NRWision
03.11.2021 - 61 Min.

neue musik leben: Elisabeth von Leliwa, Beraterin - Musik und Demenz

Podcast rund um Zeitgenössische Musik von Irene Kurka aus Düsseldorf

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/neue-musik-leben-elisabeth-von-leliwa-beraterin-musik-und-demenz-211103/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Elisabeth von Leliwa aus Neuss ist Beraterin, Coach und Autorin. Sie unterrichtet Musikwissenschaft und Selbstmanagement an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. Mit Podcasterin und Sopranistin Irene Kurka unterhält sie sich über das Verhältnis von Musik und Demenz. Elisabeth von Leliwa wirkt am Projekt "Auf Flügeln der Musik" mit. Die Veranstaltungsreihe organisiert Konzerte für Menschen mit Demenz. Die Idee dahinter: Man möchte Demenzkranken mehr kulturelle Teilhabe ermöglichen. Elisabeth von Leliwa erzählt, warum Musik Menschen mit Demenz helfen kann. Dazu geht sie auf Theorien aus der Musikpsychologie und der Gerontopsychologie ein. Die Gerontopsychologie beschäftigt sich damit, wie sich Menschen im höheren Alter psychisch entwickeln. Im Podcast "neue musik leben" geht es auch um die soziale Funktion von Musik. Laut Elisabeth von Leliwa ist diese für Demenzkranke besonders wichtig.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.