NRWision
23.11.2022 - 56 Min.
QRCode

Radio Park-Kultur: Gert Blankenstein über die Ausstellung "Dazwischen - Luxus im Mittelformat"

Lokalmagazin vom Verein Düsseldorfs Vielfalt Erleben e.V. - produziert von StreamD e.V. aus Düsseldorf

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/radio-park-kultur-gert-blankenstein-ueber-die-ausstellung-dazwischen-luxus-im-mittelformat-221123/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Dazwischen - Luxus im Mittelformat" ist eine Ausstellung im "Kunstraum Kö 106" in Düsseldorf. Sie läuft seit Anfang November 2022. Sechs Künstlerinnen und Künstler stellen dort ihre Werke aus. Auch Eberhard Kranemann ist dabei. Einem breiten Publikum ist er als Gründer der Elektro-Pop-Gruppe "Kraftwerk" bekannt. Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler Daniela Flörsheim und Uwe Piel lernten unter anderem bei dem berühmten Kunstprofessor Joseph Beuys. Gert Blankenstein präsentiert seine Kunst ebenfalls im "Kunstraum Kö 106". Im Interview mit "Radio Park-Kultur"-Moderator Roland Ermrich spricht er über das Konzept hinter "Dazwischen - Luxus im Mittelformat". Die Ausstellung dreht sich um das Phänomen der Zwischennutzung in der Stadt. Zudem berichtet Gert Blankenstein von seinen Erfahrungen in der Kunstszene von Köln. Er stellt fest: Vor allem in der Corona-Zeit sind viele Künstlerinnen und Künstler abgetaucht.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.