NRWision
02.08.2021 - 20 Min.

Plastic Spaceship

Kurzfilm von John Brandt und Christian Schwarz aus Köln

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/plastic-spaceship-210802/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Gerd ist ein gescheiterter Musiker und Vater des 13-jährigen Max. Sein Leben besteht daraus, Pfandflaschen und Essensreste zu sammeln. Als sich die Schulden anhäufen, verlässt seine Frau die beiden aus Angst vor der Obdachlosigkeit. Daraufhin beginnt Gerd zu stehlen, um seinem Sohn zumindest etwas zu bieten. Nach einem geplatzten Diebstahl wird Gerd angezeigt, kann seine Miete nicht mehr bezahlen und landet auf der Straße. Zudem wird ihm auch Max weggenommen. Der Kurzfilm "Plastic Spaceship" thematisiert das schwere Leben als Obdachloser. Gerd muss anfangen, die Verantwortung für seine Taten zu übernehmen. Er lernt, dass Liebe allein nicht ausreicht, um einem Kind eine Perspektive zu bieten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.