NRWision
19.04.2022 - 8 Min.
QRCode

Nerdybunch: "The Legend of Zelda: Majora's Mask" - Zwischen Katastrophe und Meisterwerk

Medien-Podcast aus Lünen

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nerdybunch-the-legend-of-zelda-majoras-mask-zwischen-katastrophe-und-meisterwerk-220419/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Videospiel "The Legend of Zelda: Majora's Mask" ist der sechste Teil der bekannten "Zelda"-Reihe. Er ist in einigen Punkten anders als seine Vorgänger. Ein Zeitsystem begrenzt die Handlung von "Majora's Mask" auf drei Tage. Nach diesen drei Tagen kracht der ikonische gruselige Mond auf die Heimat der Hauptfigur Link. Dadurch verlieren Spielerinnen und Spieler ihren gesamten Fortschritt und fangen wieder bei null an. Medien-Podcaster Tobias Meierhöfer erklärt in "Nerdybunch", warum er die düstere Atmosphäre in "The Legend of Zelda: Majora's Mask" so gerne mag.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.