NRWision
  • Bild: Sebastian Bartoschek
    Sendungen aus Herne
     

    Sendungen aus Herne

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Panoptikum: Gratis-Eis in Geilenkirchen, Kreisverkehr, Mauersegler
Magazin
14.08.2019 - 55 Min.

Panoptikum: Gratis-Eis in Geilenkirchen, Kreisverkehr, Mauersegler

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Gratis-Eis gibt es für die Mitarbeiter des Rathauses in Geilenkirchen. Warum passiert das eigentlich nicht in Herne? Vielleicht muss Herne ja sparen, denn den kleinen Kreisverkehr kann die Stadt aus Kostengründen auch nicht abreißen. Neue Wohngebiete in Herne müssen zum Schutz des Mauerseglers auf Eis gelegt werden. Heiße Themen im satirischen Monatsrückblick "Panoptikum" sind außerdem die niedrige Bezahlung von Feuerwehrmännern und -frauen in Herne und eine Verfolgungsjagd in Dortmund.

1
Panoptikum: E-Scooter, Fliegenplage, Freibäder
Magazin
23.07.2019 - 57 Min.

Panoptikum: E-Scooter, Fliegenplage, Freibäder

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Ist Herne die neue E-Scooter-Hauptstadt? Wie kam eigentlich der Riesenkrake ins Archäologiemuseum? Diese Fragen beantworten die "Panoptikum"-Moderatoren Brigitte Bosk, Günter Bosk und Friedrich Lengenfeld auf gewohnt humorvolle Art. Doch Herne und Umgebung bieten den Satirikern noch deutlich mehr Stoff für ihren Monatsrückblick: Überfüllte Freibäder, die Fliegenplage in Crange und Baukau sowie ein schusseliger Einbrecher müssen natürlich auch erwähnt werden.

2
Panoptikum: Luchs in Herne, Sportstadt Herne
Magazin
12.06.2019 - 55 Min.

Panoptikum: Luchs in Herne, Sportstadt Herne

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Die Flucht des Luchs in Herne hat ein Ende. Das Tier wurde endlich wohlbehalten aufgefunden. In "Panoptikum" sprechen die Moderatoren Brigitte Bosk, Günter Bosk und Friedrich Lengenfeld über die Flucht des Tieres und wie es nun mit dem Luchs weiter geht. Außerdem berichten sie über die Sportstadt Herne - denn Herne besitzt seit kurzem eine "Hall of Fame" für Sportler. Darin verewigt sind auch die Basketball-Damen des Herner TC. Diese haben nämlich das Double in dieser Saison nach Herne geholt. Weitere Themen sind Ausbildungsplätze in der Region und die grüne Seite von Herne.

3
Panoptikum: Comeback von "Herne 3", E-Scooter im Rathaus
Magazin
15.05.2019 - 56 Min.

Panoptikum: Comeback von "Herne 3", E-Scooter im Rathaus

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Was für eine Sensation: Die Rockband "Herne 3" feiert nach 17 Jahren ihr Comeback. Außerdem rätseln die Moderatoren in dieser Ausgabe vom "Panoptikum" über die schlechte Bewertung der Städte im Ruhrgebiet bei ZDF-Umfragen. Brigitte Bosk, Günter Bosk und Friedrich Lengenfeld witzeln zudem über die Fahrbarkeit von E-Scootern im Rathaus und fragen sich, wann Franz Müntefering endlich mal ein Buch über seine Wahlheimat Herne schreibt.

4
Panoptikum: Al­pa­ka-Babys im Gysenbergpark, "Unterwegs" – neues Buch von Franz Müntefering
Magazin
16.04.2019 - 55 Min.

Panoptikum: Al­pa­ka-Babys im Gysenbergpark, "Unterwegs" – neues Buch von Franz Müntefering

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Im Gysenbergpark in Herne gibt es Al­pa­ka-Babys zu bestaunen. Außerdem in Herne gesichtet: ein frei herumlaufender Luchs – das berichten die Moderatoren von "Panoptikum" in ihrem satirischen Monatsmagazin. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das neue Buch vom ehemaligen Vizekanzler Franz Müntefering. Es trägt den Titel "Unterwegs". Doch über seine Wahlheimat Herne spreche der Politiker im Buch nicht, stellen die Moderatoren fest. Sie mutmaßen deshalb, es müsse sich um einen Fortsetzungsroman handeln.

5
Revolution vs. Menschheit
Musikvideo
04.04.2019 - 3 Min.

Revolution vs. Menschheit

Musikvideo der Band "Überflüssig" aus Herne

Die Fun-Punk-Band "Überflüssig" aus Herne präsentiert ihren Videoclip zum Song "Revolution vs. Menschheit". Die beiden Musiker Joscha Schmottlach und NikGrau kritisieren in ihrem Song Politiker und die deutsche Gesellschaft. Zu hören gibt es diesen Song der selbsternannten "TrashPop-Punkrock-Band" auf ihrem neuen Album "In Ihrem Abonnement enthalten".

6
Open Talk Podcast: Leukämie-Erkrankung und das Leben im Rollstuhl
Interview
11.12.2018 - 35 Min.

Open Talk Podcast: Leukämie-Erkrankung und das Leben im Rollstuhl

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Samuel aus Herne ist Anfang 20 und sitzt im Rollstuhl. Trotzdem blickt er positiv Richtung Zukunft. Im Juni 2017 erfuhr er innerhalb von 48 Stunden, dass er Leukämie hat und querschnittsgelähmt ist. Mit Podcaster Fabio Greßies spricht Samuel über seine Krebserkrankung, das Annehmen seiner Lähmung und sein Leben im Rollstuhl. Samuel macht klar: Man muss stark bleiben und darf nie aufgeben. Denn irgendwo gebe es in all der Dunkelheit immer ein Licht.

7
Senfpott: Cranger Kirmes 1993
Porträt
24.10.2018 - 13 Min.

Senfpott: Cranger Kirmes 1993

Beitrag des Foto- und Video-Treff Waltrop

Die "Cranger Kirmes" in Herne ist das größte Volksfest in Nordrhein-Westfalen. "Senfpott" macht eine Zeitreise ins Jahr 1993 und zeigt, wie bunt und stimmungsvoll die "Cranger Kirmes" schon vor 25 Jahren war. Farbenfroh und leuchtend werden die Fahrgeschäfte gezeigt. Dabei darf auch der bekannte Ausruf "Wollt ihr noch eine Runde?" der Karussell-Betreiber natürlich nicht fehlen. Mit einem ganz eigenen Retro-Look und passender Musik, fühlt sich der Zuschauer in die 1990er Jahre zurückversetzt.

8
Nämlich wenn wir uns lieben
Musikvideo
19.09.2018 - 3 Min.

Nämlich wenn wir uns lieben

Musikvideo der Band "Überflüssig" aus Herne

"Überflüssig" ist eine Fun-Punk-Band aus Herne. Sie spielt "TrashPop-Punkrock". In dem Song "Nämlich wenn wir uns lieben" geht es um ein Paar, das sich nach einem Streit wieder versöhnt. Das Duo "Überflüssig" besteht aus den Musikern Joscha Schmottlach und NickGrau. Das Lied ist die erste Single aus ihrem Album "In ihrem Abonnement enthalten".

9
Bartocast: "Ruhm_Hass" - Islamismus, Faschismus, Terror
Kunst
05.04.2018 - 123 Min.

Bartocast: "Ruhm_Hass" - Islamismus, Faschismus, Terror

Podcast von Sebastian Bartoschek aus Herne

Krieg in Syrien, Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" in Paris, Aufmärsche von "Pegida" in Deutschland: Der "Bartocast" reagiert auf den Wahnsinn der Zeit mit einer effektvollen Collage aus O-Tönen, Musik, Schuss- und Kriegsgeräuschen. Sänger Xavier Naidoo spricht über die "amerikanische Besatzung", darüber das "Paradies" Deutschland verändern zu wollen und Liebe zu repräsentieren. Untermalt von klassischer sowie orientalischer Musik ist auch ein Sprecher der rechtspopulistischen Bürgerbewegung "LEGIDA" zu hören. Er hält eine Rede über den "roten Terror" in Leipzig, die deutsche Souveränität und gegen die, die das Asyl und den Islam missbrauchen würden - begleitet von "Wir sind das Volk"- Sprechchören. Das Lied "Ruhm und Ehre der Waffen-SS" ist ebenso zu hören wie "Allahu Akbar"-Rufe. Diesen arabischen Ausdruck schreien Terroristen häufig, bevor sie sich und andere töten. Er bedeutet "Gott ist groß" und ist ursprünglich eine Aufforderung zum Gebet gewesen.

10
Bartocast: "KrautoCast"
Kunst
02.04.2018 - 261 Min.

Bartocast: "KrautoCast"

Podcast von Sebastian Bartoschek aus Herne

Der "Bartocast" möchte das "Online-Podcasting" neu erfinden und "die Geschichte hinter den Geschichten hinter der Geschichte" getreu dem Motto "Länge ist Qualität" aufzeigen. So lässt Sebastian Bartoschek den Hörer an seiner journalistischen Arbeit am PC sowie seinem Alltagsleben teilhaben. Dabei sind viele Atmo-Geräusche wie vom Drucker oder der Tastatur zu hören. Dazu läuft auch Musik. Hintergrund der Satire sei das Versprechen der "Krautreporter", den Online-Journalismus retten zu wollen. "Krautreporter" ist ein unabhängiges, digitales Magazin, das die Zusammenhänge von Politik und Gesellschaft für alle besser verstehbar machen möchte. Für Bartoschek haben die "Krautreporter" den Online-Journalismus aber weder gerettet noch neu erfunden. Stattdessen habe der Leser vom Portal viel zu lange Texte erhalten. Außerdem wäre "pseudoaufklärerisch gezeigt worden, wie die Arbeit eines Journalisten" aussehe. Der "Bartocast" demonstriert dies nun auf eigene Weise.

11
Bartocast: Israel
Kunst
15.03.2018 - 57 Min.

Bartocast: Israel

Podcast von Sebastian Bartoschek aus Herne

Mehr Chaos, weniger Struktur - das hat sich Sebastian Bartoschek vorgenommen. So stellt er zum Thema "Israel" eine experimentelle Klang-Collage aus Musik, Geräuschen und O-Tönen zusammen: Klaviermusik und orientalische Klänge, Aufnahmen von Enthauptungen, qualvolle Schreie. Hinzu kommen O-Töne, die sich mit der "Roten Armee Fraktion" (RAF) auseinandersetzen - darunter die Kritik von Ulrike Meinhof, Mitbegründerin der "RAF", am Ausschluss der eigenen Verteidiger vor Gericht. Aussagen von einem Verschwörungstheoretiker und Auszüge aus "Der König in Gelb", einer Sammlung von Kurzgeschichten der frühen Horrorliteratur, finden ebenfalls Platz in der Sendung. Mit dieser präsentiert Sebastian Bartoschek den Zuhörerinnen und Zuhörern ein ungewöhnliches Klangerlebnis.

12

Fernsehen und Radio aus Herne: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Herne berichten oder von Hernern produziert wurden.