NRWision
11.07.2022 - 52 Min.
QRCode

Schaufenster Niederrhein: Dirk Dillenberger, Buchautor und Fan von Borussia Mönchengladbach

Lokalmagazin für Mönchengladbach, Viersen und Umgebung - produziert von Studio Nierswelle

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/schaufenster-niederrhein-dirk-dillenberger-buchautor-und-fan-von-borussia-moenchengladbach-220711/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Dirk Dillenberger ist Buchautor und Blogger. In seinen Werken geht's vor allem um seinen Lieblingsfußballverein: Borussia Mönchengladbach. Dirk Dillenberger kommt 1979 in Mönchengladbach zur Welt - nicht weit entfernt vom Geburtshaus der Fußball-Legende Günter Netzer. Schon wenige Tage nach seiner Geburt nimmt er an der Parade der "Borussia" zum UEFA-Pokal-Sieg 1979 teil. Mit den Moderatoren Jürgen Meis und Jörg Tomzig spricht Dirk Dillenberger unter anderem über seine Bücher. Außerdem geht's um seine Liebe zu Borussia Mönchengladbach. Im Sportbuch "Flutlichtträume: in Schwarz-Weiß-Grün" geht der Autor unter anderem auf das "Bökelbergstadion" ein. So heißt das alte Fußballstadion von Borussia Mönchengladbach. Zudem gibt Dirk Dillenberger einen Ausblick auf die kommende Fußball-Bundesliga 2022/23. Nach der enttäuschenden Saison 2021/2022 steckt er seine Hoffnungen vor allem in den neuen Trainer Daniel Farke.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Michaela Krause
am 30. Juli 2022 um 00:05 Uhr

Dirk ist ein wahrer Herzborusse durch und durch. Er schafft es mit seinen Texten immer wieder denn richtigen Ton zu treffen und die Fans mit seinen Worten zu "beruhigen" und an Gute und schlechte Zeiten der Borussia Mönchengladbach zu erinnern. Das kann kein Anderer so wie Dirk.

Studio Nierswelle
am 1. August 2022 um 20:32 Uhr

Hallo Michaela, da gebe ich Dir recht. Ich hoffe, wir sehen uns am 9.9. im BIZ zur Lesung. Grüße aus Viersen.

Stahl Volker
am 15. Juli 2022 um 07:19 Uhr

Dirk ist ein absolut positiver Mensch,er hat das Borussia Virus im Blut.
Seine Bücher versprühen Zusammenhalt und Euphorie.
Kenne ihn schon seit seinem Blogstart ,, Fohlenkultur "
Privat sehen wir uns ebenfalls,es ist immer wieder ein Genuß sich mit ihm über Borussia auszutauschen.

Studio Nierswelle
am 18. Juli 2022 um 06:47 Uhr

Hallo Volker Stahl. So haben wir in auch kennen lernen dürfen. Grüße aus Viersen.