NRWision
06.05.2021 - 57 Min.

Riot Rrradio: Maria 2.0 - Reformbewegung der katholischen Kirche

Queer-feministisches Magazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/riot-rrradio-maria-20-reformbewegung-der-katholischen-kirche-210506/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Reformbewegung "Maria 2.0" setzt sich für Geschlechtergerechtigkeit in der katholische Kirche ein. Die "Riot Rrradio"-Moderatorinnen Marisa Uphoff und Marleen Stanetzky treffen sich mit Judith und Claudia von "Maria 2.0" aus Münster. Wie kann man Feministin und gleichzeitig Katholikin sein? Warum protestieren die Frauen? Was würde passieren, wenn alle katholischen Frauen im Ehrenamt ihre unbezahlte Arbeit niederlegen? Judith und Claudia wünschen sich eine demokratische Kirche mit offenem Zugang zu allen Ämtern - auch für Frauen. Dabei ist ihnen auch die Aufklärung und Bekämpfung von sexualisierter Gewalt wichtig. Bei "Riot Rrradio" erklären Judith und Claudia zudem, warum sie trotz der Probleme weiterhin in der Kirche bleiben.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.