NRWision
11.05.2022 - 7 Min.

Nikolas Häckel, Bürgermeister von Sylt - Küstenschutz und Entfernung der Tetrapoden

Beitrag von Wilfried Storb aus Wipperfürth

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nikolas-haeckel-buergermeister-von-sylt-kuestenschutz-und-entfernung-der-tetrapoden-220511/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Insel Sylt ist für viele Menschen in Nordrhein-Westfalen ein beliebtes Reiseziel. Auf der Insel kommt es im Herbst und Winter allerdings immer wieder zu Sturmfluten. Sie nagen an der Inselküste, sie spülen den Sandstrand ab und sorgen für weitere Probleme. Welche Mittel die Insel Sylt zum Küstenschutz plant, verrät Bürgermeister Nikolas Häckel im Interview. Zum Beispiel kommen die sogenannten Tetrapoden weg. Die Betonklötze sollten als Wellenbrecher dienen. Dafür will die Gemeinde die Ufermauer neu befestigen und erhöhen. Nikolas Häckel erzählt auch, wie der Strand überhaupt ans Ufer kommt und welche Rolle ein großes Schiff in der Nordsee dabei spielt.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.