NRWision
15.09.2021 - 53 Min.

Schaufenster Niederrhein: Jazzfestival Viersen 2021, Steffen Hahn - "Von Grenzen und Stegen"

Lokalmagazin für Mönchengladbach, Viersen und Umgebung - produziert von Studio Nierswelle

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/schaufenster-niederrhein-jazzfestival-viersen-2021-steffen-hahn-von-grenzen-und-stegen-210915/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das "Jazzfestival Viersen" findet 2021 schon zum 34. Mal statt. Petra Barabasch leitet die Kulturabteilung in Viersen. Im Lokalmagazin "Schaufenster Niederrhein" stellt sie die Künstler*innen, Bands und Orchester vor, die 2021 am "Jazzfestival Viersen" teilnehmen. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt der "Moka Efti Orchestra". Das Orchester ist vor allem durch die Serie "Babylon Berlin" sehr bekannt. Zudem wird es beim "Jazzfestival Viersen 2021" eine Open-Air-Bühne geben, wie Petra Barabasch verrät. Ein weiteres Thema im Lokalmagazin "Schaufenster Niederrhein" ist das Buch "Von Grenzen und Stegen" von Steffen Hahn. Der Autor und Rechtsanwalt aus Viersen erklärt, worum es in dem Buch geht. "Von Grenzen und Stegen" handelt von den Erfahrungen seiner Eltern in der DDR. Das Buch hat also eine klare politische Aussage. Es enthält aber auch persönliche Erfahrungen von Steffen Hahn. Aus diesem Grund widmet er das Buch seinen Eltern.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.