NRWision
17.01.2022 - 62 Min.

Riot Rrradio: Queerfeminismus und Manspreading

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/riot-rrradio-queerfeminismus-und-manspreading-220117/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Was genau ist "Manspreading"? Darum geht es im Frauenmagazin "Riot Rrradio". Dazu interviewt Moderatorin Henrike Hartmann die Psychologin Monika Matschnig. Auch Forscherin Ina Hunger spricht über das Thema "Manspreading". Der Leiter des "Instituts für Kritische Männerforschung" Christoph May gibt zudem umfassende Einblicke aus seiner Perspektive. Außerdem: Die beiden Moderatorinnen Henrike Hartmann und Marie Luise Reuther erklären viele queerfeministische Begriffe. Wie die Gesellschaft diskriminierungsfreie Sprache im Alltag einbinden kann, erfahren die Hörer*innen ebenfalls. In der Sendung geht's auch um den neuen Posten des Queer-Beauftragten der Bundesregierung Sven Lehmann. Er setzt sich unter anderem für die queerfeministische Community in der Politik ein.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.