NRWision
03.11.2021 - 59 Min.

Radio Park-Kultur: Ibrahim Abou Hawa, Shawarma City Düsseldorf

Lokalmagazin vom Verein Düsseldorfs Vielfalt Erleben e.V. - produziert von StreamD e.V. aus Düsseldorf

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/radio-park-kultur-ibrahim-abou-hawa-shawarma-city-duesseldorf-211103/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ibrahim Abou Hawa ist Inhaber vom Restaurant "Shawarma City" in Düsseldorf. Er kommt ursprünglich aus Syrien. Dort arbeitete Ibrahim Abou Hawa als Elektrotechniker. 2015 flüchtete er vor dem Bürgerkrieg nach Deutschland. Im Interview mit Moderator Roland Ermrich spricht Ibrahim Abou Hawa über die Arbeit bei "Shawarma City". Dort bietet er vor allem Schawarma an, ein Hähnchengericht aus der arabischen Küche. Das Fleisch bezieht er von lokalen Händlern. Bei "Shawarma City" gibt es aber auch vegetarische und vegane Gerichte. In Deutschland verwechseln viele Schawarma mit Döner. Ibrahim Abou Hawa erklärt, was der Unterschied zwischen den beiden Gerichten ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.