NRWision
  • Radio Sauerland
     

    Radio Sauerland

    Sendungen und Beiträge aus dem Bürgerfunk bei "Radio Sauerland" in der Mediathek von NRWision

Lade...
Radio 6 bis 99: Brennt im Iglu Lagerfeuer?
Magazin
02.04.2020 - 52 Min.

Radio 6 bis 99: Brennt im Iglu Lagerfeuer?

Sendung der HochSauerlandWelle in Zusammenarbeit mit der "Akademie 6 bis 99" und der "Fachstelle Zukunft Alter" in Arnsberg

Kann in einem Iglu ein Lagerfeuer brennen, ohne dass das komplette Haus aus Eis schmilzt? Sebastian Marcel Witte von der Stadt Arnsberg und Carsten Peters von der Verbraucherzentrale in Arnsberg erklären, wie das möglich ist. Beide arbeiten in den Bereichen Energie und Umwelt. Sie erklären auch, wie Wärme entsteht und wie sie in die heimische Heizungsanlage kommt. Die Experten zeigen außerdem, wie Solarzellen aus Sonnenstrahlen Strom und Wärme erzeugen. Sebastian Marcel Witte und Carsten Peters erklären das alles bei einer Veranstaltung der "Akademie 6 bis 99" auf dem "campus" der Stadtwerke Arnsberg. Dort können Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam spielerisch Dinge aus dem Alltag lernen.

1
ExtraPlatt: Dai Plattduitske Kruizwiäg
Beitrag
01.04.2020 - 102 Min.

ExtraPlatt: Dai Plattduitske Kruizwiäg

Beitrag der HochSauerlandWelle

Kreuzwegandachten werden traditionellerweise am Karfreitag gehalten. Sie erinnern an das Leiden und Sterben Jesu Christi. Bedingt durch das Coronavirus fällt die Andacht "Dai Plattduitske Kruizwiäg" (Plattdeutscher Kreuzweg) in Eslohe aus. Stattdessen wird die Kreuzwegandacht in der Sendung "ExtraPlatt" vorgetragen. Die plattdeutsche Version wurde vom "Plattdeutschen Arbeitskreis der Kolpingsfamilie Eslohe" erstellt. Der Kreuzweg Jesu wird dabei in 14 Stationen nacherzählt.

2
Do biste platt 569: Twiäs düär dat Siuerland – Dail 4
Magazin
31.03.2020 - 53 Min.

Do biste platt 569: Twiäs düär dat Siuerland – Dail 4

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Alle Corona-Regelungen einhaltend reist Moderator Markus Hiegemann akustisch "twiäs düär dat Siuerland" – also quer durch das Sauerland. Evamarie Baus-Hoffmann aus Fröndenberg liest "Uese Gräotvaar" und erzählt damit die Geschichte weiter, die in Teil 3 der "Twiäs düär dat Siuerland"-Reihe begann. Heidi Hedtmann ist Sängerin aus dem Sauerland und spricht mit Markus Hiegemann über ihre Idee, wie man Senioren trotz der Coronavirus-Pandemie erreichen kann. Dafür singt sie die Musikwünsche ihrer Hörer ein und stellt sie online. Außerdem in der Sendung "Do biste platt": Das Gedicht "Meyn Siuerland", gelesen von Fritz Reckling und "Froimerk-Spärrstunne", gelesen von Evamarie Baus-Hoffmann.

3
Radio 6 bis 99: Woher kommt das Trinkwasser?
Reportage
30.03.2020 - 50 Min.

Radio 6 bis 99: Woher kommt das Trinkwasser?

Sendung der HochSauerlandWelle in Kooperation mit dem Berufskolleg am Eichholz und der "Fachstelle Zukunft Alter" in Arnsberg

Bis das Trinkwasser aus dem Wasserhahn kommt, muss es einige Prozesse durchlaufen. Markus Hiegemann spricht in "Radio 6 bis 99" über die Aufbereitung vom Trinkwasser. Dafür hat er mit der "Akademie 6 bis 99" das Wasserwerk Möhnebogen in Arnsberg besucht. Dort wird das Wasser für 77.000 Arnsberger produziert. Peter Körner vom Wasserwerk zeigt in einem Experiment, was im Wasserwerk passiert und wie das Wasser gesäubert wird. Im Anschluss erklärt Thomas Kroll während eines Rundgangs, wie das Wasserwerk Möhnebogen aufgebaut ist und welche Rolle die Möhne dabei spielt. Zum Abschuss darf das gefilterte Trinkwasser auch probiert werden.

4
Do biste platt 568: Twiäs düär dat Siuerland – Dail 3
Magazin
25.03.2020 - 53 Min.

Do biste platt 568: Twiäs düär dat Siuerland – Dail 3

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Sprachlich, aber auch geografisch "reist" Moderator Markus Hiegemann durch das Sauerland. Er stellt verschiedene plattdeutsche Dialekte seiner Heimat vor. Die Reise beginnt mit einem Text von Christine Koch über das Gleierbachtal in der Nähe von Schmallenberg. Einen weiteren Zwischenstopp präsentiert Georg Stratmann: Er liest einen Text über die Markttage in Assinghausen. Das Dorf im Hochsauerlandkreis feierte im Jahr 2000 sein 700-jähriges Jubiläum. Weitere Texte handeln unter anderem von den Bruchhauser Steinen, dem Namen des Sauerlands und dem Großvater von Mundart-Dichterin Evamarie Baus-Hoffmann.

5
Do biste platt 567: Twiäs düär dat Siuerland – Dail 2
Magazin
24.03.2020 - 54 Min.

Do biste platt 567: Twiäs düär dat Siuerland – Dail 2

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

In den Wald darf man nicht gehen, soziale Kontakte soll man meiden – deshalb geht es in "Do biste platt" sprachlich quer durch das Sauerland. Moderator Markus Hiegemann stellt verschiedene Sauerländer Dialekte der plattdeutschen Sprache vor. Den Anfang macht die Geschichte "Siuerland Haimatland" von Johanna Blankenol aus Brilon. Darin beschreibt sie die Schönheit der Berge und Dörfer ihrer Heimat im Sauerland. Außerdem geht es um ein Gedicht von Hedwig Jungblut-Bergenthal aus Schmallenberg. Tony Astor trägt es in der plattdeutschen Version "Meyn Siuerland" vor. In der Sendung gibt es auch Plattdeutsch vom "Bastenberg": Marielies Hillebrandt liest eine Geschichte von Wilhelm Kathol aus Berlar vor.

6
Hiegemann unterwegs: "Lächelwerk e.V." in Schmallenberg, Krebs- und Sozialprojekt
Magazin
23.03.2020 - 53 Min.

Hiegemann unterwegs: "Lächelwerk e.V." in Schmallenberg, Krebs- und Sozialprojekt

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Das "Lächelwerk e.V." ist ein Krebs- und Sozialprojekt in Schmallenberg. Ende April 2020 sollte ein Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr für den Verein stattfinden. Aufgrund des Coronavirus ist die Veranstaltung abgesagt worden. Moderator Markus Hiegemann informiert über das Konzert und die mögliche Rückgabe der Karten. Alex und Manja Göbel vom "Lächelwerk" erzählen im Interview, wie sich der Verein für Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen engagiert. Alex Göbel ist selbst an Krebs erkrankt und sieht die erkrankten Kinder auch als Vorbild für eine positive Lebenseinstellung an. In "Hiegemann unterwegs" geht es außerdem um einen möglichen Nachholtermin des Konzerts der Big Band der Bundeswehr.

7
Hiegemann unterwegs: Marita Gerwin, Fachstelle Zukunft Alter in Arnsberg
Porträt
18.03.2020 - 103 Min.

Hiegemann unterwegs: Marita Gerwin, Fachstelle Zukunft Alter in Arnsberg

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Marita Gerwin hat viel Erfahrung damit, Grenzen zu überwinden. Das hat sie bei ihrer Arbeit für die Stadtverwaltung Arnsberg unter Beweis gestellt. Viele Jahre ist die studierte Sozialpädagogin aus Hirschberg für internationale Beziehungen mit jungen Menschen in Israel tätig. Im Rahmen der Reihe "Hiegemann unterwegs - Sauerländer Köpfe" spricht Moderator Markus Hiegemann mit Marita Gerwin über ihren Werdegang. Auch ihre Rolle als Leiterin der "Fachstelle Zukunft Alter" in Arnsberg ist Thema. Alter und Zukunft seien verbunden: Indem sie junge Menschen mit den Talenten Älterer zusammenbringt, möchte Marita Gerwin den Austausch der Generationen fördern. Dieser Aufgabe stellt sich auch das Projekt "Akademie 6 bis 99": Gemeinsames Lernen für alle Generationen in verschiedenen Wissensfeldern von Biologie bis Musik.

8
Do biste platt 566: Twiäs düär dat Siuerland - Dail 1
Magazin
17.03.2020 - 53 Min.

Do biste platt 566: Twiäs düär dat Siuerland - Dail 1

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Sprachlich geht es in "Do biste platt" quer durch das Sauerland. Markus Hiegemann stellt verschiedene Sauerländer Dialekte der plattdeutschen Sprache vor. In den Texten aus verschiedenen Orten geht es unter anderem um den Aschermittwoch und den Erhalt der plattdeutschen Sprache. In "Do biste platt" gibt es auch Plattdeutsch aus dem "Strunzertal". Dichter Friedrich Wilhelm Grimme beschreibt die Gegend in einem Text als sehr idyllisch. Georg Stratmann vom "Friedrich-Wilhelm-Grimme-Gedächtnisraum" in Olsberg-Assinghausen liest ihn vor.

9
Do biste platt 565: Diäm Winter diän Taan trecken
Magazin
17.03.2020 - 53 Min.

Do biste platt 565: Diäm Winter diän Taan trecken

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Unter dem Motto "Dem Winter den Zahn ziehen" läuten Josef "Jupp" Dahme und Markus Hiegemann den Frühling ein. Josef Dahme liest Gedichte über den Wechsel von Winter zu Frühling auf Plattdeutsch vor. Moderator Markus Hiegemann übersetzt sie ins Hochdeutsche. In der Sendung "Do biste platt" werden unter anderem "Diäm Winter diän Taan trecken", eine Geschichte über die Grafen von Altena und Arnsberg und ein Gedicht über "Doktor Isenbart" vorgetragen.

10
Musik aus dem Sauerland: "Portneveo", Rockband
Magazin
02.03.2020 - 55 Min.

Musik aus dem Sauerland: "Portneveo", Rockband

Musiksendung der HochSauerlandWelle aus Arnsberg

11
Musik aus dem Sauerland: "How Many Roads", Bob-Dylan-Tribute-Band
Magazin
02.03.2020 - 56 Min.

Musik aus dem Sauerland: "How Many Roads", Bob-Dylan-Tribute-Band

Musiksendung der HochSauerlandWelle aus Arnsberg

12

Bei Radio Sauerland auf Sendung und online in unserer Mediathek zu hören: Das Lokalradio fürs Sauerland hat auch Bürgerfunk im Programm. Die Moderatoren und Reporter präsentieren bei Radio Sauerland aktuelle News, relevante Themen, lokale Veranstaltungen, spannende Interviews und natürlich Musik. Die Sendungen von Radio Sauerland gibt's in der Mediathek von NRWision sowie als Podcast per RSS-Feed.