NRWision
20.04.2022 - 26 Min.
QRCode

ON SCREEN: 7. Bielefelder Slam-Show beim Bielefelder Jugendring e.V.

Jugendmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

  • Aufzeichnung
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/on-screen-7-bielefelder-slam-show-beim-bielefelder-jugendring-ev-220420/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Bei der "7. Bielefelder Slam-Show" tragen vier Poetry-Slammer*innen unter 20 Jahren ihre Texte zum Thema "Hör mir zu" vor. Nach jedem Slam spricht Moderator Niko Sioulis mit den Künstler*innen über ihre Texte. Den ersten Beitrag stellt Benjamin Ferati vor. Mit seinem Text möchte er Rassist*innen direkt ansprechen. Er blickt den Zuschauer*innen ins Gesicht und sagt: "Hey, du! Ja, du - du Rassist!" Damit möchte er auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam machen und Zuschauer*innen den Spiegel vorhalten. Außerdem steht Judy Wittsieker mit ihrem Text "Weil Sprache mehr ist" vor der Kamera. In ihrem Text geht's um den Einfluss von Sprache auf unsere Wahrnehmung und Kultur. Sie findet: Mit Sprache kann man das Weltbild aktiv verändern. Aus diesem Grund ist Judy Wittsieker auch geschlechtergerechte Sprache so wichtig, also das "Gendern".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.