NRWision
02.02.2017 - 9 Min.

Schattenseiten und Lichtblicke

Beitrag von NOCASE inklusive Filmproduktion aus Eschweiler

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/schattenseiten-und-lichtblicke-170202/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Team von "NOCASE" hat festgestellt: Es werden immer mehr Windkrafträder aufgebaut. Doch warum ist das so? Es gibt doch noch Kohlekraftwerke. Warum dazu auch noch Solarzellen? Macht Braunkohle zu viel Dreck? Werden die Menschen wirklich krank? Die Jugendlichen der inklusiven Filmproduktion blicken nicht mehr durch. Deshalb gehen sie mit ihren Fragen ins Rathaus der Stadt Eschweiler. Dort sprechen sie mit Politikern. Oliver Lieblich von der SPD erklärt: "Wenn zur Energiegewinnung Kohle verbrannt wird, ist das nicht gut für die Umwelt." Windkraftanlagen und Solarzellen würden zum Schutz der Natur beitragen. Doch momentan könne man einfach noch nicht komplett ohne Kohlekraftwerke auskommen. Weil die Sonne nicht immer scheine und der Wind manchmal zu schwach sei, gebe es einen "Energiemix": Der Strom wird in verschiedenen Bereichen hergestellt. Doch was sagen Menschen in der Nähe der Windräder dazu? "NOCASE" fragt nach und testet, wie sich eine Nacht in der Nähe des Windrades anfühlt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.