NRWision
12.06.2018 - 59 Min.

Radio Inklusiv Nr. 4: Mitten im Ledenhof: Von der "Anstalt" zum inklusiven Wohnen

Projekt der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. - produziert mit Unterstützung der Radiowerkstatt Raspel in Siegburg

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/radio-inklusiv-nr-4-mitten-im-ledenhof-von-der-anstalt-zum-inklusiven-wohnen-180612/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Ledenhof in Bonn ist eine Einrichtung des Landschaftsverbands Rheinland, in der Menschen mit geistigen und psychischen Beeinträchtigungen leben. Die Anlage aus den 1980er-Jahren besteht aus Wohnpavillons und Zentralgebäuden in einer parkähnlichen Landschaft, die allerdings durch einen dichten Grüngürtel von der Nachbarschaft abgeschirmt wird. Jetzt wird der Ledenhof umgestaltet zu einem inklusiven urbanen Wohnprojekt mit mehrstöckiger Bebauung, in dem sowohl Menschen ohne Behinderung als auch die bisherigen Bewohner gemeinsam leben sollen. Das Team von Radio Inklusiv befragt Mitarbeiter, Nachbarn und vor allem auch die Bewohner und bekommt ein recht gemischtes Bild. Highlight ist der Besuch einer Bewohnerin, die als Reporterin den Bezirksbürgermeister zum Thema interviewt. Radio Inklusiv ist ein gemeinsames Projekt der Behindertengemeinschaft Bonn e.V. mit dem Verein für Medien und Bildung Siegburg. In einer inklusiven Redaktion aus Menschen mit und ohne Behinderung werden gemeinsam Sendungen nicht nur zum Thema "Behinderung" erarbeitet.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.