NRWision
09.12.2021 - 58 Min.
QRCode

Radio For Future: Braunkohletagebau Garzweiler II bedroht Lützerath

Sendung zur Klimaschutzbewegung "Fridays For Future" - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/radio-for-future-braunkohletagebau-garzweiler-ii-bedroht-luetzerath-211209/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das rheinländische Dorf Lützerath soll dem Braunkohletagebau Garzweiler II weichen. Der Konzern "RWE AG" plant, die Ortschaft für den Braunkohletagebau abzureißen. Darüber sprechen Didge und Steffen von "Fridays For Future Münster" mit Moderatorin Marlena Grab. Sie unterhalten sich über die Geschichte des Tagebaus und Enteignungen von Wohneigentum. Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen in Münster entscheidet, ob die "RWE AG" Lützerath abreißen darf. In der Sendung "Radio For Future" geht es auch um das Leben in Lützerath. Wie kann man das Dorf unterstützen? Welche Bedeutung hat Lützerath für Deutschland und für Klimagerechtigkeit in der Welt? Und: Marlena Grab geht auf die nächste Aktion von "Fridays For Future Münster" ein. Die Klimaschutzbewegung plant eine Fahrraddemo im Dezember 2021.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.