NRWision
  • Bild: Fred Schmitz
    Sendungen aus Aachen
     

    Sendungen aus Aachen

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Reportage
19.09.2018 - 4 Min.

Peru Rundreise: Señor de Sipán

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Das Museum "Tumbas Reales de Sipán" in Lambayeque ist eines der modernsten Museen Südamerikas. Es stellt vor allem bei Ausgrabungen gefundene Schätze aus. Vojtech Kopeckys Reise durch Peru setzt sich durch den Norden des Landes fort. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die der Filmemacher dabei besucht, sind die Lehmpyramiden in Sipán. Hier besichtigt er die Ausgrabungsstätte von "Señor de Sipán". Das Grab wird als eines der wichtigsten Funde in Südamerika angesehen und wirft Licht auf die "Moche-Kultur".

Reportage
13.09.2018 - 7 Min.

Peru Rundreise: Die Pyramiden von Túcume

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Die "Huaca Larga" ist eine der größten Pyramiden der Welt. Sie gehört zu den "Pyramiden von Tucumé", einer Ansammlung von Pyramiden aus präkolumbianischer Zeit. Auf seiner Rundreise durch Peru besucht Vojtech Kopecky aus Aachen die "Pyramiden von Tucumé" und das örtliche Museum. Dort wird ihm erklärt, wie die Menschen der sogenannten "Lambayeque"-Kultur früher in diesem Gebiet lebten.

Bericht
12.09.2018 - 26 Min.

Stiftung Peter P.J. Hodiamont

Beitrag von Laurenz Kogel aus Baesweiler

Der Künstler Peter Paul Jacob Hodiamont gründete 1997 die "Stiftung Peter P.J. Hodiamont", im Niederländischen "Fondation Hodiamont" genannt. Laurenz Kogel ist zu Besuch bei der Stiftung in Belgien. Er stellt die Stiftung und dessen Arbeiten vor. Die Stiftung organisiert regelmäßig Ausstellungen für bildende Künstler wie zum Beispiel Maler, Bildhauer oder Grafiker. Laurenz Kogel spricht mit Karl-Heinz Oedekoven, dem Präsidenten der Stiftung, über die Werke von Peter Paul Jacob Hodiamont und dessen Stiftung.

Aufzeichnung
12.09.2018 - 33 Min.

Weltfest 2018: Bioland-Hof Gut Paulinenwäldchen, Roman Herre über "Landgrabbing"

Beitrag vom Eine Welt Forum e.V. aus Aachen

Der Bioland-Hof "Gut Paulinenwäldchen" ist ein ökologischer Bauernhof am nördlichen Stadtrand von Aachen - dem Namen nach direkt am Paulinenwäldchen. Neben Rinder- und Schweinezucht liegt der Schwerpunkt des Hofs auf dem Kartoffel- und Gemüseanbau. Daneben wird Getreide und Ackerfutter angebaut. Der Hof arbeitet nach Bioland-Richtlinien und verkauft die Lebensmittel in einem eigenen Hofladen. Im Rahmen des "Weltfest 2018" des "Eine Welt Forum Aachen e.V." führt Stefanie Doll über den Hof und erklärt, wie die Bewirtschaftung dort funktioniert. Roman Herre vom Verein "FIAN Deutschland e.V." informiert anschließend in einem Vortrag über "Landgrabbing" - übersetzt Landraub oder Landnahme - durch große Konzerne.

Dokumentation
11.09.2018 - 43 Min.

30 Jahre "Eine Welt Forum Aachen e.V."

Beitrag vom Eine Welt Forum e.V. aus Aachen

Der Verein "Eine Welt Forum Aachen e.V." setzt sich für Menschenrechte und Völkerverständigung ein. Die Dokumentation schaut zurück auf 30 Jahre, die der Verein dem Kampf gegen Ungerechtigkeit gewidmet hat. Anfang der 1980er Jahre entstand der Verein aus verschiedenen Gruppen, die sich in irgendeiner Form für Solidarität einsetzten. Heute können sie unter dem Motto "Global denken - lokal handeln" auf eine Reihe erfolgreicher Projekte zurückblicken. Doch das Engagement für fairen Handel, gegen Ausbeutung und für eine bessere Welt ist noch lange nicht vorbei.

Reportage
04.09.2018 - 9 Min.

Sardinien - Teil 2 : Horse Country Resort

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Das "Horse Country Resort" steht im Mittelpunkt des zweiten Teils des Sardinien-Reiseberichts. Ob Tanzgruppen in Cowboy-Kostümen, Trainingsstunden in der Reitschule und Ausritte zum Strand: Auf die Besucher warten zwischen beeindruckenden Landschaften zahlreiche Attraktionen und Shows. Vojtech Kopecky führt in seiner Reportage durch das tägliche Programm des beliebten Urlaubsortes.

Bericht
30.08.2018 - 15 Min.

Sardinien - Teil 1: Cagliari, Oristano und Alghero

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Sardinien ist ein beliebtes Urlaubsziel. Die italienische Insel ist die zweitgrößte im Mittelmeer und hat einiges zu bieten. Beeindruckende, alte Kirchen schmücken die Landschaft. Schmale Gassen mit bunten Häusern vermitteln das typische Mittelmeergefühl. Vojtech Kopecky aus Aachen zeigt in seinem Reisebericht drei Städte an der Westküste: Cagliari, Oristano und Alghero. Sie beweisen, dass es in Sardinien nicht nur schöne Badestrände gibt. Neben Flamingos und Sonnenschein hält die Insel auch interessante Orte für Geschichtsinteressierte bereit.

Magazin
09.08.2018 - 23 Min.

Radio EXLEX – Radioschnuppertag der Luise-Hensel-Realschule aus Aachen

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Mit Unterstützung von "Radio EXLEX" hatten die Klassen 8a, b, c und d der Luise-Hensel-Realschule in Aachen einen Radioschnuppertag an ihrer Schule. An dem Schnuppertag haben sie die Grundlagen des Radiomachens kennengelernt und sammelten auch erste praktische Erfahrungen, indem sie Interviews mit Lehrern und Schülern ihrer Schule geführt haben. Die jungen RadiomacherInnen haben verschiedene Leute zu teilweise den gleichen Themen befragt, wodurch die Interviews eine komplett andere Wendung nehmen. Die Themen sind vielfältig: Sowohl Essen, als auch Urlaub und Radio finden in der Schnuppertagssendung ihren Platz. Die Interviews der Achtklässler gibt’s unten zu hören!

Aufzeichnung
02.08.2018 - 60 Min.

Humanitäre Intervention: Menschenrechte militärisch schützen

Sendung vom Eine Welt Forum Aachen e.V.

Die Aufgabe humanitärer Interventionen ist der Schutz der Menschenrechte. Doch darf sich ein Staat dafür militärisch in die Angelegenheiten eines anderen Hoheitsgebietes einmischen? Der Philosophie-Professor Wilfried Hinsch von der Universität zu Köln spricht in seinem Vortrag im "Eine Welt Forum Aachen" über die Moral und Gerechtigkeit eines Krieges. Er diskutiert darüber, wodurch Menschenrechte verletzt werden und was getan werden darf, um diese zu schützen. Wilfried Hinsch blickt dabei auf ethische, politische und rechtliche Aspekte der humanitären Intervention.

Aufzeichnung
26.07.2018 - 55 Min.

"Welches Land wollen wir sein?" – Vorträge im "LOGOI" in Aachen

Sendung vom Eine Welt Forum Aachen e.V.

Die Initiative "Die Offene Gesellschaft e.V." veranstaltet eine Diskussionsrunde unter dem Titel "Welches Land wollen wir sein?" im "LOGOI – Institut für Philosophie und Diskurs" in Aachen. Das "Eine Welt Forum Aachen e.V." ist vor Ort und liefert Einblicke in die Veranstaltung. Dort geht es um die aktuelle Flüchtlingslage, insbesondere auf Aachen bezogen. Bürgermeisterin Hilde Scheidt ist der Austausch zwischen den Aachenern und den Geflüchteten wichtig. Dieser steht auch bei der Kampagne "save me! – Aachen sagt JA!" im Vordergrund, über die Initiatorin Ingeborg Heck-Böckler auf der Veranstaltung spricht. Die Kampagne und die unterstützenden Organisationen bieten beispielsweise Deutschkurse und auch ein Strick-Treffen an. Norbert Greuel stellt in seinem Vortrag die Projekte der "Bürgerstiftung Lebensraum Aachen" vor. Abschließend liest Wolfram Eilenberger, der Chefredakteur des Berliner "philosophie MAGAZIN", einen Text mit einer kritischen Position zur Flüchtlingssituation vor.

Bericht
25.07.2018 - 6 Min.

Schloss Linderhof in Südbayern

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Das Schloss Linderhof oder die "Königliche Villa" ist ein Schloss des bayerischen Königs Ludwig II. Linderhof ist das einzige der drei Schlösser, das zu Lebzeiten Ludwig II. fertiggestellt wurde. Jährlich besuchen mehr als 400.000 Besucher das Schloss und die Gartenanlage. Der kreuzförmige Garten besitzt eine Wasserfläche in der Mitte - inklusive einer 22 Meter hohen Wasserfontäne. Außerdem lassen sich in der Anlage ein Venustempel und eine künstliche Venusgrotte finden. Vojtech Kopecky besucht ebenfalls den Maurischen Kiosk und das Marokkanische Haus. Sie gehören ebenfalls mit zur Anlage von Schloss Linderhof im Süden von Bayern.

Talk
25.07.2018 - 59 Min.

Diana und Carlos Cruz Bodensiek, Atelier und Goldschmiede in Aachen

Künstler-Talk von André Amkreutz und Laurenz Kogel aus Baesweiler

Die deutsch-kolumbianischen Geschwister Diana und Carlos A. Cruz Bodensiek betreiben gemeinsam die "ARTquisgrán Gallery" in Aachen. Die Galerie verbindet die Goldschmiede von Diana und das Maler-Atelier von Carlos. Die gemeinsame Galerie beitreiben die Geschwister seit 2016. Laurenz Kogel spricht mit ihnen über ihre Arbeiten und die Bedeutung der Galerie. In Aachen gibt es nur noch wenige Galerien, das macht die "ARTquisgrán Gallery" zu etwas besonderem. Außerdem zeigen ihm Diana und Carlos verschiedene Exemplare ihrer Arbeit.

Fernsehen und Radio aus Aachen: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Aachen berichten oder von Aachenern produziert wurden.