NRWision
09.03.2022 - 10 Min.
QRCode

Nordkanal Kaarst - Sorge vor Hochwasser

Lokale Beiträge von DR-TV aus Düsseldorf

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nordkanal-kaarst-sorge-vor-hochwasser-220309/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Nordkanal in Kaarst ist Teil der Weltgeschichte. Im Jahr 1806 gab Kaiser Napoléon I. von Frankreich den Bau in Auftrag. Heute nutzt die Stadt den Nordkanal auch als "Vorfluter". Das bedeutet: Bei Hochwasser leitet die Stadt das Wasser in den Kanal ab. "Das geht allerdings nur, wenn die Städte die Ufer des Nordkanals regelmäßig pflegen", findet Josef Karis. Er erzählt im Beitrag von "DR-TV", wie wichtig ein sauberer Nordkanal ist. Durch Ablagerungen von Schlamm und Ästen können Brücken verstopfen. Bei Hochwasser wäre dann die Vorflut-Funktion des Nordkanals nicht mehr nutzbar. Mit einem Kamerateam besucht Josef Karis den Nordkanal in Kaarst. Er stellt fest: Die Stadt muss dringend etwas für den Hochwasserschutz tun.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.