NRWision
29.06.2021 - 52 Min.

Radio Ragazzi: Abschiedsfeste, Siebenschläfertag, Kai Havertz - Fußballer

Sendung vom Kinder- und Jugendforum "Euro Jugend e. V." in Aachen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/radio-ragazzi-abschiedsfeste-siebenschlaefertag-kai-havertz-fussballer-210629/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Viertklässler verlassen die Grundschule. Gleichzeitig verabschieden sich die Vorschulkinder aus dem Kindergarten. Die Kinder-Reporter Justus, Emma und Hannes erzählen von ihren Abschiedsfesten kurz vor den Sommerferien. Außerdem sprechen die Kinder der "Euro-Jugend" in Aachen über die Regenbogenfahne. Sie erklären, wie die Flagge entstanden ist und was sie bedeutet. Zudem stellen die Jana und Leonie den Fußballer Kai Havertz vor. Kai Havertz ist in Alsdorf bei Aachen aufgewachsen. Bei der Fußball-Europameisterschaft hat er gegen Portugal sogar schon ein Tor für Deutschland geschossen. Die beiden erzählen, bei welchem Verein Kai Havertz angefangen hat, Fußball zu spielen. Außerdem blicken sie auf seine bisherige Laufbahn als Sportler zurück. Die Kinder der "Euro-Jugend" erklären außerdem, warum der 27. Juni "Siebenschläfertag" heißt. Was der römische Kaiser "Detius" und sieben Jünger mit der Legende dieses Tages zu tun haben, erfahren wir ebenfalls in "Radio Ragazzi".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.