NRWision
  • Sendungen aus Iserlohn
     

    Sendungen aus Iserlohn

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Beruf-Berufung-Traumberuf: Beatrix Mitze, Mentorin für FarbBewusstsein
Talk
21.01.2020 - 33 Min.

Beruf-Berufung-Traumberuf: Beatrix Mitze, Mentorin für FarbBewusstsein

Sendung von Iris Rademacher aus Iserlohn

Beatrix Mitze ist selbsternannte "Mentorin für FarbBewusstsein". Im Gespräch mit Moderatorin Iris Rademacher spricht sie über ihren beruflichen Werdegang. Nach der Schule ließ Beatrix Mitze sich zur Rechtsanwalts- und Notargehilfin ausbilden. Ursprünglich wollte sie Kosmetikerin werden. Diesen Wunsch erfüllte sich Beatrix Mitze nach der Geburt ihres ersten Kindes. Doch Kosmetik reichte Beatrix Mitze nicht aus. Sie wollte mehr über die Nutzung von Farben erfahren und besuchte Weiterbildungen zur Farbpsychologie. Über diesen Weg kam sie zu ihrem Traumberuf. Die "Mentorin für FarbBewusstsein" ist der Überzeugung, dass Farben Einfluss auf die menschliche Psyche haben. Iris Rademacher und Beatrix Mitze sprechen in der Sendung auch über Lieblingsfarben, Seelenfarben und Farbcoaching.

1
Radio Hauhechel: Jahresrückblick 2019, Silvesterverbot, "Umweltsau"
Show
16.01.2020 - 52 Min.

Radio Hauhechel: Jahresrückblick 2019, Silvesterverbot, "Umweltsau"

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Moderatorinnen von "Radio Hauhechel" stellen einen etwas anderen Jahresrückblick vor. Dabei geht es unter anderem um den Urknall, die Jagd nach Wildschweinen und lila Weihnachtsmänner. Frau Müller-Beckum ruft erzürnt im Studio an. Sie befürchtet, dass nach Böllern an Silvester auch noch der Alkohol verboten wird. Die Rentnerinnen Meta, Trude und Lotte schauen sich das Lied über die Oma als "Umweltsau" noch mal genauer an. Im Lied vom Kinderchor des "WDR" sehen sie inhaltliche Fehler. Wie kann die gleiche Oma zum Beispiel in einer Strophe im Altersheim sein und in den anderen mit dem SUV fahren oder eine Kreuzfahrt machen? Weitere Themen in "Radio Hauhechel": das Alter und der Fortschritt sowie Fleischentzug.

2
Zwischen Himmel und Erde: Kinderweihnachtsdorf Iserlohn, Engel
Magazin
06.01.2020 - 52 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Kinderweihnachtsdorf Iserlohn, Engel

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Kinderweihnachtsdorf ist eine Weihnachtsattraktion auf dem Marktplatz in Iserlohn. Es gibt das Dorf bereits seit einigen Jahren und es ist eine beliebte Tradition. Innerhalb des Kinderweihnachtsdorfs bieten verschiedene Ehrenamtliche und Initiativen Aktionen an, zum Beispiel eine Weihnachtsbäckerei, Engel- und Geschenke-Basteln oder kleine Lesungen. Ellen Gradtke spricht außerdem mit den "Engeln" des Kinderweihnachtsdorfs. Das sind freiwillige Frauen aus den beteiligten Vereinen, die sich als Engel verkleiden und mit den Kindern basteln und spielen. Außerdem trifft Ellen Gradtke die Vikarin Friederike Paroth. Sie ist Pfarrerin in Ausbildung in der Evangelischen Versöhnungs-Kirchengemeinde Iserlohn. Im Gespräch erklärt sie, wie Engel in der heutigen Zeit aussehen können und wo sich das Göttliche im Alltäglichen zeigt.

3
Radio Hauhechel: Weihnachtsmarkt, Deko-Wahn, Linksruck
Show
16.12.2019 - 51 Min.

Radio Hauhechel: Weihnachtsmarkt, Deko-Wahn, Linksruck

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Lotte, Trude und Harry spazieren über den Weihnachtsmarkt in Iserlohn. Dabei fragen sie sich unter anderem, wie die Krippe zeitgemäßer aussehen würde. Auch Gerti möchte in der Kaffeepause für Weihnachtsstimmung sorgen. Angie und Marco sind jedoch eher genervt vom Deko-Wahn in der Adventszeit. Die Moderatoren von "Radio Hauhechel" haben einige Tipps, wie man das Weihnachtsfest am besten übersteht. In einem gespielten Anruf befürchtet eine Hörerin außerdem einen schleichenden Linksruck in Deutschland. Weitere Themen der Sendung sind Spartipps für die Bahn und neue Gesetze in der Landwirtschaft.

4
Querformat: "Iserlohn Roosters" - Eishockey, Eistanzpaar, Reporter als Weihnachtsbaumverkäufer
Magazin
12.12.2019 - 34 Min.

Querformat: "Iserlohn Roosters" - Eishockey, Eistanzpaar, Reporter als Weihnachtsbaumverkäufer

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der UE Hochschule in Iserlohn

Die "Iserlohn Roosters" spielen seit 2000 in der ersten Eishockey-Liga. "Querformat"-Reporter Christopher Lange nimmt den Eishockeyclub und die Fans des Vereins unter die Lupe. Auf dem Eis geht's weiter: Das Eistanzpaar Katharina Müller und Tim Dieck bereitet sich auf seinen Wettkampf in Andorra vor. Hier holt das Eistanzpaar den ersten Platz. Außerdem: Landwirte demonstrieren gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. Darüber spricht das Team von "Querformat" unter anderem mit Gänsewirt Christoph Emden. Neben der Weihnachtsgans gehört für viele auch ein Weihnachtsbaum zum Fest dazu. Reporter Sebastian May startet einen Selbstversuch und arbeitet ein Tag als Weihnachtsbaumverkäufer.

5
Radio Iserlohn unterwegs: Heimische Chöre singen für euch
Bericht
05.12.2019 - 52 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: Heimische Chöre singen für euch

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In und um Iserlohn herum gibt es viele verschiedene Chöre. Die Reporter von "Radio Iserlohn unterwegs" treffen sich mit den Mitgliedern verschiedener Chöre. Ellen Gradtke spricht mit den Kindern des "Coro Piccolo" aus Menden. Die jungen Sängerinnen und Sänger erzählen, was es bedeutet, Teil eines Chores zu sein. Reporterin Charlotte Kroll hingegen begleitet den "VHS-Begegnungschor" aus Iserlohn bei einer Probe. In der Sendung geht es außerdem um den "Werkschor Auerweg" und den "Oratorienchor Letmathe e.V." aus Iserlohn.

6
Radio Hauhechel: Flugverbot für Weihnachtsengel, Junggesellenabschied
Show
19.11.2019 - 53 Min.

Radio Hauhechel: Flugverbot für Weihnachtsengel, Junggesellenabschied

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Mit Sketchen und Witzen nehmen die Moderatoren von "Radio Hauhechel" alltägliche Situationen aufs Korn. Warum Weihnachtsengel ein Flugverbot bekommen müssen und Schutzengel gegen den Datenschutz verstoßen, ist in "Radio Hauhechel" zu hören. Die Folter sei zwar schon lange verboten, doch Junggesellenabschiede kämen der Folter noch ziemlich nahe. Vor allem, wenn man nicht vor ihnen flüchten könne. Laut des "Glücksatlas 2019" der Deutschen Post sollen die Deutschen glücklicher sein, als je zuvor. Das Kabarett aus Iserlohn ist froh, dass in NRW nicht alle zufrieden sind. Sonst gäbe es keinen Grund mehr zur Satire. Weitere Themen in der Sendung sind unter anderem: die Anerkennung des Autobahnkreuzes als Geburtsort und das Recht zu beleidigen.

7
Radio Iserlohn unterwegs: Ausstellung "Letzte Tage – Als ginge es um Leben und Tod"
Reportage
13.11.2019 - 19 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: Ausstellung "Letzte Tage – Als ginge es um Leben und Tod"

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In der Erlöserkirche in Witten-Annen ist die Ausstellung "Letzte Tage – Als ginge es um Leben und Tod" zu sehen. Reporter Marek Schirmer ist vor Ort und trifft den Theologen und Fotograf Bernhard Laß. In seiner Ausstellung übt er Kritik am Konsumverhalten vieler Menschen. Mit den "letzten Tagen" sind also nicht der Lebensabend, sondern Sale-Aktionen und Ausverkäufe gemeint. Bernhard Laß erklärt in "Radio Iserlohn unterwegs", wie er zur Fotografie kam und was in seiner Ausstellung zu sehen ist. Darunter sind auch Porträts von Menschen im Hospiz. Außerdem werden Gegensätze zwischen Konsum und Armut gezeigt. Welche zusätzlichen Projekte Bernhard Laß unterstützt, erfährt Reporter Marek Schirmer in der Erlöserkirche Witten.

8
Ein Mikrofon im Rucksack: Massentierhaltung
Magazin
12.11.2019 - 51 Min.

Ein Mikrofon im Rucksack: Massentierhaltung

Sendung von Jugendlichen aus Iserlohn - produziert mit Unterstützung des "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V."

Sechs Jugendliche informieren sich im Rahmen des "KulturRucksack NRW" über Massentierhaltung. Dazu sprechen sie unter anderem mit Tierärztin Maren Moneke über ihren Bezug zu den Tieren. Ein Landwirt erklärt den jungen Reportern, wie er seine Milchkühe hält. Die Jugendlichen diskutieren außerdem darüber, warum sie Fleisch essen oder darauf verzichten. Sie haben auch einige Passanten in Iserlohn zur Massentierhaltung und ihrem Fleischkonsum befragt. Bei ihrer ersten Radiosendung wurden die Reporter vom "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V." unterstützt.

9
Radio Iserlohn unterwegs: Monika Grötz, Franziskanerin
Talk
29.10.2019 - 51 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: Monika Grötz, Franziskanerin

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Schwester Monika Grötz, geboren 1937, erzählt von der Vertreibung und ihrer Flucht während des Zweiten Weltkriegs. Nach Kriegsende kam die gebürtige Schlesierin in die ehemalige sowjetische Besatzungszone: das heutige Thüringen. Die Erlebnisse in der Nachkriegszeit hätten sie sehr geprägt, erklärt sie Moderatorin Charlotte Kroll. Monika Grötz beendete die Schule im Emsland und arbeitete danach in einem Textilgeschäft. Warum sie sich dann – zum Erstaunen der Eltern – für den Eintritt ins Kloster entschied, verrät sie in "Radio Iserlohn unterwegs". Als Nonne in der Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen begann ihre Arbeit in der Krankenpflege. Bis heute versteht sich Monika Grötz als "Helferin in der Not". Sie arbeitet bereits seit 20 Jahren in einem Altenheim.

10
uXclusive: Nachhaltige Mode, Verfahrenstechniker, Reittherapie
Magazin
23.10.2019 - 23 Min.

uXclusive: Nachhaltige Mode, Verfahrenstechniker, Reittherapie

Magazin der TV-Lehrredaktion "uXclusive" an der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn

Wie kann Mode nachhaltiger werden? Die TV-Lehrredaktion "uXclusive" befragt Passanten zu ihrem ältesten Kleidungsstück. Schneidermeisterin Inge Szoltysik-Sparre zeigt, wie man selbst nähen kann. Außerdem: Alexander Berger ist Verfahrenstechniker. Bei "uXclusive" stellt er seinen ungewöhnlichen Beruf vor. Und: Der Verein "Huf hilft Hand" bietet Reittherapie für verhaltensauffällige Kinder an. Auf dem Pferd haben die Kinder nicht nur Spaß. Das Reiten ist auch gut für den Körper der Kinder, erklärt Reittherapeutin Diana Kolbe-Schmidt. "uXclusive" stellt das Konzept der Reittherapie vor.

11
KulturZeit MK: Friedensfahrt mit dem Fahrrad von Deutschland nach Polen
Magazin
23.10.2019 - 27 Min.

KulturZeit MK: Friedensfahrt mit dem Fahrrad von Deutschland nach Polen

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Fahrradfahren als Zeichen für den Frieden: Rund 70 Gemeindemitglieder der Friedenskirche in Letmathe machen sich mit ihren Fahrrädern auf den Weg nach Polen. Ihr Ziel: Ihre evangelische Partnergemeinde in Jawor. Die Initiatoren erzählen Moderator Thomas Brenck von "KulturZeit MK", wie sie auf diese Idee gekommen sind. Zudem spricht Thomas Brenck mit einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und fragt diese nach ihrer Motivation. Unter anderem sind auch einige Polen unter den Radfahrern. Kurz vor der Abfahrt spricht Brenck zudem mit dem Organisator der Tour, Hubert Schmalor, und mit Pfarrer Burckhardt Hölscher.

12

Fernsehen und Radio aus Iserlohn: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Iserlohn berichten oder von Iserlohnern produziert wurden.