NRWision
12.06.2018 - 51 Min.

Prof. Dr. Thomas Faist über "Partizipative Diversität"

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/prof-dr-thomas-faist-ueber-partizipative-diversitaet-180612/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Sind Migranten weniger hoch angesehen, wenn sie aus einem bestimmten Land kommen? Und: Kann eine Gesellschafft funktionieren, wenn sie durch ihre Vergangenheit geprägt ist? Diesen Fragen nimmt sich Prof. Dr. Thomas Faist im Interview mit Dr. Faraj Remmo an. Das Überthema: "Partizipative Diversität" und die Wahrnehmung von sozialer Vielfalt. Prof. Dr. Thomas Faist denkt, dass unsere Gesellschaft sich fragen sollte, wie sie in der Zukunft aussehen soll. Politik sollte sich nicht zu sehr auf Religionen konzentrieren und damit Unterschiede weiter unterstreichen. Stattdessen sollte für die Politik, aber auch für die Gesellschaft im Vordergrund stehen: Was muss geschehen, damit alle partizipieren können?
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.