NRWision
01.10.2020 - 54 Min.

Panoptikum: Lachende Trompete, Corona-Wirrwarr, Fata Morgana in Herne-Crange

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/panoptikum-lachende-trompete-corona-wirrwarr-fata-morgana-in-herne-crange-201001/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In dieser Ausgabe der Satire-Show "Panoptikum" lachen sogar die Trompeten. Moderatoren Andrea Berens, Melina Cvetanovic und Friedrich Lengenfeld erklären mit musikalischen Beispielen, was man unter einer "lachenden Trompete" versteht. Es geht auch um die steigenden Corona-Zahlen in Herne. Ende August schaffte es die Stadt bundesweit auf den ersten Platz der Neuinfektionen. Das zog auch die Aufmerksamkeit von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann auf sich. Der macht die hohe Bevölkerungsdichte der Stadt verantwortlich. Kann das stimmen? Das Team von "Panoptikum" rechnet nach. Weitere Themen: Schlangen in Herne - der Halter einer ausgebrochenen Kobra will den Polizei-Einsatz nicht bezahlen. Außerdem: Fatale Folgen der ausgefallenen Cranger Kirmes. Und: Bald eröffnen überteuerte Mikro-Apartments im Gefängnis.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.