NRWision
02.09.2021 - 33 Min.

Plattenduett: Kilbey Kennedy, Kings of Convenience, Steve Hackett

Musik-Podcast von Jenny Karpe und Frank Lechtenberg aus Lemgo

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/plattenduett-kilbey-kennedy-kings-of-convenience-steve-hackett-210902/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Normalerweise präsentieren Frank Lechtenberg und Jenny Karpe ganz neue Musik-Alben. In dieser Ausgabe von "Plattenduett" stellen sie Alben aus den vergangenen Wochen und Monaten vor. Frank Lechtenberg präsentiert das Album "Jupiter 13" von "Kilbey Kennedy". Das Album zeichnet sich durch viele Gitarrenklänge aus und hat einen Indie-Pop-Sound. Besonders für Musik-Fans der 1970er-Jahre ist "Jupiter 13" zu empfehlen, findet Frank Lechtenberg. Podcasterin Jenny Karpe stellt die norwegische Band "Kings of Convenience" vor. Ihr neues Album heißt "Peace or Love". Die Band "Kings of Convenience" setzt sich aus den beiden Musikern Eirik Glambeck Bøe und Erlend Øye zusammen. Die beiden kennen sich schon seit ihrer Kindheit - mit 16 Jahren gründen sie ihre erste gemeinsame Band. Für Podcasterin Jenny Karpe ist das Album "Peace or Love" absolut zu empfehlen. Der Klassiker kommt diesmal von Musiker Steve Hackett: Frank Lechtenberg spielt den Song "Carpet Crawlers".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.