NRWision
15.09.2021 - 54 Min.

Radio For Future: IPCC-Bericht des Weltklimarates 2021, Kohleabbau in Lützerath

Sendung zur Klimaschutzbewegung "Fridays For Future" - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/radio-for-future-ipcc-bericht-des-weltklimarates-2021-kohleabbau-in-luetzerath-210915/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Den IPCC-Bericht für das Jahr 2021 stellt der Weltklimarat im August 2021 vor. Der Bericht enthält verschiedene Studien von Wissenschaftler*innen zum Klima. Das Team von "Radio For Future" aus Münster stellt die Erkenntnisse des IPCC-Berichts vor: Der CO2-Ausstoß ist eindeutig die Ursache für die Klimaerwärmung. Außerdem können die Wissenschaftler*innen nun mit Sicherheit sagen, dass die Klimaerhitzung extreme Wetterereignisse wie Hitzewellen verursacht. Außerdem berichtet Reporterin Hanna von Protesten im Dorf Lützerath bei Erkelenz. Der Energiekonzern "RWE" will das Dorf abreißen, um dort Kohle abzubauen. Die Bürger*innen protestieren gegen das Vorhaben. "RWE" geht es nur um Macht und Geld für den Konzern auf Kosten der Bürger*innen, findet Hanna. Außerdem geht es um ein Gerichtsurteil für das Kohlekraftwerk "Datteln 4".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.