NRWision
  • NEU in der Mediathek
     

    NEU in der Mediathek

    Die neuesten Audio- und Video-Produktionen im Programm von NRWision mit Radio- und TV-Beiträgen aus ganz NRW

Beitrag
21.03.2019 - 9 Min.

dakrela: Geburtstagskarte mit Steampunk-Schmetterling

Bastel-Tipps und Tutorials von Tanja Hausmann aus Essen

Steampunk verbindet den Stil des viktorianischen Zeitalters mit technischen Erfindungen. Kein Wunder also, dass auf der Steampunk-Geburtstagskarte von Tanja Hausmann ein Schmetterling mit vielen Zahnrädchen zu sehen ist. Um die Karte nachbasteln zu können, braucht man: Fotokarton, Designer-Papier, Schablonen im Steampunk-Style, helle und dunkle Rostfarbe, Spachtel, Organzaband, Stempelkissen und verschiedene Kleber und Schneidemittel. Wie daraus dann eine besondere Geburtstagskarte wird, zeigt Tanja Hausmann Schritt für Schritt in ihrem Tutorial.

1
Bericht
21.03.2019 - 9 Min.

"Fridays for Future"-Demonstration in Siegburg

Politischer Beitrag vom Lokalfernsehen Hennef und aufstehenTV

Bei den "Fridays for Future"-Demonstrationen gehen weltweit Schüler auf die Straße, um für den Klimaschutz zu kämpfen. Auch in Siegburg demonstrieren rund 500 Kinder und Jugendliche. Ebenfalls vor Ort ist Franz Huhn, der Bürgermeister von Siegburg. Ein Team vom "Lokalfernsehen Hennef" und von "aufstehenTV" spricht mit ihm über seine Meinung zur Demo.

2
Magazin
21.03.2019 - 58 Min.

#MOREV: "Far Cry: New Dawn", "The Grand Tour Game", "IEM Major: Katowice 2019" – E-Sports-Turnier

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

Das neue Spiel der Action-Adventure-Reihe "Far Cry" heißt "Far Cry: New Dawn" und ist für die Videospiel-Konsole "PlayStation 4" konzipiert. "#MOREV"-Moderator Paul Motek hat das Spiel getestet und erklärt in der Sendung, welche Gemeinsamkeiten zum Vorgänger "Far Cry 5" bestehen. Auch "The Grand Tour Game" wird in "#MOREV" besprochen. Das Spiel zur britischen Serie "The Grand Tour" kommt bei den Testern sehr schlecht weg. Paul Motek besucht außerdem das "IEM Katowice 2019", ein E-Sports-Turnier mit großer Bedeutung in der Gaming-Szene. Es findet 2019 in Polen statt.

3
Interview
21.03.2019 - 47 Min.

KulturZeit MK: Pastoralreformen in Iserlohn – Kritische Stimmen zu den Veränderungen – Teil 2

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

2019 wird es in Iserlohn Pastoralreformen geben. Das bedeutet, dass vor allem Gemeinden strukturell verändert werden. Zum Beispiel verschiedene Kirchengemeinden, die in einem Verbund zusammengefasst werden sollen. Das ist auch eine Antwort auf den Priestermangel. In der zweiten Sendung zu diesem Thema diskutiert "KulturZeit MK"-Reporter Thomas Brenck mit Andrea Schlotmann, Franz-Josef Spiekermann und Engelbert Imkeller von der Gemeinde St. Gertrudis sowie Peter Trotier aus dem Pastoralverbund Letmathe. Zusammen klären sie: Was sind Vor- und Nachteile der Reformen und was bedeutet das eigentlich für die Beteiligten – also für die Gemeinden, aber auch für die Priester.

4
Interview
21.03.2019 - 76 Min.

DO-MU-KU-MA: "Einmal Marten, immer Marten" – Ausstellung von Günter Rückert

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Dortmund-Marten gehört nicht unbedingt zum Spotlight der Dortmunder Stadtteile. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen hat der westliche Stadtteil kulturell sehr viel zu bieten: zum Beispiel Günter Rückert, Regisseur, Künstler und Ur-Martener. Rückert hat in seinem Viertel 2019 die Ausstellung "Einmal Marten, immer Marten" eröffnet. Im Interview mit Moderator Klaus Lenser erzählt Günter Rückert von seiner Kindheit und Jugend in Marten und seiner Inspiration für die ausgestellten Kunstwerke, die sehr viel mit seinen Kindheitserinnerung zu tun hat.

5
Magazin
21.03.2019 - 16 Min.

PoLaDu 07: Fridays for Future

Podcast vom Landfermann-Gymnasium Duisburg - produziert mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg e.V.

Die Schülerinnen und Schüler des Landfermann-Gymnasium Duisburg machen sich Sorgen um den Klimawandel. In dieser Folge ihres Podcasts "PoLaDu" geht es deshalb um die "Fridays for Future"-Bewegung. Die Duisburger Schüler berichten von vergangenen Demonstrationen und dem Auftritt von Greta Thunberg in Hamburg. Sie sprechen außerdem mit Demonstranten über ihre Eindrücke und interviewen den Schulleiter ihres Gymnasiums, Christof Haering. Im Interview geht es um die Fehlzeiten der demonstrierenden Schüler und wie diese geschickt umgangen werden können.

6
Talk
21.03.2019 - 98 Min.

Der Sumpf: Alan Aldas Podcast – eine Nebensümpflichkeit

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

Schauspieler Alan Alda ist einer der Hauptdarsteller der Serie "M*A*S*H". In dieser Nebensümpflichkeit sprechen Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht über dessen Podcast "Clear+Vivid": Ein Podcast, in dem die unterschiedlichen Arten der Kommunikation betrachtet werden. Die Podcaster von "Der Sumpf" sprechen über ihre Erfahrungen aus Gesprächen und berichten von skurrilen Erlebnissen und Kommunikationsproblemen aus ihrem Leben. Außerdem gibt es am Ende ein Fragespiel, welches der Fragerunde aus dem Podcast von Alan Alda ähnelt.

7
Talk
21.03.2019 - 86 Min.

Historia Universalis: Der Völkermord in Ruanda – "SYNOP* meets History" – HU038

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Der Völkermord in Ruanda geschah 1994. Ungefähr eine Million Menschen verloren dabei ihr Leben. Podcaster Elias Harth hat die Geschehnisse in Ostafrika aufgearbeitet und klärt darüber in einem "SYNOP* meets History"-Vortrag auf. Chronologisch erklärt er den Konflikt zwischen der Gruppe der Hutu und der Gruppe der Tutsi. Auch andere Akteure und Länder spielen eine Rolle im Konflikt: Wie die Vereinten Nationen, Großbritannien, die USA und Belgien im Bürgerkrieg agierten, erklärt Elias Harth in seinem Vortrag.

8
Talk
21.03.2019 - 83 Min.

Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – Plauderstunde – HU037

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Mitte der 1990er Jahre fand in Ruanda einer der schlimmsten Völkermorde der Geschichte statt. Beim Krieg zwischen dem Stamm der Hutu und dem Stamm der Tutsis sind mindestens eine halbe Million Menschen gestorben. Das Podcaster-Trio Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut spricht in "Historia Universalis" über die schrecklichen Ereignisse in Zentralafrika und weist auf eine Veranstaltung von Elias zu diesem Thema hin. Das Team schweift dann ab, um aktuelle politische Ereignisse zu diskutieren.

9
Magazin
21.03.2019 - 54 Min.

Sportsplitter: Stadtsportbund Mönchengladbach e.V. im Wandel der Zeit

Sportmagazin vom Stadtsportbund Mönchengladbach

Der Wandel der Zeit und die Digitalisierung treffen jeden – auch die städtischen Betriebe. Der Stadtsportbund Mönchengladbach e.V. ist ein Beispiel. Die Moderatoren Jürgen Meis und Gabi Koepp sprechen im Studio mit Sonja Beba und Peter Maaßen von eben diesem Bund. Denn dort gibt es viele Neuerungen, wie zum Beispiel einen modernisierten Internetauftritt oder die Übernahme des Altensportzentrums in Mönchengladbach.

10
Talk
21.03.2019 - 90 Min.

Der Podcast mit der Faust: Kinderserien

Film- und Serien-Podcast vom Hochschulradio Aachen, dem Campusradio der Aachener Hochschulen

Mit großer Wahrscheinlichkeit hatte jedes Kind der Neunziger Serien, die er oder sie exzessiv gesuchtet hat. "Pokémon", "Dragonball", "SpongeBob Schwammkopf" – all diese Kinderserien fallen in die Kategorie: "Hab ich schon gesehen!" Vielleicht sogar auch in die Kategorie: "Haben meine Eltern mir verboten!" Vor allem aber bieten die Serien eine Menge Gesprächsstoff. Katrin Barenschee, Tobias Leder und Maximilian Hoff reden in "Der Podcast mit der Faust" über ihre Lieblingskinderserien und Sendungen, die sie sonst noch so im Strampler gesehen haben.

11
Reportage
20.03.2019 - 17 Min.

Reise durch Kambodscha: Tempel in Angkor

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

In der Region Angkor in Kambodscha gibt es zahlreiche Tempel und Ruinen zu sehen. Vojtech Kopecky besichtigt auf seiner Reise einige der Sehenswürdigkeiten. Eine der bekanntesten Tempelanlagen ist "Bayon". Sie ist mit Reliefs verziert, die verschiedene Geschichten erzählen. Vojtech Kopecky besucht auch eine Kulisse aus dem Film "Lara Croft: Tomb Raider", die sich im Tempel "Ta Prohm" befindet. Das Besondere an dieser Anlage ist, dass sie mit Wurzeln riesiger Bäume umwachsen ist. Der Reisende schaut sich außerdem eine traditionelle Tanzshow an, bei der die Tänzerinnen kunstvoll gekleidet sind.

12
Reportage
20.03.2019 - 23 Min.

Winterdienst in Wipperfürth

Reportage von Wilfried Storb aus Wipperfürth

Der Bauhof der Hansestadt Wipperfürth und der Schloss-Stadt Hückeswagen leistet in der Winterzeit eine Menge für die Bevölkerung. Wilfried Storb besucht den Bauhof und interviewt Bauhofleiter Magnus Bernhardt. Dieser erzählt, wo es bei Schneefall zu Einsätzen kommt und welche Prioritäten es unter den Straßen gibt. Wilfried Storb darf bei Einsätzen in Wipperfürth mitfahren und erfährt dabei, wie die Räumfahrzeuge funktionieren und wie schwierig die Arbeit sein kann. Welche Verantwortungen im Winterdienst beim Bürger liegen und wie man die Fahrer der Räumfahrzeuge unterstützen kann, ist ebenfalls Thema in der Reportage.

13
Bericht
20.03.2019 - 25 Min.

"Necronomicon" – Rockgruppe aus Aachen

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Die Rockgruppe "Necronomicon" aus Aachen feiert aus einem besonderem Anlass: Schlagerzeuger Harald Bernhard und Gitarrist sowie Sänger Walter Sturm sind beide 70 Jahre alt geworden. Anlässlich dieser runden Geburtstage wirft die Band einen Blick zurück auf ihre Geschichte. Dabei zeigt sie nicht nur alte Fotos und Videos, sondern spielt auch Coversongs passend zu ihren Anekdoten.

14
Magazin
20.03.2019 - 7 Min.

MNSTR.TV: Bücherei am Hansaplatz, "Münster for Liberation"-Protest

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die Stadtbücherei am Hansaplatz in Münster ist etwas Besonderes: Sie wird von einem Förderverein unterstützt und es arbeiten viele Freiwillige dort. Das Team von "MNSTR.TV" spricht mit Birgit Storp, der Vorsitzenden des Fördervereins, über die Geschichte und Bedeutung der Bücherei. Außerdem in der Sendung: Die Tierrechtsaktivisten von "Münster for Liberation" protestieren auf eine ausgefallene Art: Sie stehen in der Innenstadt, haben Masken auf und halten Bildschirme fest, auf denen Videos laufen. Mit dieser Aktion demonstrieren sie gegen Massentierhaltung. Reporter von "MNSTR.TV" unterhalten sich mit Aktivisten über diese besondere Demonstrationsform.

15
Kunst
20.03.2019 - 50 Min.

lsb.TV Cologne - Episode III, Chapter V: Kai Niggemann

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

Kai Niggemann ist Sounddesigner, Komponist und Produzent. Er ist für ein Musik-Set zu Gast in der "Episode III" von "lsb.TV Cologne". Elektronische Klänge, Töne und Samples kommen mit den Live-Aufnahmen von Vika Gurtovaj und den Visuals von Uli Sigg und "VJ Dioptrien" zusammen.

16
Magazin
20.03.2019 - 50 Min.

LOKAL TV: Kinder-Uni in Dülmen, Waldbestattung im Sythener Forst, "SEEBLICK" - Restaurant-Eröffnung

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Prof. Dr. Harald Hiesinger von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster hält im Rahmen der Kinder-Uni am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Dülmen einen Vortrag über die Mars-Forschung. Der Wissenschaftler erklärt, was Forscher von der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen über den Planeten Mars lernen können. Ein weiteres Thema der Sendung sind neue Bestattungsmethoden: Im Sythener Forst in Haltern am See soll bald eine Waldbestattung möglich sein. Das Team von "LOKAL TV" berichtet außerdem über die Eröffnung des neuen Restaurants "SEEBLICK Haltern" im "Bootshaus Strandallee".

17
Talk
20.03.2019 - 15 Min.

Im Profil: Thomas Williams, Autor von Horror-Kurzgeschichten

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Blutiger Horror mit einer Prise Humor – so lässt sich der Stil von Autor Thomas Williams aus Bielefeld beschreiben. Seine Horror-Kurzgeschichten wurden schon in mehr als 20 Anthologien veröffentlicht. Das Team von "Kanal 21" spricht mit Thomas Williams über die Umsetzung seiner Geschichte "Die Mitternachtstür" in einen Kurzfilm. Außerdem liest der Autor in der Sendung einen Ausschnitt aus einer noch nicht veröffentlichten Kurzgeschichte vor. Diese erscheint demnächst in der Anthologie "German Kaiju" und handelt von riesigen japanischen Monstern, den "Kaiju", die Bielefeld angreifen und zerstören.

18
Bericht
20.03.2019 - 5 Min.

"Die Haltestelle" – Theaterstück von Walter Blohm

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Das Theaterstück "Die Haltestelle" von Walter Blohm aus Bielefeld handelt von einer Begegnung zwischen Senioren und Flüchtlingen. Im Zentrum der Handlung: Eine Bushaltestelle vor einem Seniorenheim. Diese wird aber gar nicht angefahren, sondern soll nur dementen Menschen das Gefühl geben, dass sie wegfahren könnten. Als das nahegelegene Flüchtlingsheim in Brand gesetzt wird, suchen Geflüchtete in der Haltestelle Schutz – und so kommen sich Senioren und Flüchtlinge näher. Das Team von "Kanal 21" zeigt in seinem Beitrag Ausschnitte des Stücks. Außerdem spricht es mit Regisseur Manfred Templin unter anderem über die Bedeutung der Komödie und die Rolle, die Flüchtlinge darin spielen.

19
Dokumentation
20.03.2019 - 99 Min.

Bedlam: Making-of

Beitrag der Gesamtschule Brüggen

Der Kurzfilm "Bedlam" ist ein Filmprojekt von Lehrern und Schülern der Gesamtschule Brüggen. Das Making-of zum Film dokumentiert den Dreh von Anfang bis Ende. Die Schülerinnen und Schüler erzählen in Interviews, was sie als besondere Herausforderungen empfanden: Make-up, Frisuren und Kulissen müssen an die viktorianische Zeit, in der der Film spielt, angeglichen werden. Neben anstrengenden Drehtagen zeigt die Dokumentation jedoch auch, wie viel Spaß Schüler und Lehrer gemeinsam am Set von "Bedlam" haben.

20
Sketch
20.03.2019 - 1 Min.

Ein Seufzer

Kurzfilm von Horst Krause aus Aachen

Ein Ehepaar sitzt auf dem Sofa: Er ist vertieft in eine Zeitung, sie in ein Buch. Der plötzliche Ausstoß eines Seufzers führt jedoch zu einem unerwarteten Missverständnis. Horst Krause aus Aachen interpretiert in seinem Kurzfilm einen bekannten Witz auf kreative Art und Weise und macht einen gelungenen Sketch daraus.

21
Bericht
20.03.2019 - 3 Min.

BergTV: Kürtener Tafel e.V.

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Die Gemeinde Kürten im Bergischen Land hat ein eigenes Tafel-Angebot. Dort werden übrige Lebensmittel gesammelt und an Bedürftige verteilt. Die Tafel wird vom Verein "Kürtener Tafel e.V." geleitet und hat ihre Geschäftsstelle in Dürscheid. Dort werden auch die Lebensmittel herausgegeben. Ein Team von "BergTV" besucht die Tafel in Kürten-Dürscheid, spricht mit den Ehrenamtlichen vor Ort und schaut sich an, wie die Lebensmittel dort verteilt werden.

22
Magazin
20.03.2019 - 47 Min.

DO-MU-KU-MA: Dr. Mark Benecke, Kriminalbiologe – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Dr. Mark Benecke hält 2018 einen Vortrag in der LWL-Klinik Dortmund. Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Landhaus Lesungen" statt. Mark Benecke ist Kriminalbiologe. In seinem Vortrag spricht er über Untersuchungen, die er durchgeführt hat: In Moskau untersuchte er beispielsweise Reste des Schädels von Adolf Hitler. Um das Ergebnis dieser Untersuchung geht es im Interview mit "DO-MU-KU-MA"-Reporter Klaus Lenser.

23
Interview
20.03.2019 - 54 Min.

extraRadiO: Peter Beyer, Bundestagsabgeordneter

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Peter Beyer ist seit 2009 Bundestagsabgeordneter für den Mettmanner Nordkreis. Als CDU-Mitglied vertritt er in Berlin die Städte Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath. Im Interview mit "extraRadiO"-Moderator Frank Brettschneider spricht Beyer über seine Arbeit im Bundestag. Im Mittelpunkt stehen dabei seine Meinung zur Bildungspolitik und zur Europawahl 2019. Auch Privates kommt in der Sendung zur Sprache: Das Jura-Studium von Peter Beyer in den USA und seine Leidenschaft für Musik sind Themen des Gesprächs.

24
Magazin
20.03.2019 - 61 Min.

London Calling: "DONOTS", Punkband aus Ibbenbüren

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Punkband "DONOTS" feiert Mitte April 2019 ihr 25-jähriges Bestehen. Im Studio von "London Calling" sprechen die Bandmitglieder mit Moderator Achim Lüken. Es geht unter anderem um die Geschichte der Gruppe aus Ibbenbüren. In den vergangenen Jahren ist auch eine große Freundschaft zur Band "Die Toten Hosen" entstanden: Sänger "Campino" gibt in der Sendung ein Statement ab und erzählt, was er an den "DONOTS" schätzt.

25
Talk
20.03.2019 - 73 Min.

Erstmal Kaffee: Ereignisse, die unser Leben verändert haben

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

Höchstwahrscheinlich hat jeder von uns diesen einen Wow-Moment. Ein Moment, der das eigene Leben ein Stück weit verändert. Sei es der erste Zigarettenzug, Sex oder Liebeskummer – es gibt immer Ereignisse, die sich nachhaltig auf uns auswirken. In der neuen Folge des Podcasts "Erstmal Kaffee" begeben sich Sönke Pinnow und Björn Pöhlsen auf eine Reise durch ihre eigenen Erlebnisse: Sie erzählen positive, negative und auch traurige Geschichten, die ihr Leben verändert haben.

26
Interview
20.03.2019 - 37 Min.

SEDin: "MC Rene", Rapper aus Braunschweig

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

"MC Rene" ist ein Rapper aus Braunschweig. In den 1990er Jahren hat er unter anderem mit "DJ Tomekk" und der Hip-Hop-Gruppe "Absolute Beginner" gearbeitet. 2000 moderierte er die Fernsehsendung "Mixery Raw Deluxe" auf "VIVA". Im Gespräch mit Podcaster Julian Fogel spricht "MC Rene" über sein Album "Master of Ceremony". Es ist im März 2019 erschienen. Im Interview geht es auch um die Bedeutung von "Instagram" und Mode für die Hip-Hop-Szene.

27
Talk
20.03.2019 - 62 Min.

Historia Universalis: Mysterienkult der Kabiren – HU035

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Die Kabiren waren Gottheiten im antiken Griechenland. Kultisch verehrt wurden sie vor allem auf den griechischen Inseln Samothraki und Limnos. Elias Harth und Karol Kosmonaut sprechen im Podcast "Historia Universalis" über den Kult und dessen Merkmale. Der Mysterienkult war vermutlich nicht stark verbreitet – trotzdem wird er im Werk "Faust. Der Tragödie zweiter Teil" von Johann Wolfgang von Goethe erwähnt.

28
Interview
20.03.2019 - 68 Min.

Oliv Talk Two: Matthias Kulozik und Samuel Zamorano, "Vibe Versa" – Musiker

Musik-Podcast von Diego Cardoso de Oliveira aus Remscheid

29
Magazin
20.03.2019 - 60 Min.

Klangwald: The Anix, Silent Forum, Psy'Aviah

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

"Psy'Aviah" ist eine Elektro-Rockband aus Belgien. Ihr düsterer Titel "Dream Fever" eröffnet die Sendung. Passend dazu widmet sich Nils Bettinger in dieser Ausgabe von "Klangwald" vornehmlich dem Genre Dark Wave. Der Moderator legt dabei Wert auf eine möglichst internationale Mischung von Interpreten: die Songs kommen aus der ganzen Welt. So gibt es beispielsweise auch einen Track von "The Anix" aus Los Angeles und "Silent Forum" aus Cardiff zu hören.

30
Talk
20.03.2019 - 58 Min.

Historia Universalis: Das ewige Oberhaupt - Teil 3 – HU036

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Im dritten Teil der Podcast-Reihe über Mustafa Kemal Atatürk besprechen Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut weiterhin den Einfluss des ersten türkischen Präsidenten. In dieser Folge geht es um die Rolle der Frau und das Wahlrecht von Frauen in der Türkei. Außerdem berichtet Karol Kosmonaut über Geschichten aus dem Leben des Atatürkschen Paternalismus in der jungen türkischen Republik. Zum Abschluss der Reihe zieht das Podcaster-Trio ein Fazit zur Persönlichkeit von Mustafa Kemal Atatürk und schaut, welche Einflüsse von früher heute noch Bestand haben.

31
Talk
20.03.2019 - 60 Min.

Historia Universalis: Das ewige Oberhaupt - Teil 2 – HU034

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Mustafa Kemal Atatürk ist der Vater der Republik Türkei. Er war liberal und fortschrittlich, wie kaum ein türkischer Präsident nach ihm und wird deswegen von manchen immer noch bewundernd "ewiges Oberhaupt" genannt. In der zweiten Podcast-Folge zu Atatürk erzählen Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut, wie der "Vater der Türken" gelebt hat und warum er vor allem kulturell ein Reformer gewesen ist.

32
Talk
20.03.2019 - 78 Min.

Männerquatsch: VR auf "Nintendo Switch", "Der Herr der Ringe"-Serie, Lego mit AR-Funktionen

Medien-Podcast von Björn Baranski und Maik Adler aus Kaarst

Die Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" ist Kult. Die "Herr der Ringe"-Serie von "Amazon Prime" wird Kult, hoffen Björn Baranski und Maik Adler von "Männerquatsch" – und liefern Neuigkeiten, die vor kurzem an die Öffentlichkeit gelangt sind. Außerdem sprechen die Podcaster über die Virtual-Reality-Pläne von "Nintendo". "Fortnite"-Liebhaber aufgepasst: Es geht auch um ein Sticker-Album zum beliebtesten Spiel des Jahres 2018.

33
Talk
19.03.2019 - 93 Min.

Historia Universalis: Das ewige Oberhaupt - Teil 1 – HU032

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Mustafa Kemal Atatürk war der Begründer der Republik Türkei. In der Türkei wird er auch noch 80 Jahre nach seinem Tod verehrt. Jedes Jahr legen die Türken an seinem Todestag im November eine Gedenkminute ein. Oliver Glasner, Elias Hart und Karol Kosmonaut von "Historia Universalis" berichten im ersten Teil ihrer Podcast-Reihe über Mustafa Kemal Atatürk über dessen Leben und militärische Laufbahn.

34
Kunst
19.03.2019 - 9 Min.

Schneidewege

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Eine scheinbar geisteskranke Frau spricht lachend mit unsichtbaren Wesen. Eine Passantin, die sich fürchtet, ruft daraufhin die Polizei. Diese entscheidet drastisch: Die Verrückte wird in eine Psychiatrie eingewiesen. Doch diese Begegnung soll nicht die letzte zwischen den beiden Frauen gewesen sein. Wilda WahnWitz kreierte den Kurzfilm "Schneidewege" im Rahmen von "Cinema Sumeet 2017", einer Film-Konferenz in Köln, bei der das "freie Filmemachen" im Vordergrund steht.

35
Bericht
19.03.2019 - 18 Min.

Mein Australien

Reisebericht von Renate Neuber aus Mönchengladbach

Nach etwa 20 Flugstunden erreicht man Australien. Renate Neuber berichtet über das Land aus ihrer ganz persönlichen Sicht. Sie besucht unter anderem kleine Städte mitten in der Wüste, wie Kalgoorlie, eine Stadt ohne eigenes Wasser. Auch Coober Pedy, wo sich das Leben fast komplett in stillgelegten Stollen abspielt, liegt auf der Route der Reisefilmerin. Renate Neuber besucht außerdem einen der größten Seen der Welt, den "Lake Eyre", und zeigt die Tier-und Pflanzenwelt von Australien.

36