NRWision
21.04.2016 - 33 Min.

Sälzer Fenster: Flüchtlinge, Stadtarchiv, Rückkehr der Wölfe

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/saelzer-fenster-fluechtlinge-stadtarchiv-rueckkehr-der-woelfe-160421/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

160 Flüchtlinge bekommen in Saltkotten ein neues Zuhause. Am Stadtrand wird aktuell eine Flüchtlingsunterkunft gebaut. "Der erste Schritt", sagt Bürgermeister Uli Berger und betont: "Der zweite Schritt ist die Integration." In diesem Zusammenhang lobt er die ehrenamtlichen Helfer, die den Flüchtlingen den Neustart in Deutschland erleichtern sollen. Abel Akendejoce, Leiter des Beratungsbüros für Migration und Integration der Caritas, räumt in seinem Gespräch mit Moderator Ernst Köchling, Vorurteile über Flüchtlinge aus. Er ordnet die aktuelle Situation in Deutschland ein, erklärt die finanzielle sowie die sachliche Unterstützung und erzählt, warum es zu Passfälschungen kommt. Mit Papierkram geht es im Salzkottener Stadtarchiv weiter - dem Gedächtnis der Gemeinde. Schriftstücke aus dem 16. Jahrhundert werden in Panzerschränken aufbewahrt - eine Reise in die Vergangenheit der Stadt. Außerdem: Die Rückkehr der Wölfe und ein neuer Name für Salzkottens Einkaufszentrum.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.