

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Wir glauben nicht nur, um Gläubige zu sein, sondern um etwas zu empfangen" liest Joy Amadin aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" vor. Sie sagt, dass jeder Gläubige, der an Christus glaubt, nicht verloren gehe und ein ewiges Leben vor sich habe. Als Christ sei man somit nicht nur ein Gläubiger, sondern auch in einer Klasse mit Gott. Diesen Vergleich erklärt Joy Amadin an Beispielen aus dem alltäglichen Leben.

8
Joy liest Rhapsodie: Christus-Umgebung
Talk
25.09.2019 - 38 Min.

Joy liest Rhapsodie: Christus-Umgebung

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Ein Christ lebt nicht in der natürlichen Welt, daher sollte er sich auch nicht von den Grundsätzen dieser Welt beeinflussen lassen" liest Joy Amadin aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" vor. In dieser Folge von "Joy liest Rhapsodie" spricht die Gläubige über die sogenannte "Christus-Umgebung" und erklärt, was es damit auf sich hat.

9
Joy liest Rhapsodie: Jesus ist Gott
Talk
18.09.2019 - 40 Min.

Joy liest Rhapsodie: Jesus ist Gott

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott" – so beginnt der Bibelvers Johannes 1,1. Joy Amadin nimmt diese Bibelstelle zu Hilfe, um zu erklären, wieso Jesus Gott ist. Mithilfe der "Rhapsodie der Realität", dem Andachtsheft der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy", geht sie auf dieses Thema ein. Dabei beschreibt sie auch, wie wichtig des gesprochene Wort in der Bibel ist. Auch die Erbsünde, die Adam und Eva begangen haben, wird von Joy Amadin beschrieben. Sie habe dazu geführt, dass Gott als Jesus auf die Erde kommen musste.

10
Joy liest Rhapsodie: Ohne den Heiligen Geist funktioniert nichts
Talk
11.09.2019 - 39 Min.

Joy liest Rhapsodie: Ohne den Heiligen Geist funktioniert nichts

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Ohne den Heiligen Geist funktioniert nichts", sagt Joy Amadin. Sie liest aus einem Andachtsheft der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" sowie aus der Bibel vor. Dabei stellt sie fest, wie wichtig der Heilige Geist für den Glauben ist. Joy Amadin erklärt, dass der Heilige Geist ihr selbst und ihren Worten Kraft verleiht, das Wort Gottes zu verbreiten.

11
Joy liest Rhapsodie: Du brauchst keine Berührung
Talk
05.09.2019 - 41 Min.

Joy liest Rhapsodie: Du brauchst keine Berührung

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Joy Amadin liest aus der "Rhapsodie der Realität" vor. Das ist ein Andachtsheft der Freikirche "Christ Embassy", die von Pastor Chris geführt wird. Joy Amadin geht in "Joy liest Rhapsodie" darauf ein, dass man sich keine Berührung von Gott zu wünschen brauche. Sie zitiert Bibelverse, die zeigen sollen, dass Jesus bereits Teil von jedem einzelnen Menschen ist. Joy Amadin zeigt im Beitrag auch, wie man seine Begeisterung für Gott ausdrücken kann: Spontan denkt sie sich Lobgesänge aus, die ihre Dankbarkeit gegenüber Gott ausdrücken.

12

Joy Amadin ist Mitglied der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy". In dieser Sendereihe liest sie aus dem Buch "Rhapsodie der Realität", in dem sie die Grundsätze ihrer Religion wiederfindet.