NRWision
  • Bild: Matthias Rath
    Sendungen aus Münster
     

    Sendungen aus Münster

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
London Calling: Annette Benjamin, Ex-Sängerin von "Hans-A-Plast"
Magazin
20.02.2020 - 72 Min.

London Calling: Annette Benjamin, Ex-Sängerin von "Hans-A-Plast"

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Annette Benjamin und ihre Freundin Anika sind zu Gast in "London Calling". Annette Benjamin ist die ehemalige Sängerin der Punkrock-Band "Hans-A-Plast" aus Hannover. Anika ist Sängerin der Punkband "Razor Smilez" aus Osnabrück. Mit Moderator Achim Lüken sprechen die beiden Musikerinnen über ihre gemeinsame Live-CD, die Annette Benjamin 35 Jahre nach dem Ende von "Hans-A-Plast" mit "Razor Smilez" aufgenommen hat. Im Gespräch geht es außerdem um Frauen im Rock'n'Roll, die Geschichte von "Hans-A-Plast" und den Roman "Shanghai Schaschlik" von Jonny Bauer und Jenz Bumper. Auch in dem Buch spielt Annette Benjamin eine Rolle.

1
Kolloquium: Beeinflussung von Jugendlichen durch Instagram – Julia Steinigeweg
Talk
20.02.2020 - 62 Min.

Kolloquium: Beeinflussung von Jugendlichen durch Instagram – Julia Steinigeweg

Magazin für wissenschaftliche Arbeiten von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

Julia Steinigeweg spricht mit "Kolloquium"-Moderator Paul Satter über ihre Bachelorarbeit. Darin hat sie analysiert, wie Jugendliche durch Instagram in der Entwicklung ihres Selbstbildes beeinflusst werden können. Julia Steinigeweg geht dabei auf die Bereiche Körperbild, Sexualität und soziale Beziehungen ein. Reporter Philipp Moser erklärt außerdem, was Identität und Selbstbild überhaupt sind.

2
MNSTR.TV: Norwegischer Kulturabend, Kunstausstellung auf dem Leonardo-Campus
Magazin
19.02.2020 - 10 Min.

MNSTR.TV: Norwegischer Kulturabend, Kunstausstellung auf dem Leonardo-Campus

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Das Institut für nordische Philologie und Skandinavistik der WWU Münster lädt zu einem norwegischen Kulturabend ein. Die Autorin Kjersti A. Skomsvold liest dort aus ihrem Roman "33" vor. Schauspielerin Sarah Giese spielt in der Theateradaption des Romans die Protagonistin "K". Autorin Kjersti A. Skomsvold zeigt sich vom Stück begeistert. Außerdem: Auf dem Leonardo-Campus gibt es die Arbeiten von Studierenden der Kunstakademie Münster zu sehen. Reporter Werner Thiel fängt die Impressionen der Kunstausstellung für "MNSTR.TV" ein.

3
The Voice: Jean Richafort – Requiem für Josquin Desprez
Magazin
19.02.2020 - 52 Min.

The Voice: Jean Richafort – Requiem für Josquin Desprez

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Jean Richafort widmete seinem Vorbild und Komponisten-Kollegen Josquin Desprez ein Requiem. In der Totenmesse hört man durchgängig sechs Gesangsstimmen. Moderator Stephan Trescher erklärt, dass im Text Zitate von Josquin Desprez zu finden sind. In "The Voice" präsentiert er Interpretationen des Requiems von "Cinquecento" und "Huelgas Ensemble". Anlass für die Sendung über das besondere Requiem ist ein Konzert Mitte Februar 2020 in Münster. Die "Kleine Cantorey Münster" singt unter anderem das Requiem für Josquin Desprez.

4
Interkulturelles Magazin: "Parcours" – Münster School of Design, Neujahrsempfänge SPD und Grüne
Magazin
19.02.2020 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: "Parcours" – Münster School of Design, Neujahrsempfänge SPD und Grüne

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Beim "Parcours" stellen Studierende der "Münster School of Design" an der FH Münster ihre Abschlussarbeiten vor. Die Reporter vom "Interkulturellen Magazin" sprechen mit einigen Studierenden über ihr Studium und ihre Arbeiten. Außerdem besuchen sie den Neujahrsempfang der Partei "Bündnis 90/Die Grünen". Im Interview sprechen die Reporter mit einigen Politiker über deren Vorsätze und Ziele für 2020. Dabei geht es unter anderem um den Klimaschutz. Auch vom Neujahrsempfang der "SPD" berichtet das "Interkulturelle Magazin". Dort spricht sich beispielsweise Oberbürgermeister-Kandidat Michael Jung für bezahlbaren Wohnraum aus. Zum Valentinstag gibt es zudem eine Umfrage: Passanten in Münster erklären, was Liebe für sie bedeutet.

5
Beats & Nuggets Classics: Beat ohne Tee – Teil 1
Magazin
19.02.2020 - 57 Min.

Beats & Nuggets Classics: Beat ohne Tee – Teil 1

Musiksendung vom medienforum münster e.V.

Die US-amerikanische Band "Journey" gründete sich in den 1970er-Jahren zum Teil aus ehemaligen Mitgliedern der Latin-Rock-Gruppe "Santana". Ihre Single "Wheel in the Sky" erschien auf dem Album "Infinity". Diesen und weitere Hits, die vor langer Zeit zum Mainstream gehörten, stellt Moderator Volker Maria Hügel in "Beats & Nuggets" vor. Darunter ist auch der Song "Question" von "The Moody Blues". Volker Maria Hügel gefällt daran vor allem die "Zuckerwatten-Stimme" von Sänger Justin Hayward. "Rock You Baby" von George McCrae lade dagegen zum Tanzen ein. Aber auch ein klassisches Opern-Stück spielt der Moderator: "Oh Mio Babbino Caro" von "Kiri Te Kanawa" aus dem britischen Film "Zimmer mit Aussicht".

6
seniorama: Hundemesse "Doglive", Ausstellung der Künstlerin Lenny López
Magazin
18.02.2020 - 25 Min.

seniorama: Hundemesse "Doglive", Ausstellung der Künstlerin Lenny López

Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Auf der Hundemesse "Doglive" dreht sich alles um den besten Freund des Menschen. Reporter Hans Ackermann von "seniorama" schaut sich die Messe genauer an. Auf der "Doglive" präsentieren viele Hundefutter-Hersteller ihre Produkte. Außerdem spricht Hans Ackermann mit dem Hersteller einer digitalen "Cloud" für Hunde, die etwa Gesundheitsdaten des Haustiers verwaltet. In Mexiko wird der "Tag der Toten" gefeiert. Die mexikanische Künstlerin Lenny López verarbeitet diese Tradition in ihren Gemälden. Diese sind im Bennohaus in Münster zu sehen. In der Ausstellung spricht Reporter Peter Adorf mit Lenny López über den besonderen Feiertag in Mexiko. Ihre farbenfrohen Bilder sollen auch immer an den Tod erinnern.

7
Plattengeschichten: DJ Noël, Marita Samson – "Musikzimmer", Rapper Pete Jott
Talk
18.02.2020 - 85 Min.

Plattengeschichten: DJ Noël, Marita Samson – "Musikzimmer", Rapper Pete Jott

Live-Mitschnitt der Talk-Reihe "Plattengeschichten" in Münster

Bei der Veranstaltung "Plattengeschichten" stellen Mitte Februar 2020 DJs und Sammler Schallplatten-Schätze aus ihrer persönlichen Sammlung vor. DJ Noël, Marita Samson vom Projekt "Musikzimmer" und Rapper Patty Jott alias Pete Jott präsentieren einige Songs. Im Gespräch mit Moderator Albert Ruppelt erzählen sie auch, welche persönlichen Geschichten sie mit den Liedern verbinden. Marita Samson beschäftigt sich insbesondere mit afrikanischer Musik. Sie besitzt viele Platten von Bob Marley. Pete Jott präsentiert eine eigene Platte: Der Song "Mutterschiff" entstand in Zusammenarbeit mit "Nowakkowitsch" und Benny Barmann. DJ Noël ist unter anderem Fan des House-Produzenten "Omar-S".

8
Kultstatus: "Kraftwerk", Elektropop-Band aus Deutschland
Porträt
18.02.2020 - 198 Min.

Kultstatus: "Kraftwerk", Elektropop-Band aus Deutschland

Musikmagazin von "Radio Q", dem Campusradio für Münster und Steinfurt

Das Musikprojekt "Kraftwerk" haben Ralf Hütter und Florian Schneider aus Düsseldorf schon 1970 gegründet. Ihre Songs beeinflussen weltweit die elektronische Musik, aber auch andere Künstler wie David Bowie. Moderator Philipp Moser findet es ungewöhnlich, dass eine deutsche Band wie "Kraftwerk" so viel Einfluss hat. In "Kultstatus" erzählt er die Geschichte der Elektropop-Gruppe. Besonders der Song "Autobahn" aus dem Jahr 1974 erlangt international Bekanntheit. In den Anfangszeiten prägte "Kraftwerk" auch den Krautrock. Die Reporter sprechen außerdem über aktuelle Rechtsstreitigkeiten zwischen "Kraftwerk" und Hip-Hop-Produzent Moses Pelham. Er ist einer der Künstler, die die Musik der Band ohne Absprache für einen eigenen Song verwendet haben.

9
Global Journey: Gil Scott-Heron, OZMA, Elisa Jo
Magazin
18.02.2020 - 56 Min.

Global Journey: Gil Scott-Heron, OZMA, Elisa Jo

World-Beats und Jazz mit Manfred Behlau (DJ DAX) und Susanne Brinkmann - produziert beim medienforum münster e.V.

Gil Scott-Heron ist einer der wichtigsten Wegbereiter der Hip-Hop- und Rap-Musik. Schon Anfang der 1970er Jahre begann er mit seinem typischen Sprechgesang. Im Musikmagazin "Global Journey" ist der Song "New York Is Killing Me" des mittlerweile verstorbenen Musikers zu hören. Die Moderatoren Manfred Behlau und Susanne Brinkmann sprechen außerdem über das französische Quintett "OZMA". Auf dem Album "Hyperlapse" laden die Künstler zu einer musikalischen Reise durch zehn Städte ein. Mit Elisa Jo stellt das "Global Journey"-Team eine weitere Musikerin aus Frankreich vor. Auf ihrem Album "Kicks" covert sie bekannte Songs der amerikanischen Unterhaltungsmusik von den 1930ern bis zu den 1960ern. Neben weiteren Liedern unterschiedlicher Musikrichtungen weist Moderator Manfred Behlau auf Veranstaltungen in Münster und Umgebung hin. Ein Beispiel ist das "Jazzfest Gronau", auf dem unter anderem Max Mutzke auftritt.

10
Theatertalk: "Stadtbestäubung" — Lyrik-Projekt, "Mein Vater und seine Schatten" – Theaterstück
Magazin
17.02.2020 - 58 Min.

Theatertalk: "Stadtbestäubung" — Lyrik-Projekt, "Mein Vater und seine Schatten" – Theaterstück

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Zum "Welttag der Poesie" findet in Münster Mitte März 2020 das Lyrik-Projekt "Stadtbestäubung" statt. Schauspielerin Carola von Seckendorff ist mit einigen Kollegen daran beteiligt. Sie erzählt im "Theatertalk", wie die Gruppe bereits 2019 Passanten in Münster mit Gedichten überraschte. Carola von Seckendorff spricht außerdem über das Projekt "24h Münster" zum Thema Demokratie. Weitere Gäste von Moderator Wolfgang Türk sind Autor Martin Heckmanns und Schauspieldirektor Frank Behnke. Das Stück "Mein Vater und seine Schatten", das aktuell am Theater Münster aufgeführt wird, stammt von Martin Heckmanns. Im Gespräch erzählt er, wie das Stück anhand der Biografie seines Vaters die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland erzählt.

11
Prof. Olaf Oldenburg, Clemenshospital Münster im Interview
Talk
13.02.2020 - 19 Min.

Prof. Olaf Oldenburg, Clemenshospital Münster im Interview

Interview von Radio-Kaktus Münster e.V.

Prof. Dr. med. Olaf Oldenburg ist Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Clemenshospital in Münster. Dort baut Olaf Oldenburg mit seinem Team eine neue Kardiologie-Abteilung auf. Im Talk von "Radio-Kaktus" geht es um seinen Beruf als Arzt. Außerdem spricht Olaf Oldenburg über Herzgesundheit. Zum Beispiel erklärt er, welche Herzkrankheiten am häufigsten sind. Zudem gibt Prof. Olaf Oldenburg Tipps, wie jeder etwas für seine Gesundheit tun kann. Auch zum aktuellen Corona-Virus gibt er eine Einschätzung ab.

12

Fernsehen und Radio aus Münster: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Münster berichten oder von Münsteranern produziert wurden.