NRWision
  • Radio Essen
     

    Radio Essen

    Sendungen und Beiträge aus dem Bürgerfunk bei "Radio Essen" in der Mediathek von NRWision

Lade...
Magazin
06.06.2019 - 53 Min.

GBS-Radiokids: Lichtburg Essen

Sendung der Radio-AG an der Großenbruchschule in Essen

Das Team der "GBS-Radiokids" ist in der "Lichtburg Essen" unterwegs – einem Kino mit einer 90-jährigen Geschichte. Dort gaben sich Stars wie Romy Schneider, Curd Jürgens, Gary Cooper und Buster Keaton die Klinke in die Hand. Grund genug für die Nachwuchsreporter das Lichtspielhaus zu besuchen und mit Theaterleiter Bernhard Wilmer zu sprechen. Die "GBS-Radiokids" befragen auch die Menschen in Essen auf der Straße zur "Lichtburg" und erzählen Kinowitze.

1
Umfrage
22.05.2019 - 2 Min.

Ruhrporter: Europawahl 2019 – Wichtigkeit der Wahl

Umfrage der "AG1-orange" an der Universität Duisburg-Essen

"Warum ist es wichtig, zur Europawahl zu gehen?" – Auf diese Frage sucht das Team der "Ruhrporter" in Essen eine Antwort. Dazu befragt die Gruppe "AG1-orange" Passanten in der Innenstadt. Die Umfrage entstand im Rahmen des Seminars "Hörfunkpraxis mit Frank Hartung" an der Universität Duisburg-Essen.

2
Umfrage
22.05.2019 - 1 Min.

Ruhrporter: Europawahl 2019 – Bedeutung der EU

Umfrage der "AG-gelb" an der Universität Duisburg-Essen

Um bei der Europawahl 2019 die richtige Entscheidung zu treffen, ist es wichtig, sich vorab über Kandidaten und Parteien zu informieren. Die "AG-gelb" der "Ruhrporter" ist in der Innenstadt in Essen unterwegs und fragt Passanten, wie informiert sie über die Europawahl sind. Die Umfrage entstand im Rahmen des Seminars "Hörfunkpraxis mit Frank Hartung" an der Universität Duisburg-Essen.

3
Umfrage
22.05.2019 - 1 Min.

Ruhrporter: Europawahl 2019 – Infos zur Wahl

Umfrage der "AG2-orange" an der Universität Duisburg-Essen

Am 26. Mai 2019 findet in Deutschland die Europawahl statt – doch wissen das die Essener überhaupt? Die Gruppe "AG2-orange" der "Ruhrporter" fragt in der Innenstadt von Essen bei Passanten nach. Die Umfrage entstand im Rahmen des Seminars "Hörfunkpraxis mit Frank Hartung" an der Universität Duisburg-Essen.

4
Umfrage
22.05.2019 - 2 Min.

Ruhrporter: Europawahl 2019 – Nichtwähler

Umfrage der "AG-blau" an der Universität Duisburg-Essen

Einige Menschen beteiligen sich ganz bewusst nicht an der Europawahl 2019. In der Innenstadt von Essen fragt die Gruppe "AG-blau" der "Ruhrporter" nach, was die Gründe dafür sind. Die Umfrage entstand im Rahmen des Seminars "Hörfunkpraxis mit Frank Hartung" an der Universität Duisburg-Essen.

5
Magazin
02.05.2019 - 33 Min.

canalegrande: "No matter. Fail better." - Party auf Zeche Zollverein in Essen

Sendung der Servicestelle Bürgerfunk Essen

Die Folkwang Universität der Künste in Essen organisiert zum 100. Jubiläum des Bauhaus das Festival "Try again, fail again, fail better - IMPULS BAUHAUS". Teil des Events ist auch die Party "No matter. Fail better.", die in der Zeche Zollverein stattfindet. Das Team von "canalegrande" spricht mit dem Veranstalter der Party Markus Glasersfeld. Er beschreibt die Art von Musik, die auf dem Festival zu erwarten ist, und verrät die Top-Acts, die auf der Party auftreten. Fabian Lasarzik von der Folkwang Universität der Künste erklärt außerdem das Konzept des Festivals und wie elektronische Musik zum Bauhaus passt.

6
Magazin
09.04.2019 - 53 Min.

Radio Werden: Was in Werden repariert werden kann

Sendung aus Essen

Nachhaltigkeit liegt wieder im Trend. Das bedeutet auch, dass man Gegenstände nicht sofort wegwirft, sobald sie einen Defekt haben. In Essen-Werden gibt es dafür nun das "Reparaturcafé Werden". Dort kann jeder mit seinen kaputten Gegenständen hinkommen und sich von Experten bei der Reparatur helfen lassen. Das Team von "Radio Werden" war außerdem zu Besuch bei einem Schlüssel- und Schuhreparaturdienst und in einer Puppenwerkstatt.

7
Magazin
09.04.2019 - 55 Min.

Die Bufdis: Bundesfreiwilligendienst in Essen

Magazin von Bundesfreiwilligendienstlern aus Essen - produziert in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Bürgerfunk Essen

Der Bundesfreiwilligendienst ist - wie der Name schon sagt - eine freiwillige Beschäftigung in einer meist sozialen oder kulturellen Einrichtung. Viele Jugendliche steigen nach der Schule so in das Berufsleben ein. Aber auch Senioren können einen Bundesfreiwilligendienst machen. Martin Vogelsang ist Geschäftsführer der "Fördergesellschaft Kultur und Integration gGmbH" in Essen. Er erklärt, was genau es bedeutet, im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu arbeiten. "Die Bufdis" sprechen außerdem mit weiteren Experten und erzählen von ihren eigenen Erfahrungen im Bundesfreiwilligendienst. Die Sendung wurde gemeinsam mit der Servicestelle Bürgerfunk Essen produziert.

8
Bericht
26.03.2019 - 7 Min.

Fridays for Future - Demonstration in Düsseldorf

Bericht der "Ruhrporter" an der Universität Duisburg-Essen

"Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!" – Diesen Slogan hört man freitags immer öfter in deutschen Großstädten. Die "Fridays for Future"-Demos bringen auch in Düsseldorf mehrere tausend Menschen auf die Straße. Die "Ruhrporterin" Reikja Behle ist eine von ihnen. In einer Reportage schildert sie ihre Eindrücke von der Demo. Außerdem sind in O-Tönen Meinungen von Demonstranten zu hören.

9
Interview
25.02.2019 - 56 Min.

Radio Werden: Dr. Ernst-Werner Strahl, Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e. V.

Sendung aus Essen

Kinderarzt Dr. Ernst-Werner Strahl ist seit neun Jahren Leiter der Organisation "Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.", die ihren Sitz in Köln hat. Die Organisation leistet medizinische Unterstützung in Krisengebieten weltweit. Ernst-Werner Strahl erklärt in "Radio Werden", wieso es so wichtig ist, dass die Organisation möglichst klein bleibt und wie er mit den Helfern im Ausland vernetzt ist. Dabei spricht der Arzt aus Essen auch über Gefahren, derer man sich bei der Hilfsarbeit in Krisengebieten bewusst sein muss. Dr. Ernst-Werner Strahl erzählt außerdem, woher der Name der Organisation stammt und wie "Cap Anamur" ursprünglich entstand.

10
Interview
10.01.2019 - 54 Min.

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 8

Gespräche mit Lehrenden und Ehemaligen der Folkwang Universität der Künste. Teil 8: Michael Aufenfehn und Martin Lindow, Alumni

Michael Aufenfehn und Martin Lindow sind Absolventen der Folkwang Universität der Künste in Essen. Im Interview mit "Radio Werden" erzählt Michael Aufenfehn von seinem Studium und seinen Erfolgen nach dem Abschluss. Mit dem Pantomimen-Duo "Habbe und Meik" feiert er internationale Erfolge. Der Schauspieler Martin Lindow ist vor allem aus der TV-Serie "Polizeiruf 110" bekannt. Er studierte an der Folkwang Universität der Künste Schauspiel. Im Interview verrät Lindow, wie es dazu kam, dass er heute wieder in Essen-Werden wohnt, ganz in der Nähe seiner alten Universität.

11
Magazin
29.11.2018 - 56 Min.

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 7

Gespräche mit Lehrenden und Ehemaligen der Folkwang Universität der Künste. Teil 7: Hans Nieswandt, künstlerischer Leiter des Instituts für Populäre Musik

Hans Nieswandt ist seit 2014 künstlerischer Leiter des Instituts für Populäre Musik der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Im Interview mit Uli Tonder von "Radio Werden" erzählt Nieswandt unter anderem über die Popmusik-Szene im Ruhrgebiet und den Qualitätsverlust bekannter Bands. Hans Nieswandt, der auch als DJ und freier Musiker erfolgreich ist, erklärt außerdem, was für ihn Unterhaltungsquatsch ist und was Massenmedien mit Subkultur zu tun haben.

12

Der Sender "Radio Essen" hat auch Bürgerfunk im Programm. Verschiedene Radio-Sendungen und -Beiträge, die im Lokalradio bei "Radio Essen" zu hören sind, findest Du auch in der Mediathek von NRWision.